Pietro Tordi

Weil sie die Geliebte ihres Mannes erschossen haben soll, wird eine junge Lehrerin zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt. Vorzeitig entlassen, entdeckt sie, daß die angeblich Ermordete mit ihrem Mann zusammenlebt.

Django – Melodie in Blei

— Uno di più all'inferno

In Bowie, einer Kleinstadt in Arizona, herrschen der skrupellose Großgrundbesitzer Ward und seine brutale Bande. Als letzter widersetzt sich der Priester McGregor den Schergen, aber das hat schlimme Folgen. Django versucht ihm zu helfen, denn der gottesfürchtige Mann ist sein Freund und hat ihn schon oft vor Ärger bewahrt. Prompt bekommt er jedoch einen Mord angehängt. Mit Hilfe einer ausgekochten Gangsterbande kann sich Django der Justiz entziehen und zum Gegenschlag ausholen. Schon bald herrscht Krieg in den Straßen der kleinen Stadt, denn es geht um Leben und Tod...

Der verschlagene Statthaltern von Aristäa versucht mit allen Mitteln, die Herrschaft über die römische Provinz zu erringen. Römische Legionäre läßt er in Ketten legen und in der Arena gegen ausgesuchte Gladiatoren kämpfen. Der Zenturio Marcus schließt sich mit sechs harten Gladiatoren zusammen und will den Statthalter Valius stürzen ...

Nahe der mexikanischen Grenze, zu Ende des 19. Jahrhunderts, geht der junge Dart zu den Texas Rangers. Zusammen mit seinen Kollegen McAthos, Portland und Aramirez beschützt er die amerikanisch-mexikanische Linie und entdeckt, dass der Geschäftsmann LeDuc in Verhandlungen mit dem mexikanischen Präsidenten Ortega illegal an Schürfrechte gekommen ist. Den Rangers gelingt es, die dunklen Machenschaften des Böslings zu verhindern. Dabei gelangen sie u. a. in ein von karatekämpfenden Chinesen bevölkertes Dorf, begegnen einer deutschen Zirkustruppe und spielen trickreich Karten.

Die junge Tatarin Tanja ist die einzige, die eine grausame Verfolgung überlebt hat und nur durch einen Gnadenakt Igors vom verfeindeten Stamm der Balas am Leben bleiben durfte. Seither wird sie in Igors Lager im kämpferischen Sinne seines Stammes erzogen.

Rom brennt. Nero spielt dazu auf der Leier. Das Christentum strebt empor.. Robert Taylor spielt den Kommandanten einer Legion, dessen Liebe zu einer christlichen Sklavin die Kluft zwischen Römischem Reich und der zutiefst im Glauben verwurzelten Religionsgemeinschaft überbrückt. Und über allem waltet Nero . Er ist Caesar, Verrückter, Mörder ein kaiserlicher Gebieter über die spektakuläre, dem Untergang geweihte Pracht, die Rom einst war.

Angéliqu ist vor den Schergen des Königs zu ihrem Jugendfreund Nicolas geflüchtet. Der ist mittlerweile zum "König der Bettler" aufgestiegen. Nicolas opfert sogar sein Leben, um Angélique zu retten. Aber Angéliques Leben ist weiterhin in Gefahr.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat