Kurtwood Smith

Neuverfilmung von Stephen Kings Roman "Feuerkind" über ein Mädchen mit einzigartigen und sehr gefährlichen Fähigkeiten.

Ein Sozialdrama der schrägen Sorte: Die junge orientierungslose, drogenabhängige schwangere Ruth gerät zwischen die Fronten von Abtreibungsbefürwortern und Gegnern, die sie zu vereinnahmen suchen.

Anwalt Eddie traut seinen Ohren nicht: Eine Koreanerin aus New Yorks Chinatown beauftragt ihn mit der Verteidigung ihres Sohnes. Doch der sitzt bereits wegen Mordes ein und hat zudem gerade einen Mithäftling umgebracht. Dennoch sei er “ein guter Junge”, meint die Mama. Nach reiflicher Überlegung übernimmt Eddie den Fall und erreicht schließlich die Wiederaufnahme des Verfahrens. Ein brutaler, schier aussichtsloser Kampf gegen Korruption und Machtmißbrach nimmt seinen Lauf. Denn Eddie hat in ein politisches Wespennest gestochen.

Eines Tages wird der Testpilot Hal Jordan von einem geheimnisvollen, grünen Energiestrahl gepackt und in die Wüste zu einem abgestürzten Raumschiff befördert. Im Inneren des Ufos findet er einen im Sterben liegenden Außerirdischen, dieser hat Jordan zu seinem Nachfolger als "Green Lantern" dieses Weltraumsektors auserkoren.Bald tauchen auch weitere Mitglieder des "Green Lantern Corps" auf und untersuchen die Absturz und Todesursache ihres verlorenen Kameraden, unter ihnen der hochausgezeichnete Sinestro. Dieser wird beauftragt Hal Jordan auszubilden, aber Sinestros oftmals brutal ausgeführte "Gerechtigkeit" weckt schon bald Jordans Misstrauen...

Als der junge Journalist Nick Eliot in das Haus eines Ehepaars einzieht, in dem das Paar zusammen mit der 14jährigen Tochter lebt, dauert es nicht lange, bis die Kleine sich in ihn verliebt. Als er ihr aber klarmacht, daß er nicht an ihr interessiert ist, zeigt das kleine “Biest”, mit welchen Waffen einer Frau auch sie in ihren jungen Jahren schon kämpfen kann.

HITCHCOCK follows the relationship between director Alfred Hitchcock and his wife Alma Reville during the making of his most famous film, PSYCHO, and the trials and tribulations the director faced from Hollywood censors.

In dem unerschütterlichen Glauben das Ausbreiten des Kommunismus in Asien verhindern zu müssen, geht Lieutenant John Paul Vann als einer der ersten Militärberater 1962 nach Südvietnam. Trotz seines Charismas und seiner taktischen Brillanz kann er weder seine Vorgesetzten noch in Washington mit seinen Plänen überzeugen. Frustiert quittiert er den Dienst und kehrt als Zivilist nach Vietnam zurück, um weiterhin mit der Armee zusammenzuarbeiten. Doch der Sieg des Vietcong lässt sich nicht aufhalten.Vanns widersprüchliche Persönlichkeit findet ihr Pendant in der Korruption, den Kontroversen und dem Kampf, die diese zehn Jahre in der Geschichte kennzeichnen. Vann und die amerikanische Nation durchlaufen eine Entwicklung, die mit naiver Selbstüberschätzung beginnt und über die Verleugnung der Tatsachen in totaler Desillusionierung endet.

Um zu verhindern, dass Iran zur Atommacht aufsteigt, muss Geheimdienst-Offizier John Tavner auf jegliche Sicherheitsmaßnahmen verzichten und eine riskante „nicht-offizielle Tarnidentität“ annehmen – als mittlerer Angestellter einer Firma für industrielle Rohrleitungssysteme.

Ein Agent der US-Einwanderungsbehörde wird mit der Rückführung eines achtjährigen Jungen beauftragt. Der Junge tauchte weit weg der nächsten größeren Stadt auf einem chinesischen Reisfeld auf. Der Agent holt ihn vom Flughafen ab und soll ihn zur Adoptionsbehörde bringen. Allerdings entscheidet er sich dafür, den Jungen in seine Heimatstadt, der Kleinstadt Arcadia, zurückzubringen. Als die beiden dort ankommen, erzählen die Eltern des Jungen davon, dass ihr Junge bereits vor über 30 Jahren in einem nahen Fluss ertrunken sei....

„Beware the Batman“ widmet sich der Zeit, als Bruce Wayne gerade beginnt, das organisierte Verbrechen als Batman zu bekämpfen. Ihm zur Seite steht nicht nur sein Butler Alfred Pennyworth, sondern auch dessen Patentochter Tatsu Yamashiro. Die Kampfspezialistin entwickelt sich schnell zu Batmans wichtigstem Partner. Auf Seiten der Bösewichte treten vor allem bislang eher weniger bekannte Figuren wie Anarky oder Professor Pyg in den Vordergrund.

Led Zeppelin vom Tonband, Schlaghosen, ominös breite Koteletten und der erste "Star Wars"-Film liefern den kulturellen Hintergrund für "die wilden Siebziger". Für die Generation der 1960er bietet dies ein nostalgisches Wohlfühlbad; Jugendlichen von heute muss so viel gelebte Coolness einfach imponieren. Mit zündenden Pointen und viel Slapstick erzählt diese Serie von den ganz normalen Problemen einer Gruppe Jugendlicher, die im Kleinstadt-Amerika der 70er erwachsen werden.

Kurtwood Smith | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat