Rumi Ookubo

Mahou Shoujo Madoka Magica the Movie (Part 1): The Story of the Beginning

— 劇場版 魔法少女まどか☆マギカ [前編] 始まりの物語

Eine liebevolle Familie haben, viele Freunde, aufregende Zeiten erleben, Spaß und Trauer. Diese Sachen machen ein gewöhnliches Leben aus. Madoka Kaname ist eine normale Schülerin, die so ein gewöhnliches Leben lebt. Doch eines Tages macht sie eine seltsame Begegnung. Sie weiß nicht, ob diese Begegnungen Zufall oder Schicksal sind, aber eins ist sicher - in diesem Moment beginnt sich ihr Schicksal zu ändern.

The Slime Diaries

— 転スラ日記 転生したらスライムだった件

Nachdem ein 37-jähriger Mann von einem Räuber getötet wurde, fand dieser sich in einer anderen Welt als Schleim mit einzigartigen Fähigkeiten wieder. Mit seinem neuen Namen, Rimuru Tempest, den er nach dem Treffen mit seinem neu gefundenen Freund, dem »Katastrophen-Level«-Sturmdrachen Verudora bekam, beginnt er sein neues Leben in einer anderen Welt und mit einer zunehmenden Anzahl von Schergen.

The Hidden Dungeon Only I Can Enter

— 俺だけ入れる隠しダンジョン ~こっそり鍛えて世界最強~

Der geheime Dungeon ist ein legendärer Ort, an dem sich seltene Schätze und Items befinden. Noir, der dritten Sohn einer verarmten Adelsfamilie, hat seinen letzten Auftrag verloren und beschließt, den Dungeon zu erkunden. Kurz darauf erhält er die Fähigkeit, Skills zu erschaffen, zu verleihen und zu verändern ... doch um diese Fähigkeit zu nutzen, muss er Punkte ansammeln, indem er Aufgaben erfüllt, wie leckere Speisen zu verzehren oder Dinge fleischlicher Natur mit verlockenden Mitgliedern des anderen Geschlechts zu vollziehen.

Wir schreiben das Jahr 20XX – die Erde wurde von Monstern angegriffen, die nur als „Feind der Menschheit“ bekannt sind. Um dieser Bedrohung zu begegnen, wurden spezielle Schulen gegründet. Dort werden Jugendliche mit außergewöhnlichen Fähigkeiten unterrichtet. Diese Personen, die als „die Talentierten“ bekannt sind, haben Fähigkeiten, die den Regeln der Realität trotzen und sie dazu befähigen gegen diese Monster zu kämpfen. Eine dieser Akademien befindet sich auf einer abgelegenen Insel. Unter den dortigen Schülern mit übernatürlichen Kräften befindet sich ein Außenseiter, eine Person, die in diese Schule geschickt wurde, obwohl sie keinerlei angeborene Macht besitzt. Dies ist die Geschichte von Nana, die darin bestrebt ist, die Feinde der Menschheit allein durch den Einsatz von Intelligenz und Manipulation auszulöschen!

Im Original-Anime Kandagawa Jet Girls tauchen wir ein in eine Welt, die vom Wassersport dominiert wird. Jet Racing nennt sich die neuartige Sportart, bei der Zweierteams, bestehend aus einem Jetski-Fahrer und einem Schützen, die lokalen Flüsse zu wilden Rennstrecken machen. Doch Ziel ist es hierbei nicht nur, vor dem anderen Team die Ziellinie zu überfahren, sondern den Gegnern dabei auch noch so viele Kleidungsstücke wie möglich vom Leib zu schießen! Eine der bedeutendsten Athletinnen dieses Sports war auch Rin Namikis mittlerweile verstorbene Mutter. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Rin, die ihre Mutter stets bewundert hat, nun in ihre Fußstapfen treten und selbst ebenfalls ein Jet-Racing-Profi werden möchte. Dafür wechselte sie an die Asakusa-Mädchenoberschule in Tokio, denn hier ist der Kanda-Fluss, der berühmteste Austragungsort für Jet Races. Doch kaum in Tokio angekommen, macht der Tollpatsch vom Lande einen Fehler nach dem anderen … Ein versuchter Taschendiebstahl und etliche falsche Abbiegungen später, hat sie es endlich in ihr neues Wohnheim geschafft und darf zu ihrem Entzücken feststellen, dass ihre Zimmergenossin keine andere als Misa Aoi ist, die ihr vor einigen Stunden noch half, ihre gestohlene Tasche wiederzubekommen! Für die in sich gekehrte Misa ist die aufgeweckte Rin zwar alles andere als ein Segen, doch so ganz kann sie sich ihrem Charme nicht entziehen und so kann sie auch nicht »nein« sagen, als Rin sich mit der Jet-Racing-Diva Kaguya Shinjuuin anlegt und prompt zu einem Rennen herausgefordert wird …

Gamers! handelt von gewöhnlichen Oberschülern, die allesamt eine Vorliebe für Videospiele haben. Der „Offline-Einzelgänger“ Keita Amano ist ein wahrer Videospielfanatiker und blüht nur online wirklich auf, wo er es liebt, gemeinsam mit anderen Spielern oder gegen diese zu spielen. Zusammen mit seinen wenigen Freunden ist er Mitglied im Videospiel-Club, welcher unter der Leitung von Präsidentin Karen Tendou steht. Folge den Gamern in ihren chaotischen Alltag und erlebe eine Geschichte voll mit Comedy und Missverständnissen!Quelle: aniSearch.de

Fate/Aporypha spielt in der Stadt Fuyuki, in der es einmal einen Krieg um den Heiligen Gral gab, der von sieben Magiern und ihren Heroic Spirits geführt wurde. Eine bestimmte Person nutze jedoch das Chaos des zweiten Weltkrieges aus und stahl den Gral. Einige Jahrzehnte vergingen und die Familie Yggdmillennia, die den Heiligen Gral als ihr Symbol ansah, spaltete sich von der Magiervereinigung ab und erklärte ihre Unabhängigkeit. Die Organisation Furious schickte daraufhin ihre Truppen zur Familie, um mit ihnen eine Einigung zu erreichen, doch sie scheiterten und wurden von den beschworenen Servants besiegt. Mit einer Änderung im System des Krieges um den Heiligen Gral brach ein neuer Krieg aus, der mit einem Kampf ‒ sieben gegen sieben ‒ eine neue Größenordnung erreicht.

Die Erde wird von mysteriösen Wesen heimgesucht und nur eine Waffe kann diese abhalten: Die Hundred! Auf der Marine-Akademie Little Garden werden Schüler ausgebildet, Slayer zu werden. Das sind Leute, die die Kriegskunst beherrschen und mit den Hundred kämpfen. Hayato Kisaragi tritt dieser Akademie bei, um eines Tages mal diese Waffe in seinen Händen zu halten. Doch nach der Aufnahme muss er sich auch gleich mit der Königin der Slayer duellieren: Claire Harvey! Als ob das nicht genug wäre, passiert ihm auch noch etwas Komisches. Er verspürt eigenartigerweise eine vertraute Bindung zu seinem Mitbewohner Emil Crossford, die er sich nicht erklären kann …

Menschen mit magischen Kräften stehen kurz vor ihrer Auslöschung. Genau wie sich einst die Balance von Kraft und militärischer Macht von Schwertern zu Zauberei verlagerte, so verschiebt sie sich nun erneut zu Schusswaffen. Takeru Kusanagi ist ein Schüler der AntiMagic Academy, eine Trainingseinrichtung für Inquisitoren, die gegen die schwindende Gefahr durch Magienutzer vorgehen. Allerdings ist Takeru nicht dazu in der Lage Schusswaffen zu verwenden und kann aussschließlich mit einem Schwert kämpfen. Infolgedessen wird er in das 35th Test Platoon verwiesen, welches aus schwachen Schülern zusammengewürfelt ist. Eines Tages tritt Ouka Ootori, eine elitäre Pistolenmeisterin, die bereits die Qualifikationen zur Hexenjagd hat, dem 35th Test Platoon bei.

Seishu Handa ist ein junger, recht erfolgreicher Kalligraph. Während einer Ausstellung, bei der er den ersten Platz belegt, versucht ihn der Kurator der Ausstellung dazu zu motivieren, einen etwas persönlicheren Stil zu entwickeln. Den gut gemeinten Ratschlag missversteht er jedoch als persönlich gemeinte Kritik worauf er den Kurator ins Gesicht schlägt. Im gegenseitigen Einverständnis schickt sein Vater ihn daraufhin zu einem Aufenthalt auf die Insel Gotou (Präfektur Nagasaki), um sich dort inspirieren zu lassen und seiner Schreibkunst neue Impulse zu geben. Sein Plan eines ruhigen, konzentrierten Arbeitsaufenthalts wird jedoch schon gleich bei seiner Ankunft durchkreuzt, denn die lokale Bevölkerung hat keine Scheu den Neuling in ihre Gemeinschaft zu integrieren. Besonders für das siebenjährige Nachbarsmädchen Naru ist er die neue Attraktion der Insel, ist sie doch stets auf der Suche nach Spiel, Spaß, Abenteuern und neuen Erfahrungen.

Oberschüler Yuki Hase hat sich endlich ein Herz gefasst und seine Klassenkameradin Kaori Fujimiya angesprochen. Die reagiert zunächst jedoch nicht wie erwartet und lässt ihn abblitzen, obwohl sie immer allein ist und von den anderen für arrogant gehalten wird. Doch so schnell gibt Yuki nicht auf und tatsächlich nähern sich die beiden langsam an. Schließlich erfährt er auch den wahren Grund für Kaoris Einsamkeit: Jeden Montag vergisst sie aufs Neue alle Erinnerungen an glückliche Momente - vor allem mit ihren Freunden. Was zunächst klingt wie ein blöder Scherz, entpuppt sich tatsächlich als die Wahrheit. Doch kann so trotzdem eine echte Freundschaft entstehen, die über eine einzelne Woche hinausgeht?

Rumi Ookubo | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat