Kevin Kilner

Mirabelle arbeitet als Handschuh-Verkäuferin in einem Nobelkaufhaus. Die einsame Romantikerin verliebt sich Hals über Kopf in ihre schräge Waschsalon-Zufallsbekanntschaft Jeremy und fängt zugleich eine Beziehung mit einem reichen älteren Kunden an, der seine Gefühlskälte mit Geschenken und Höflichkeiten überspielt. Zwischen beiden Männern hin- und hergerissen muß sie eine Entscheidung treffen... Melancholische Romantikkomödie nach dem Roman des Schauspielers Steve Martin, der auch das Drehbuch schrieb und in die Rolle des (zu alt gewordenen) Galans schlüpfte.

Radiomoderator Bob Crane erlangt als Titelheld der Serie "Hogan's Heroes" über Nacht Star-Status und verliert dabei den Boden unter den Füßen. Seine Sexsucht und die verhängnisvolle Freundschaft zum zwielichtigen Techniker John Carpenter sind daran schuld, dass der Familienvater beginnt, seine erotischen Phantasien vor laufender Videokamera auszuleben...

Basierend auf einer wahren Geschichte. Philip Markoff, ein charismatischer und beliebter Medizinstudent an der Boston University, führt ein Doppelleben als brutaler und grausamer sexueller Perversling, der Prostituierte missbraucht, die er über Craigslist findet.

Der junge Ben nimmt an einer Verlosung teil. Er gewinnt zusammen mit seiner Schwester und seinem Dad ein Haus. Alles in diesem Haus funktioniert vollautomatisch, durch eine sagenhafte Computerausstattung. Doch dies soll nicht alles sein. Mit der Zeit entwickelt das Haus ein Eigenleben und will unbedingt die Mutter der Kinder sein....

Im Alter von fünf Jahren halb Danny (Jude Law) der kleinen Anna Swan (Gretchen Mol) mit eigenen Händen auf die Welt und entschloß sich, sich später in sie zu verlieben. Als er sie mit Mitte Zwanzig durch einen Zufall wiedertrifft, ist er bei ihrer Familie hochwillkommen, denn da liegt einiges im Argen. Anna ist verlobt, ihre blinde Schwester Nina (Jennifer Tilly) hockt nur daheim, die andere Schwester Karen (Martha Plimpton) ist eine notorische Feministin. Bruder Billy (Jeremy Piven) ist mit einer Lebensmüden verheiratet und der Mutter Grace (Brenda Blethyn) geht es körperlich schlecht. Und in diese Familie platzt nun der zu allem entschlossene Danny, der sich sicher ist, der Richtige für Anna zu sein. Das ist aber nicht so einfach...

Zwanzig Dollar sind zwanzig Dollar. Für gewöhnlich. Doch dieser Geldschein geht durch ganz besondere Hände. '20 Bucks' macht Karriere: Er bringt die Pennerin Angeline (Linda Hunt) fast um den Verstand, vermasselt Sam (Brendan Fraser) die Hochzeit mit einer 20 Millionen-Dollar-Erbin, hilft reichen Ladies beim Koksen. Schließlich landet er als blutverschmiertes Beweisstück bei der Polizei. Und schon geht's auf den nächsten Abenteuertrip...

Vier High-Tech-Industrie-Spione schmieden einen scheinbar brillanten Plan: Beaupre, Alice, Jernigan und Unger stehlen einen neuartigen und streng geheimen Mikrochip, den ein Unternehmen aus dem Silicon Valley entworfen hat, um eine für den Radar nicht sichtbare Rakete zu steuern. Um an den Sicherheitskontrollen am Flughafen vorbeizukommen, verstecken die Ganoven den Chip in einem Spielzeugauto. Doch natürlich läuft nicht alles nach Plan. Durch eine Verwechslung an der Gepäckausgabe kommt Mrs. Hess in den Besitz des Autos. Die ältere Dame verschenkt das Spielzeug an den Nachbarsjungen Alex. Der hütet gerade das Bett: Windpocken! Während seine Eltern in der Arbeit und seine Geschwister in der Schule sind, ist der Achtjährige also ganz allein zu Haus. Einfaches Spiel für Beaupre und seine Bande, die nur in das Haus einbrechen und das Spielzeugauto an sich nehmen müssen. Oder vielleicht auch nicht. Denn Alex ist gut gerüstet für den unliebsamen Besuch…

Der langgeübte Griff geht ins Leere. Entsetzt stellt der erfolgsverwöhnte Werbetexter Steve fest, dass er sich zukünftig zum Pinkeln hinsetzen muss. Der Blick in den Spiegel gibt ihm den Rest. Er ist eine Frau – und was für eine! Langsam begreift er. Seine drei Geliebten hatten ihn als miesen Super-Macho beschimpft, ersäuft und erschossen. An der Himmelstür wurde er abgewiesen. Erst soll er in Frauengestalt beweisen, dass es ein weibliches Wesen gibt, das ihn wirklich geliebt hat. So stöckelt Steve als Frau mit einem tollen Körper, wohlgeformten Beinen und einem einzigartig sinnlich-schiefen Mund durchs neue Leben. Die Männerwelt ist verblüfft. Dieses Weib redet, liebt, säuft, prügelt und bewegt sich wie ein richtiger Kerl – eine Bombe auf Stöckelschuhen, eine Sensation in Body-Stockings mit einer Faust wie ein Dampfhammer.

Seit dem ersten Teil ist etwa ein Jahr vergangen. Jim, Oz, Kevin und Finch haben inzwischen die High School hinter sich gebracht und gehen das erste Jahr aufs College. Doch der Start in ihre ersten Semesterferien ist holprig: Stiflers Partys werden polizeilich verboten, es herrscht Langeweile, und in Liebesdingen geht auch nicht alles den gewünschten Gang. Speziell Kevin leidet darunter, dass sich alles verändert hat, und er wendet sich vertrauensvoll an seinen großen Bruder Tom.Der macht ihm den Vorschlag, mit seinen Freunden den bevorstehenden Sommer in einem Ferienhaus am Michigansee zu verbringen – danach würden sie die Dinge mit anderen Augen sehen. Alle sind mit diesem Vorschlag einverstanden und packen die Koffer. Die vier stellen jedoch fest, dass sie trotz ihrer finanziellen Zuschüsse und etlicher Gelegenheitsjobs sich das Haus nicht leisten können.