Roel Reiné

Europa, 8. Jahrhundert: Das großfriesische Reich wird von der fränkischen Armee angegriffen, die strategisch wichtige Handelssiedlung Dorestad wird eingenommen. Der friesische Königssohn Radbod, der die Stadt verteidigte, wird auf einem Floß gefesselt und seinem Schicksal auf hoher See überlassen. Allerdings überlebt Radbod den sicher geglaubten Tod und strandet an der Küste Dänemarks, wo er von einem Wikinger-Clan aufgenommen wird. Nach vielen Jahren kehrt er in seine Heimat zurück mit einem verwegenen Plan: Gemeinsam mit einer schlagkräftigen Wikinger-Truppe will der Freiheitskämpfer die Friesen einigen und eine alles entscheidende Schlacht gegen die fränkischen Besatzer anzetteln…

The Man with the Iron Fists 2

— The Man with the Iron Fists 2

Nachdem Thaddeus in der Nähe einer chinesischen Mine schwer verletzt wurde, nimmt sich der Bergarbeiter Li Kung gemeinsam mit seiner Frau Ah Ni des kampferprobten Schmiedes an. Während Thaddeus im Haus des hilfsbereiten Ehepaars zu neuer Stärke findet und seine Wunden nach und nach heilen, erfährt er von der Unterdrückung, die die Dorfbewohner unter der Hand des Meisters der bösen Mächte Ho erfahren. Bislang hatten diese kaum eine Chance, gegen den Anführer des kaltblütigen Beetle Clans und dessen rechte Hand, den berüchtigten Lord Pi zu bestehen. Um dem Konflikt ein Ende zu setzen, macht es sich Thaddeus zur Aufgabe, den einst braven Kung zu einem tödlichen Krieger auszubilden und sich gegen die Unterdrückung zur Wehr zu setzen.

Dem gesetzlosen Bandenführer Guerrero Hernandez gelingt es, seinen Halbbruder Red aus dem Gefängnis zu befreien. Guerrero will gemeinsam mit Red eine Bergarbeitersiedlung plündern. Doch der Plan misslingt, denn Red hintergeht seinen Halbbruder und tötet ihn. Durch einen Pakt mit dem Teufel kann der Outlaw Guerrero von den Toten auferstehen und in die kleine Western-Stadt Tombstone zurückkehren. Dort richtet er auf den staubigen Straßen ein Blutbad an. They fucked with the wrong zombie!

Martial-Arts-Kämpfer Wes „The Jailor“ Baylor bekommt ein Angebot, das er nicht ausschlagen kann: Für eine Million Dollar soll er sich auf einen Kampf im fernen Myanmar einlassen. Dort angekommen, stellt sich heraus, dass er das Opfer einer Intrige geworden ist. Er wird zum Ziel eines unmenschlichen Spiels, bei dem eine Gruppe Schwerbewaffneter Jagd auf ihn macht. Vollkommen auf sich allein gestellt, kämpft Wes um sein Leben – und schon bald werden die Jäger zu Gejagten …

Ein Kopfgeldjäger scheitert bei seiner Jagd nach dem Anführer eines Glückspielrings. Nun muss er mit seinem Vater ein TV-Spiel überleben, in dem er zum Gejagten wird.

Auf einem Kriegsschiff aus dem Zweiten Weltkrieg werden Terror-Verdächtigen unter Folter verhört bis plötzlich fast alle Besatzungsmitglieder sind auf grauenvolle Weise zu Tode gekommen.

Um der steigenden Kriminalität Herr zu werden, werden privat geführte und profit-orientierte Gefängnisse zugelassen, wodurch eine gesetzlose Subkultur ensteht, angeführt von kaltblütigen Killern und Soziopathen. Das schlimmste Gefängnis ist Terminal Island, wo die sich die Insassen in einem vielbeachteten Todesrennen bekämpfen, bei dem es keine Regeln gibt. Der verurteilte Cop-Killer Carl Lucas ist gerade in diesem Knast angekommen, als die rücksichtslose Fernsehfrau September Jones das Spektakel zu der ultimativen Realityshow ausbauen will – dem Death Race.

Dead in Tombstone 2

— Dead Again in Tombstone

Guerrero (Danny Trejo) ist zurück. Erneut auferstanden von den Toten, zwingt ihn sein Fluch ein weiteres Mal, im Namen des Teufels auszureiten. Der grimmige Outlaw muss ein wichtiges, gestohlenes Artefakt vor den gierigen Händen der Soldatengang um Jackson Boomer (Jake Busey) bewahren, der vor nichts zurückschreckt, um seine gefallenen Kameraden aus ihren Gräbern zurückzuholen und den Zorn der Hölle über die Welt zu bringen. Guerrero bleibt nichts anderes übrig, als all seine dunklen Kräfte auf seinem blutigen Feldzug einzusetzen. Nur so kann er Jackson besiegen und endlich Erlösung finden.

The Scorpion King 3 - Kampf um den Thron

— The Scorpion King 3: Battle for Redemption

Der ehemals so furchteinflößende „Scorpion King“ Mathayus ist tief gesunken. Sein Königreich ist zerfallen, seine geliebte Frau hat er durch eine Seuche verloren und er inzwischen muss er sich als Meuchelmörder verdingen. Dennoch heuert ihn der ägyptische König Horus an. Sein Auftrag ist es, dessen verbündeten König Ramusan zu beschützen. Als Lohn für seine Dienste, wird ihm ein magisches Amulett und Ramusans Tochter Silda versprochen. Doch auch Horus intriganter Bruder Talus hat seine Finger mit im Spiel und erhebt Anspruch auf Silda.

Europa, 8. Jahrhundert: Das großfriesische Reich wird von der fränkischen Armee angegriffen, die strategisch wichtige Handelssiedlung Dorestad wird eingenommen. Der friesische Königssohn Radbod, der die Stadt verteidigte, wird auf einem Floß gefesselt und seinem Schicksal auf hoher See überlassen. Allerdings überlebt Radbod den sicher geglaubten Tod und strandet an der Küste Dänemarks, wo er von einem Wikinger-Clan aufgenommen wird. Nach vielen Jahren kehrt er in seine Heimat zurück mit einem verwegenen Plan: Gemeinsam mit einer schlagkräftigen Wikinger-Truppe will der Freiheitskämpfer die Friesen einigen und eine alles entscheidende Schlacht gegen die fränkischen Besatzer anzetteln…

The Man with the Iron Fists 2

— The Man with the Iron Fists 2

Nachdem Thaddeus in der Nähe einer chinesischen Mine schwer verletzt wurde, nimmt sich der Bergarbeiter Li Kung gemeinsam mit seiner Frau Ah Ni des kampferprobten Schmiedes an. Während Thaddeus im Haus des hilfsbereiten Ehepaars zu neuer Stärke findet und seine Wunden nach und nach heilen, erfährt er von der Unterdrückung, die die Dorfbewohner unter der Hand des Meisters der bösen Mächte Ho erfahren. Bislang hatten diese kaum eine Chance, gegen den Anführer des kaltblütigen Beetle Clans und dessen rechte Hand, den berüchtigten Lord Pi zu bestehen. Um dem Konflikt ein Ende zu setzen, macht es sich Thaddeus zur Aufgabe, den einst braven Kung zu einem tödlichen Krieger auszubilden und sich gegen die Unterdrückung zur Wehr zu setzen.

Dem gesetzlosen Bandenführer Guerrero Hernandez gelingt es, seinen Halbbruder Red aus dem Gefängnis zu befreien. Guerrero will gemeinsam mit Red eine Bergarbeitersiedlung plündern. Doch der Plan misslingt, denn Red hintergeht seinen Halbbruder und tötet ihn. Durch einen Pakt mit dem Teufel kann der Outlaw Guerrero von den Toten auferstehen und in die kleine Western-Stadt Tombstone zurückkehren. Dort richtet er auf den staubigen Straßen ein Blutbad an. They fucked with the wrong zombie!

Martial-Arts-Kämpfer Wes „The Jailor“ Baylor bekommt ein Angebot, das er nicht ausschlagen kann: Für eine Million Dollar soll er sich auf einen Kampf im fernen Myanmar einlassen. Dort angekommen, stellt sich heraus, dass er das Opfer einer Intrige geworden ist. Er wird zum Ziel eines unmenschlichen Spiels, bei dem eine Gruppe Schwerbewaffneter Jagd auf ihn macht. Vollkommen auf sich allein gestellt, kämpft Wes um sein Leben – und schon bald werden die Jäger zu Gejagten …

Ein Kopfgeldjäger scheitert bei seiner Jagd nach dem Anführer eines Glückspielrings. Nun muss er mit seinem Vater ein TV-Spiel überleben, in dem er zum Gejagten wird.

Auf einem Kriegsschiff aus dem Zweiten Weltkrieg werden Terror-Verdächtigen unter Folter verhört bis plötzlich fast alle Besatzungsmitglieder sind auf grauenvolle Weise zu Tode gekommen.

Um der steigenden Kriminalität Herr zu werden, werden privat geführte und profit-orientierte Gefängnisse zugelassen, wodurch eine gesetzlose Subkultur ensteht, angeführt von kaltblütigen Killern und Soziopathen. Das schlimmste Gefängnis ist Terminal Island, wo die sich die Insassen in einem vielbeachteten Todesrennen bekämpfen, bei dem es keine Regeln gibt. Der verurteilte Cop-Killer Carl Lucas ist gerade in diesem Knast angekommen, als die rücksichtslose Fernsehfrau September Jones das Spektakel zu der ultimativen Realityshow ausbauen will – dem Death Race.

Dead in Tombstone 2

— Dead Again in Tombstone

Guerrero (Danny Trejo) ist zurück. Erneut auferstanden von den Toten, zwingt ihn sein Fluch ein weiteres Mal, im Namen des Teufels auszureiten. Der grimmige Outlaw muss ein wichtiges, gestohlenes Artefakt vor den gierigen Händen der Soldatengang um Jackson Boomer (Jake Busey) bewahren, der vor nichts zurückschreckt, um seine gefallenen Kameraden aus ihren Gräbern zurückzuholen und den Zorn der Hölle über die Welt zu bringen. Guerrero bleibt nichts anderes übrig, als all seine dunklen Kräfte auf seinem blutigen Feldzug einzusetzen. Nur so kann er Jackson besiegen und endlich Erlösung finden.

Auf einem Kriegsschiff aus dem Zweiten Weltkrieg werden Terror-Verdächtigen unter Folter verhört bis plötzlich fast alle Besatzungsmitglieder sind auf grauenvolle Weise zu Tode gekommen.

Dead in Tombstone 2

— Dead Again in Tombstone

Guerrero (Danny Trejo) ist zurück. Erneut auferstanden von den Toten, zwingt ihn sein Fluch ein weiteres Mal, im Namen des Teufels auszureiten. Der grimmige Outlaw muss ein wichtiges, gestohlenes Artefakt vor den gierigen Händen der Soldatengang um Jackson Boomer (Jake Busey) bewahren, der vor nichts zurückschreckt, um seine gefallenen Kameraden aus ihren Gräbern zurückzuholen und den Zorn der Hölle über die Welt zu bringen. Guerrero bleibt nichts anderes übrig, als all seine dunklen Kräfte auf seinem blutigen Feldzug einzusetzen. Nur so kann er Jackson besiegen und endlich Erlösung finden.

Bei einem Ausflug in eine alte, verlassene amerikanische Westernstadt gerät eine Gruppe von Studenten plötzlich in einen lebensgefährlichen Hinterhalt. Ein aggressives und verschlagenes Wolfsrudel hat ihnen den Rückweg abgeschnitten und scheint jeden ihrer Fluchtversuche im Voraus zu erahnen. Weit entfernt von jeder Hilfe, gequält von Hitze, Hunger, Durst und der Angst, zur Beute der Bestien zu werden, sind die jungen Leute auf sich allein gestellt. Eine Flucht aus der Wolfsfalle scheint unmöglich und allmählich stoßen die Eingeschlossenen an ihre physischen und psychischen Grenzen. Und genau darauf scheinen ihre tierischen Kontrahenten nur gewartet zu haben.