Kazuyuki Okitsu

Overlord - Der Dunkle Held

— 【後編】劇場版総集編 オーバーロード 漆黒の英雄

Auch im zweiten Film dreht sich alles um das beliebte Online-Spiel "Yggdrasil". Getarnt als einfacher Abenteurer versucht Momonga, der sich einst weigerte, sich auszuloggen, als das Spiel eigentlich abgeschaltet werden sollte, mit seiner Begleiterin Nabe hinter das Geheimnis der neuen Welt von „Yggdrasil“ zu kommen und mehr über seine Umgebung und seine Gegner zu erfahren. Neben neuen Feinden trifft er dabei auch auf neue Verbündete. Dabei muss er allerdings feststellen, dass seine Abwesenheit von Nazarick auch zu Unruhen in den eigenen Reihen geführt hat.

Naruto Shippuden the Movie: Bonds

— 劇場版 NARUTO -ナルト- 疾風伝 絆

Eine mysteriöse Gruppe von Ninjas startet einen Überraschungsangriff auf Konoha, bei dem die Stadt großen Schaden nimmt. Dadurch könnte der Alptraum aller Shinobi, ein weiterer Shinobi Weltkrieg, Realität werden. Sasuke, welcher Konoha verlassen hatte, um seinen Bruder Itachi zu töten, taucht erneut vor Naruto an einem unbekannten Ort auf, um diesen Krieg zu verhindern.

Arpeggio of Blue Steel: Ars Nova - Cadenza

— 劇場版 蒼き鋼のアルペジオ ‐アルス・ノヴァ‐ Cadenza

In der unausweichlichen Schlacht von „Blue Steel“ gegen den „Schülerrat“ des Nebels, erscheint plötzlich das Super-Schlachtschiff „Musashi“ und mit an Bord ist - Shōzō Chihaya, Gunzōs Vater. In einer Rede möchte er die Menschheit zur Unterordnung unter das Prinzip des Nebels, den „Admiralitätskodex“, zwingen, ansonsten droht die komplette Auslöschung. Gunzō will nicht wahrhaben, dass sein Vater ein Verräter ist und macht sich auf die Suche nach „Musashi“ und auch nach der mysteriösen „Yamato“, dem zweiten Super-Schlachtschiff.

Overlord - Der Untote König

— 【前編】劇場版総集編 オーバーロード 不死者の王

Momonga, der Anführer der erfolgreichen Gilde Ainz Ooal Gown, findet sich in dem Virtual Reality Sensations-Online-Game “Yggdrasil” gefangen. Obwohl das Spiel eigentlich vom Server genommen werden sollte, scheint die virtuelle Welt weiter zu bestehen, mit ihm als einzigem echten Player. Die NPCs scheinen sich allerdings verändert zu haben, denn sie beginnen plötzlich, aus eigenem Willen zu handeln. Und auch die Welt vor den Toren der Gruft von Nazarick scheint sich verändert zu haben. Jetzt liegt es an dem übermächtigen Magic Caster Momonga, sich diese Welt zu eigen zu machen.

Ein Jahr ist seit dem Verschwinden des silbernen Königs vergangen und Kuroh und Neko sind nach wie vor verzweifelt auf der Suche nach ihm. Als die beiden eines Tages auf Anna und Rikio treffen, werden sie plötzlich von einem Unbekannten angegriffen. Doch Kuroh kann in letzter Sekunde den Angreifer in die Flucht schlagen und sie somit retten. Sie erfahren, dass der grüne Clan auf den Plan getreten ist und alles daran setzt Anna in ihre Hände zu bringen, um an ihre besonderen Fähigkeiten herankommen. Als es ihnen tatsächlich gelingt, Anna zu entführen, schließen sich die verbleibenden Mitglieder von Silber und Rot zusammen, in der Hoffnung nicht nur Anna zu retten, sondern auch den verschollenen König wiederzufinden.

Josee lebt in ihrer eigenen Welt und widmet sich ganz der Malerei, Büchern und ihrer Fantasie, da sie schon ihr ganzes Leben lang im Rollstuhl sitzt. Ihre Großmutter versucht sie von der Welt draußen, die nicht für sie gemacht scheint, so gut es geht zu beschützen. Als Josee eines Tages einen Hang hinunterstürzt, hilft ihr ein Student namens Tsuneo. Dieser liebt das Meer, zu tauchen und träumt von einem Auslandsstudium in Mexiko. Um sich seinen Traum zu erfüllen, hält er sich mit allen möglichen Nebenjobs über Wasser. Kurzerhand bietet ihm Josees Großmutter einen Nebenjob als Haushälter für Josee an, doch verzweifelt beinahe an Josees losem Mundwerk. Aber je mehr er in Josees fantasievolle Welt eintaucht, desto mehr fasziniert ihn die junge Frau. Langsam beginnt er, ihr einen Weg in die Welt außerhalb ihrer Wände aufzuzeigen …

No Game No Life Zero

— ノーゲーム・ノーライフ ゼロ

6000 Jahre vor Soras und Shiros Ankunft tobt ein gewaltiger Krieg in Disboard, der das Land verwüstet, den Himmel zerreißt, die Sterne zerstört und sogar den Untergang der Menschheit mahnt. Inmitten des Chaos und der Zerstörung führt ein junger Mann namens Riku die Menschheit in eine Zukunft, an die er selbst glaubt. In den Ruinen einer Elfenstadt trifft er eines Tages Shuvi, eine verbannte „Ex-Machina“-Androidin, die von ihm lernen will, was es heißt, ein menschliches Herz zu haben.

Einst war er gefürchtet als Yakuza-Legende namens »Immortal Tatsu«. Allein die Nennung seines Yakuza-Namens ließ seine Feinde bis aufs Mark erschüttern. Und zurecht, denn Immortal Tatsu mäht schon mal im Alleingang ganze Banden nieder, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken. Doch das gehört ab sofort der Vergangenheit an: Tatsu beschließt, sein Leben zu ändern. Ab sofort sind Wertmarken, Töpfe und Staubwedel seine Waffen. Richtig gelesen, Tastu beschließt, Hausmann zu werden. So sehr er sich auch bemüht, sein Ruf ist ihm immer einen Schritt voraus … nur seine Frau lässt sich davon überhaupt nicht beeindrucken.

Nachdem Yoshida von seinem Schwarm zurückgewiesen wurde geht er in eine Bar, um seine Sorgen zu ertränken. Auf dem Weg nach Hause trifft er das Oberschulmädchen namens Sayu am Straßenrand sitzen. Völlig betrunken läd er sie zu sich nach Hause ein und lässt sie bei sich schlafen. Am nächsten Morgen wird er durch den köstlichen Duft von Misosuppe geweckt, welche Sayu in seiner Küche zubereitet, doch er kann sich nicht mehr an sie erinnern.

Einst wurden unzählige Menschen im Reich Wahrheit durch Monster ausgelöscht. Es wurde vorhergesagt, dass das „Licht“, die Katastrophe, die die Monster hervorrief, zurückkehren wird. Währenddessen gehen zwei junge Menschen, Inumael und Leocadio, ihren Weg im Reich Wahrheit. Inumael, ein schüchterner Junge, der an seine Schwester denkt, die er zurückließ, arbeitet als Transporter, während Leocadio als neuer, naiver Soldat von seiner Zukunft im Militär träumt. Schon bald werden die Schicksale der beiden durch einen Waffenschmuggel verwoben und die Geschichte des Reiches soll sich drastisch ändern.

Das Ende des 19. Jahrhundert wird verkündet und es öffnet sich der Vorhang für die Ära des 20. Jahrhunderts. Ingenieur Sorano Appare mag ein Genie sein, ist aber vollkommen unsozial. Zusammen mit dem scharfsinnigen, jedoch ängstlichen Samurai Isshiki Kosame wird er durch einen Unfall über den Ozean von Japan nach Amerika getrieben. Ohne Geld in der Tasche entscheidet sich das Zweiergespann, an dem Trans-Amerikanischen Kontinentalrennen teilzunehmen, um nach Japan zurückkehren zu können. Das Rennen startet an der Westküste von Los Angeles und das Ziel ist in New York. Mit ihrem selbstgebauten, dampfbetriebenen Auto fahren sie über Prärie, müssen gegen verrückte Rivalen antreten und sich gegen Gesetzlose und Mutter Natur verteidigen. Werden die beiden dieses grausame Rennen gewinnen, um mit dem Preisgeld in ihre Heimat zurückzukehren?

Daisuke Kambe ist der Erbe einer wohlhabenden Familie und wird nur bei menschlichen Härtefällen als Detektiv von der Kriminalabteilung des Polizeihauptquartiers, kurz „Kripo“, herangezogen. Er begegnet dem heißblütigen Jungen Haru Kato, der sein Partner wird. Kato und Kambe könnten nicht verschiedener sein. Kato ist nicht Kambes Meinung, dass jedem Menschenleben ein Messwert zugeschrieben wird und Geld auf der Welt alles regelt. Obwohl die beiden verschiedener Ansichten sind, lösen sie die unterschiedlichsten Verbrechen und Rätsel. Dies ist der Beginn ihrer außergewöhnlichen Ermittlungen, die das Allgemeinwissen übersteigen.

Erklimme den Turm und alles wird dein sein. An seiner Spitze ist alles, was du dir nur vorstellen kannst. Du kannst Gott werden. Dies ist die Geschichte um den Anfang und das Ende von Rachel, die den Turm erklomm, um die Sterne zu sehen. Und von Bam, der nichts weiter wollte, als bei ihr zu sein.

In einer postapokalyptischen Welt, in der die mysteriöse Krankheit »Cagaster« Menschen zu riesigen und mörderischen Insekten macht, folgt die Geschichte dem Kampf eines jungen Paares ums Überleben.

Number 24

— ナンバー・トゥーフォー

Natsusa Yuzuki hat sich eine Universität mit einem guten Rugby-Klub ausgesucht, in der Hoffnung dort das Ass zu werden. Leider kommt es, wie es kommen muss und Natsusa wird zusammen mit seinem Freund Ibuki Ueoka in einen Unfall verwickelt, woraufhin beide mit dem Rugby aufhören. Wild entschlossen, dem Rugby nicht den Rücken zu kehren, entscheidet sich Natsusa Manager des Clubs zu werden. Dort trifft er auf Yasunari Tsuru und Yuu Mashiro, zwei Neulinge, die das genaue Gegenteil voneinander sind. Auch Seiichirou Shingyouji, seinen besten Freund aus Kindertagen, trifft er dort wieder. Zusammen versuchen die fünf Männer, das beste Rugby-Team in Kansais Liga zu werden.

Der junge Staatsanwalt Zen Seizaki arbeitet für die Sonderermittlungseinheit der Staatsanwaltschaft im Distrikt Tokio. Nach einer Razzia in den Einrichtungen eines Pharmaunternehmens, das im Verdacht steht, vier Universitäten für positive Forschungsberichte über ein neues Medikament bestochen zu haben, arbeitet Seizaki sich mit seinem Juniorpartner Atsuhiko Fumio durch mehrere Kartons voller beschlagnahmter Dokumente. Mehr durch Zufall stoßen die beiden dabei auf ein blutverschmiertes Dokument einer bisher nicht in den Ermittlungen in Erscheinung getretenen medizinischen Universität, das die beiden unversehens zu der Leiche eines Assistenzprofessors jener Universität führt. Unterdessen beginnt der Wahlkampf um eine neue autonome Zone im Westen der Präfektur Tokio, die sich aus mehreren Städten zusammengeschlossen hat und das Tokioter Zentrum entlasten soll. Während der Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei im Fall des entdeckten Leichnams offenbart Polizeiobermeister Shinobu Kujiin der Staatsanwaltschaft, dass der Professor zwei Wochen vor seinem Tod regelmäßig Besuch von einem Pärchen erhielt. Einer der beiden ist sogleich identifizierbar als persönlicher Sekretär des einflussreichen Politikers Ryuuichirou Nomaru, der als Favorit in der anstehenden Wahl um die autonome Zone gilt. Senzaki und Fumio erhalten den Auftrag, der Angelegenheit auf den Grund zu gehen …

Fruits Basket

— フルーツバスケット

Nach einer Familientragödie steht die Welt für die 16-jahrige Oberschülerin Tooru Honda Kopf. Sie packt ihre Sachen und zieht aus … in ein Zelt! Unglücklicherweise stellt sie ihr Zelt auf einem Privatgrundstück des mysteriösen Souma-Clans auf und es dauert nicht lang, bis der Besitzer ihr Geheimnis herausfindet. Doch der Souma-Clan hat sein ganz eigenes Geheimnis, wie Tooru bald erfahren soll. Denn wenn Mitglieder des Clans von einer Person des anderen Geschlechts umarmt werden, verwandeln sie sich in die Tiere der chinesischen Sternzeichen.