Saxon Sharbino

Beyond the Law

— Beyond the Law

Der ausgebrannte Ex-Cop Frank Wilson begibt sich auf die Suche nach einem eiskalten Killer, nachdem sein Sohn bei einem Einbruch getötet wurde. Die Spur führt den von Visionen seines toten Kindes geplagten Vater zum psychopathischen Desmond, dem Spross des Gangsterbosses Adair Packard. Wird der ermittelnde Detective Ray Munce noch rechtzeitig ein Blutbad verhindern können?

Die 18-jährige Faith wohnt in der Großstadt. Sie hat viele Probleme und das größte davon ist ihre Mutter, die im Sterben liegt. Um sie zu unterstützen, muss Faith auf eine Pferdefarm auf dem Land ziehen. Zunächst hat sie in der neuen Umgebung einige Startschwierigkeiten. Dann aber freundet sich die junge Frau mit dem Landleben an. Sie erkennt, wie wichtig Familie, gegenseitige Hilfe und harte Arbeit sind, wenn es darum geht, die eigenen Träume zu verwirklichen…

Die Schriftstellerin Jennifer Hills zieht sich in eine kleine Waldhütte zurück, um an ihrem neuen Roman zu arbeiten. Doch die Großstädterin missfällt mit ihrer Attitüde einigen Bewohnern einer nahegelegenen Kleinstadt. Als diese losziehen, um der Autorin eine Lektion zu erteilen, ist das der Beginn eines Wettlaufs ums Überleben. Was die Männer nicht ahnen: es geht auch um ihr Überleben.

Nachdem Eric Bowen seinen Job verloren hat, muss er mit seiner Frau Amy sowie den Kindern Kendra, Griffin und Madison in eine andere Stadt ziehen. In ihrem neuen Heim beginnen sich schon bald seltsame Vorfälle zu häufen und schließlich überschlagen sich die Ereignisse und die kleine Madison verschwindet auf unerklärliche Weise. Bald ist allen klar, dass hier übernatürliche finstere Mächte im Spiel sind. Die panischen Bowens setzten ihre letzte Hoffnungen auf die Parapsychologin Dr. Brooke Powell und den TV-Moderator Carrigan Burke, der die Sendung „Haunted House Cleaners“ präsentiert. Zusammen gehen sie den seltsamen und unheimlichen Geschehnissen im Hause der Familie auf den Grund, um dem Spuk ein Ende zu setzen.

Bei ihrem dritten Internetdate trifft sich Julia mit einem Mann namens „The Stranger“. Zunächst scheint alles gut zu laufen, doch dann wird sie von dem vermeintlichen Traummann überwältigt. Gefesselt und geknebelt findet sich Julia in der entlegenen Folterkammer ihres Entführers wieder und wird dort mit einem X gebrandmarkt. Julia gelingt die Flucht. Gemeinsam mit ihrer fiesen kleinen Schwester Jessica dreht sie nun den Spieß um und begibt sich auf einen blutrünstigen Rachefeldzug. Ein sadistisches Katz-und-Maus-Spiel beginnt, in dem niemand ist, was er oder sie zu sein scheint.

Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengeblieben. Doch die Neugier besiegt den Horror und schnell haben alle „Mr. BeDevil“ auf dem Smartphone. Zuerst bietet er allerlei nützliche Dienste an. Aber dann beginnt das Grauen. Denn Mr. BeDevil findet die schlimmsten Ängste seiner User und lässt sie real werden. So ist Nikki gestorben – vor Furcht. Verzweifelt suchen die Freunde nach einem Ausweg. Deinstallieren kann man die App nicht und zerstörte Smartphones reparieren sich selbst. Panik ist Mr. BeDevils Lebenselixier und der Tod sein Fest.

In der Highschool sitzt eine Gruppe von Schülern nach, als der Alarm ertönt und Evakuierung angeordnet wird. Doch in der Stadt, in der eine große Chemiefabrik steht, sind Alarmübungen nichts außergewöhnliches. Die 20 Studenten und der Basketball-Coach begeben sich vorschriftsgemäß in den Atomschutzbunker, um abzuwarten – doch diesmal ist es keine Übung. Als die Sirenen ertönen und sie in die Schule zurückkehren, sehen sie, dass ihre Stadt durch eine Explosion zerstört wurde. Es gibt keine Lebenszeichen außerhalb des Schulgebäudes und die, die nicht im Bunker waren, scheinen sich infiziert zu haben...

Martin Bohms ist alleinerziehender Vater seines 11-jährigen autistischen Sohnes Jake. Es fällt ihm schwer, eine Verbindung zu dem Jungen aufzubauen, bis er dessen besondere Gabe entdeckt: Jake kommuniziert mit Zahlen statt mit Worten.

Saxon Sharbino | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat