Robbie Gee

After her father’s suicide, a young mother investigates what led to his death. But when she is haunted by spirits and unearths an unsolved mystery from 30 years ago, she discovers a dark family history that could prove deadly for her child.

Eine Gruppe von Frauen auf einer Militärbasis gründet einen Chor, um besser mit ihrer Sorge um ihre Männer in Afghanistan umgehen zu können. Kate Taylor ist eine scheinbar perfekte britische Offiziersgattin. Die Ungewissheit, die sie während des Auslandseinsatzes ihres Mannes empfindet, überspielt sie in der Öffentlichkeit mit einem strahlenden Lächeln. Eine Freizeitgruppe soll sie und die anderen Ehefrauen der Militärbasis auf andere Gedanken bringen, doch Teetrinken und Stricken sind so gar nicht nach Kates Geschmack. Warum nicht lieber einen Chor gründen? Die rebellische Lisa, bisher tonangebend in der Gruppe, kann mit Kates Art und den amateurhaften Gesangsversuchen nicht viel anfangen. Mit der Zeit lässt sich aber auch Lisa von der Lebensfreude der Frauen anstecken – und so rauft sich das ungleiche Frauenduo zusammen und leitet den Chor gemeinsam. Und schon bald hat die bunte Truppe eine erste Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen.

Nicole und ihre beste Freundin Hanna haben genug von der Tristesse in ihrem Dorf. Sie wollen das wahre Leben spüren und beschließen deshalb in die Großstadt zu ziehen. Auch wenn der Abschied von Familie und zu Hause am Anfang schwer wiegt, gibt es doch auch ein Hoffnungsschimmer - Nicoles größere Schwester Mag lebt in der gleichen Stadt in die sie ziehen, so dass sie ein Stück Heimat dabei haben. Doch gleich am ersten gemeinsamen Abend kommt es zu Zoff. Mag, die nebenbei als Model tätig ist, will sich für ein erfolgreiches Weiterkommen in ihrem Beruf unter das Messer legen und eine Schönheits-OP über sich ergehen lassen. Nicole hält davon jedoch gar nichts. Was aber auch niemand der Anwesenden weiß, in der Stadt treibt ein irrer Schönheits-Chirug sein Unwesen, der es auf die leichtgläubigen Patienten auf seinem OP-Tisch abgesehen hat - genau in der Praxis, in der sich Mag operieren lassen will...

Carol Pennant ist ein schwarzer Junge, der im London der 50er Jahre aufwächst. Im Kampf gegen den Rassismus und auf der Suche nach Anerkennung gibt er sich den Namen Cass und verdient sich Respekt im Hooligan-Milieu von West Ham United, wo er sich in einem von weißen dominierten Mob aufgrund von Härte und Durchsetzungsvermögen zum Anführer einer berüchtigten "Firma" prügelt. Als die englische Regierung den Hooliganismus in den 80ern einzudämmen versucht, erwischt es auch Cass und er wird verknackt. Nach dieser Zeit versucht er ein Leben abseits der Gang aufzubauen, jedoch holt ihn seine Vergangenheit wieder ein...

Nach dem Tod von Superman (Henry Cavill) will der außerirdische Bösewicht Steppenwolf die drei Mutterboxen in seinen Besitz bringen, mächtige Artefakte, die einst auf der Erde zurückgelassen wurden. Batman (Ben Affleck) und Wonder Woman (Gal Gadot) arbeiten indes daran, ein Team zusammenzustellen, das die Erde beschützen soll. Doch selbst gemeinsam mit The Flash (Ezra Miller), Aquaman (Jason Momoa) und Cyborg (Ray Fisher) scheinen sie Steppenwolf und seine Armee von geflügelten Paradämonen nicht aufhalten zu können...

An sich wollte Ex-Agent William Lancing seinen Ruhestand gemütlich in seiner Waldhütte verbringen. Doch dann will er Irena Morawska ein polnisches Waisenmädchen mit dem er Briefkontakt hat, in ihrem Heimatland besuchen. Vor Ort stellt es sich aber heraus, dass sie Menschenhändlern in die Hände gefallen ist, und William macht sich daran sie zu befreien...

Als dem Teenager Paul (Iain De Caestecker) in seinen Alpträumen Gestalten aus dem Jenseits begegnen, ahnt er schnell, dass es sich hierbei nicht nur um Träume handelt. Denn kurz darauf durchbricht einer dieser Gestalten, die sich selbst „The Fades“ nennen, die Grenze in unsere Welt und verwickelt Paul in einen Kampf zwischen Leben und Tod. Der 17-jährige Paul wird von schrecklichen, apokalyptischen Träumen geplagt. Weder sein bester Kumpel Mac (Daniel Kaluuya) noch sein Therapeut Dr. Tremlett (Francis Magee) können dem Jungen helfen, der dann plötzlich auch noch von Geistern Verstorbener heimgesucht wird, den Fades. Als einer dieser Fades, der verbitterte und rachsüchtige Polus (Ian Hanmore) einen Weg findet, das Reich der Toten zu verlassen und wieder menschlich zu werden, erkennt Paul, dass nur er im Stande ist, die Fades aufzuhalten und den Untergang der Menschheit zu verhindern.

Robbie Gee | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat