Peter Pasetti

Im Palazzo Urbino herrscht große Aufregung. Sehr zur Freude der Damen wird der Herzog erwartet, der als Don Juan bekannt ist. Doch weniger erfreut über sein Kommen sind die Männer der Stadt. Senator Delagua beschließt daher, seine bildschöne Gattin in einem Kloster zu verbergen und dem Herzog das Kammermädchen als seine Frau vorzustellen. Als sich auch des Herzogs Kammerdiener eine List überlegt, scheinen die Verwicklungen kein Ende zu nehmen.

Ein Chemiker hat ein Nervengas entwickelt, das er den Geheimdiensten anbietet. Auf mysteriöse Weise wird er aber von einer Frau ermordet, die mit den Spionen offensichtlich in keiner Verbindung steht. Als sein Sohn aus Argentinien nach Wien kommt, um den Fall zu klären, gerät er dennoch in die Netze der Agenten.

Gymnastiklehrerin Cornelia arbeitet heimlich in einem Nachtclub. Sie tritt in Gesangs- und Tanznummern auf, um ihre Familie vor dem Ruin zu retten. Ihr Publikum ist begeistert. Das Doppelleben bringt jedoch zahlreiche Probleme mit sich.

Der Herr vom andern Stern reist durch den Weltraum, allein durch seine Konzentration. Als er an der Erde vorbei kommt, wird diese gestört und er muss landen. Schnell gerät der naive Sternenreisende in die Mühlen der Bürokratie. Durch die hübsche Flora lernt er aber auch die Liebe kennen.

Die kupferne Hochzeit

— Die kupferne Hochzeit

Drei befreundete junge Paare heiraten am gleichen Tag und versprechen sich, nach sieben Jahren die kupferne Hochzeit gemeinsam zu feiern. Doch sieben Jahre sind eine lange Zeit und in allen drei Ehen kriselt es inzwischen. Aber ein liebevoller Brief ihres inzwischen verstorbenen Lehrers bringt sie wieder auf den richtigen Weg.

Heimweh nach Dir

— Heimweh nach Dir

Fünf Musiker gründen im Vorkriegs-Berlin eine Tanzkapelle, die nicht zuletzt durch die Sängerin Marion erfolgreich ist. Als es zu Liebesrivalitäten unter den Musikern kommt und der 2. Weltkrieg ausbricht, werden die Musiker in alle Himmelsrichtungen zerstreut. Nach dem Krieg führt sie ein Zufall wieder zusammen.

Augsburger Puppenkiste - Cenodoxus

— Augsburger Puppenkiste - Cenodoxus

Der berühmte und beliebte Pariser Advokat Dr. Cenodoxus steht lange Zeit unbemerkt im Zentrum eines Wirbels von gegeneinander streitenden Kräften. Himmel und Hölle streiten mit aller Macht um seine zwiegespaltene Seele, die zwar nach Wissen strebt, der jedoch das verdienstvolle Anliegen eines Weisen fehlt. So schafft Cenodoxus im Leben zwar nicht weniger Gutes als Schlechtes, doch bleibt stets sein eigener Vorteil der Antrieb für all sein Schaffen. Um diese Eigenliebe noch zu fördern, sendet die Hölle zunächst die Teufelin Philautia und schließlich Hypocrisis als Geliebte in das Haus des Advokaten. Gegen das teuflische Wispern spricht unterdessen Cenodoxus` Gewissen in Gestalt der jungen Frau Magda im Auftrag des Himmels für ein besseres Leben. So werden Seele und Verstand des "Doctors von Paris" hin und her geworfen, bis dieser fast wahnsinnig wird. Doch noch ehe das Tauziehen der Mächte zu einem Schluss kommen kann, tritt der alte Dämon Morbus auf den Plan ...

Peter Pasetti | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat