Olivier Rabourdin

Schon nach kurzer Zeit entspinnt sich eine leidenschaftliche Affäre, zwischen einer Anwältin und einem Teenager, die nicht nur ihre Familie, sondern auch ihre Karriere fundamental gefährdet.

Regie-Legende Paul Verhoeven gelang mit der erotischen Liebesgeschichte zweier Nonnen in Cannes 2021 der Aufreger des Festivals.

Eine intelligente und charmante Krimikomödie aus Frankreich, die eine unglaubliche Liebesgeschichte mit einem gefühlvollen Soundtrack von Pop-Evergreens kombiniert.

Von Menschen und Göttern

— Des hommes et des dieux

Die wahre Geschichte einiger Zisterzienser-Mönche, die in der algerischen Stadt Tibhirine Entwicklungsarbeit leisten und ein friedvolles Zusammenleben mit der muslimischen Bevölkerung praktizieren wollen.

Fürstentum Monaco, Anfang der sechziger Jahre. Fürst Rainier III. kämpft um den Erhalt der Souveränität seines Landes und hat wenig Zeit für seine schöne Frau. Der französische Präsident Charles de Gaulle verlangt Steuerabgaben, er droht mit der militärischen Überlegenheit Frankreichs und verfügt schließlich eine Blockade der Landesgrenzen. Monaco ist von der Außenwelt abgeschnitten. Fürstin Grace, die sich trotz ihrer inzwischen mehrjährigen Ehe mit Rainier noch nicht in die Rolle der First Lady des Landes eingefunden hat und von Palastintrigen und Ablehnung durch die öffentliche Meinung umgeben ist, erhält zur gleichen Zeit ein Rollenangebot von Alfred Hitchcock - eine große Versuchung für den ehemals gefeierten Hollywood-Star.

Edmond Vidal und Serge Suttel besaßen einst den Ruf, die meistgesuchten Bankräuber in ganz Frankreich zu sein. Edmond hatte irgendwann genug und ging in den Ruhestand, während sich Serge derweil im Drogengeschäft austobt. Doch dann kommt es zu einem ungünstigen Zwischenfall, bei dem Serge verhaftet wird. Nun muss sich Edmond darum kümmern, seinem alten Freund zur Flucht zu verhelfen. Gesagt, getan, aber natürlich weiß Hauptkomissar Brauner von der gemeinsamen Vergangenheit der beiden Gangster und setzt Edmond nun massiv unter Druck, damit dieser Serge ausliefert. Brauner ist damit nicht der einzige, denn Serges Geschäftspartner wollen nach einem geplatzten Deal ebenfalls an dessen Leder und ermorden seine Tochter. Nun ist es an Edmond, sich und seinen langjährigen Partner aus dieser Situation heil wieder herauszubekommen...

Matthieu ist Techniker bei der Luftfahrtbehörde und soll nach einem Flugzeugunglück die Ursache herausfinden. Dabei stößt er auf immer mehr Ungereimtheiten.

Jungmanagerin Isabelle ist talentiert, motiviert - und sie verehrt ihre Chefin Christine. Die gibt bei ihren Präsentationen auch Isabelles Arbeit als die eigene aus und vertröstet die Kollegin damit, dass sich das "Teamwork" später auch für sie auszahlen würde. Doch in Wahrheit verachtet Christine ihre Mitarbeiterin. Als das eines Tages auch Isabelle bewusst wird, revanchiert sie sich auf ihre Weise - und macht dabei auch vor Christines Lover Philippe nicht halt… Alain Corneau zeigt mehr als eineneskalierenden Zickenkrieg. Sein letztes Werk ist zugleich eine elegante Satire aufs Geschäftsleben, die in einem doppelbödigen Krimi mündet.

Der 20-jährige Geologie-Student Vincent Ogier reist für ein Praktikum bei einem Goldschürf-Unternehmen in den Dschungel von Französisch-Guayana. Schon sehr schnell wird er in die Fänge des gefährlichen und dennoch hoch lukrativen illegalen Goldhandels verwickelt. Vincent glaubt, die seit über einem Jahrhundert verschollen geglaubte Goldmine „Sarah Bernhardt“ gefunden zu haben. Um seine Pläne umsetzen zu können, muss er sich allerdings mit dem „Paten des Goldes“ Antoine Serra einlassen …

„Trepalium“ zeichnet das Bild einer Gesellschaft in einer nicht allzu fernen Zukunft, mit 80% Arbeitslosen und 20% Privilegierten, die Arbeit haben. Die beiden Bevölkerungsschichten leben durch eine Mauer getrennt.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat