Max Richter

Führer Ex

— Führer Ex

Rebellion als Geisteshaltung. Die beiden 18-jährigen Freunde Heiko und Tommy wollen abhauen. Raus aus der DDR. Natürlich nicht nach Moskau, nicht nach Prag - nach Australien soll es gehen. Doch der Preis für die ersehnte Freiheit ist hoch Nach einer gescheiterten Republikflucht landen die beiden im härtesten Knast der DDR. Brachiale Gewalt, Korruption und sexueller Missbrauch sind dort an der Tagesordnung. Schutzsuchend schließt sich Tommy der starken Gemeinschaft einsitzender Neonazis an, während Heiko sich ihnen verweigert. Tommy gelingt es, nicht nur das Zuchthaus sondern auch die Staatsgrenze hinter sich zu lassen. Ironie des Schicksals Kurz nach der Flucht fällt die Mauer. Einige Monate später treffen sich die Kumpels wieder und die Situation ist verkehrt. Inzwischen ist Heiko zum bekennenden Neonazi geworden. Wieder gerät ihre Freundschaft zwischen die politischen Fronten...

Mädchen Mädchen!

— Mädchen Mädchen!

Inken, Viktoria und Lena sind Freundinnen, die gemeinsam durch dick und dünn gehen. Ihre Volleyball-Mannschaft steht kurz vor dem Abstieg, und Viktorias Versetzung ist ernsthaft gefährdet. Aber die drei Mädchen haben ganz andere Probleme. Denn auch Mädchen wollen nur "das Eine". So lautet die Schlüsselfrage: Wie kommen wir endlich zu einem Orgasmus? Schließlich soll dieser Flügel verleihen und der Grundstein zu jeglichem Erfolg sein...

Florian Henckel von Donnersmarck inszeniert eine emotionale Achterbahnfahrt durch drei Epochen deutscher Geschichte.

Als ein alter Mann seine Jugendliebe wiedertrifft, wird plötzlich sein ganzes Leben auf den Kopf gestellt und er beginnt an vermeintlich sicheren Tatsachen der eigenen Biografie zu zweifeln.

Nach seinem Oscar®-nominierten Dokumentarfilm "Murderball" inszeniert Henry-Alex Rubin einen spannenden und hochemotionalen Internetthriller.

Die Neuverfilmung eines Stoffes, der bereits Rivett zu einem Film inspirierte, basiert auf dem 1792 posthum erschienenen Roman "La religieuse" von Denis Diderot, einem Klassiker der französischen Aufklärung.

Eine falsch abgelieferte Lunchbox verändert das Leben einer unglücklichen indischen Ehefrau.

In diesem visionären Science Fiction-Film frei nach dem Klassiker "Der futurologische Kongress" von Stanislaw Lem nimmt uns Regisseur Ari Folman ("Waltz With Bashir") mit auf eine fantastische Reise in die zukünftige Welt.

Die Tochter ranghoher Nazis versucht sich zusammen mit ihren jüngeren Geschwistern zu den Großeltern in den Norden durchzuschlagen.

Ein Ex-Mann, ein Polizist, ist auf der Suche nach Worten, die seine Frau zu ihm zurückbringen sollen - und ein spielsüchtiger Kranfahrer spielt als gefallener Engel Schicksal.

Max Richter | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat