Michael Fitz

Im dritten Teil der spannenden Kinder-Abenteuer Reihe wird es wieder aufregend! Diesmal verschlägt es die Fünf Freunde auf eine Insel: mit einem geheimnisvollen Kompass beginnt die Suche nach einem Piratenschatz...

Wenn im salzburgisch-bayrischen Grenzgebiet ein Mord geschieht, sind die Zuständigkeiten nicht immer eindeutig zu klären. Daher ermitteln der Salzburger Major Peter Palfinger und der bayrische Kriminalhauptkommissar Hubert Mur gemeinsam, als der keineswegs unbescholtenen Immobilienmakler Holzer tot aufgefunden wird. Freiwillig tun sie das nicht. Ihre Partnerschaft beginnt widerwillig, zu unterschiedlich sind ihre Herangehensweisen und Charaktere. Während Mur ein gradliniger Einzelkämpfer und Rationalist ist, der mit Beharrlichkeit ans Ziel kommt, ist Palfinger fasziniert von der Vielschichtigkeit der menschlichen Psyche...

Der Heiratsvermittler

— Der Heiratsvermittler

Heiratsvermittler Peter Sandmann hat seine Mühen, sich die Frauen vom Hals zu halten. Immer wieder verlieben sich seine Klientinnen in ihn und umwerben ihn sehr penetrant. Als er gerade vor so einer Klientin flüchtet, ist Jutta Liebrecht, eine Scheidungsanwältin, zur Stelle, um ihn zu retten. Und schon ist es um ihn geschehen.

Eigentlich wollten die fünf Freunde nur einen Urlaub am Meer machen, auf einer Insel, die Onkel Quentin zu wissenschaftlichen Recherchen dient. Doch wie immer kommt es anders, als sie auf ein Schiffswrack stoßen. Joe, ein Mädchen von der Insel, behauptet, darin läge ein Schatz. Den wiederum könnte das Mädchen gut gebrauchen, denn das Haus ihrer Familie steht kurz vor dem Abriss durch einen reichen Investor.

Kronprinz Ludwig entwickelt sich, anders als sein jüngerer Bruder Prinz Otto, gar nicht nach dem Geschmack seines Vaters, König Max II.. Anstatt sich um die Aufrüstung des bayerischen Heeres zu kümmern, schwärmt Ludwig für die Kunst und Musik, besonders für den "Lohengrin" von Richard Wagner. Doch früher als erwartet muss Ludwig die Verantwortung für sein Land übernehmen, denn sein Vater stirbt überraschend. Als Ludwig II. von Bayern fühlt er sich von den Staatsgeschäften überfordert und von dem Ministerpräsidenten gegängelt, der seine hochtrabenden Ideen, die Kunst im gesamten Staat zu fördern, nicht mitmacht. Besonders als er den nicht nur als Komponisten, sondern auch als Revolutionär bekannten Richard Wagner nach München holt, dem er zudem seine Schulden bezahlt, schwört er Widerstand herauf. Als dann noch Preußen Österreich den Krieg erklärt, wird er gezwungen, gegen seine Überzeugungen zu handeln...

Wien 1937/38. Franz, 17, ist Lehrling in einer Trafik, so nennt man in Österreich einen kleinen Zeitungs- und Zigarrenladen. Hier lernt er das Leben kennen – und die Liebe. Gut, dass er dazu einen Stammkunden und Experten zu Rate ziehen kann: Sigmund Freud, 82. Dem allerdings ist das weibliche Geschlecht ein kaum minder großes Rätsel. Franz, sein neuer Freund Freud, die junge böhmische Varietétänzerin Anezka, in die Franz unglücklich verliebt ist, und der couragierte Trafikbesitzer Otto geraten in den Strudel der sich dramatisch zuspitzenden politisch-gesellschaftlichen Ereignisse.

Auf einem Wellness-Wochenende mit ihrer besten Freundin passiert Annie der Seitensprung – nach 17 Jahren Ehe. Für sie ist klar, dass es sich hier um einen einmaligen Ausrutscher handelt. Doch dabei bleibt es nicht: Wenige Tage später muss Annie feststellen, dass sie schwanger ist. Gerade Annies Freundin Tine, die seit Jahren vergeblich versucht, mit ihrem Mann Nils ein Kind zu bekommen, fehlt für diese absurde Situation leider jeglicher Humor.Annie geht in sich und findet für sich die einzig richtige Lösung, mit der Situation umzugehen: schonungslose Offenheit. Nachdem Annies Mann Ralf mit kurzem Zeitversatz begriffen hat, worum es hier geht und den ersten Schock verdaut hat, legt Annie umgehend nach: Sie wird das Kind behalten und fragt Ralf, ob er sich vorstellen kann, den Nachwuchs gemeinsam mit ihr aufzuziehen. Das sind für Ralf dann doch einige bürgerliche Konventionen zu wenige. Er zieht aus und erklärt die gemeinsame Ehe für beendet.

Eigentlich wollten die fünf Freunde George, Julian, Dick, Anne und Timmy, der Hund ja nur einen gemeinsamen Strandurlaub verbringen. Doch zwei verdächtige Tierfilmer und ein merkwürdiger Tourist, der sich als Regierungsagent ausgibt alarmieren nicht nur Timmys Spürsinn. In einer alten Schmugglerhöhle stolpern die fünf Freunde über ein Komplott: Georges Vater Quentin soll entführt werden! Allein auf einer Felseninsel forscht er nach einer neuartigen Energiequelle. Weder Georges Mutter noch die Inselpolizisten Peters und Hansen glauben den fünf Freunden. Also müssen sie auf eigene Faust ermitteln. Als eines Tages die verabredeten Lichtsignale von Quentin ausbleiben, spitzt sich die Lage zu…

Ein sommerlicher Tag am Chiemsee: Kinder entdecken auf einem Segelboot die Leiche eines Mannes. Kommissar Hattinger und seine Kollegen von der Priener Polizei nehmen die Ermittlungen auf. Kurz darauf wird eine zweite Leiche gefunden: Die Autorin Annette Kaufmann wurde in ihrer Ferienwohnung ermordet. Es handelt sich um einen Serienmord, der Täter scheint Kommissar Hattinger persönlich zu kennen und provoziert ihn mit blutigen Hinweisen. Zwischen den beiden Mordopfern besteht seit Jahrzehnten eine schicksalshafte Verbindung: Beide tragen Mitschuld am Tod eines jungen Mädchens, das auf Grund eines Ärztepfuschs ihr Leben verlor.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat