Marvel Cinematic Universe (MCU)

© Marvel Studios

News
12/11/2020

Diese Marvel-Filme und Serien hat Disney heute angekündigt

Marvel: Im Rahmen des Disney Investor Day 2020 hat der Unterhaltungsriese eine Reihe von bekannten und neuen Film- und Serien-Projekten vorgestellt.

von Erwin Schotzger

Disney hat im Rahmen des Disney Investor Day 2020 eine Vielzahl an Filmen und Serien vorgestellt, die der Unterhaltungsgigant im Kino und vor allem für seine Streaming-Plattform Disney+ plant. Neben Animationsfilmen sowie einer "Alien"-Serie tritt Disney vor allem bei der Produktion für seine populären Franchises "Marvel" und "Star Wars" ordentlich aufs Gas. 

Wir haben hier für euch zusammengefasst, was im "Marvel Cinemtatic Universe" (MCU) von Disney in den kommenden Jahren zu erwarten ist. Beim Disney Investor Day wurden sowohl neue Details zu bereits bekannten Filmen und Serien, als auch Pläne für neue Marvel-Projekt präsentiert. Hier haben wir schon einmal zusammengefasst, was wir über die geplanten Marvel-Serien wissen: 

 

Was gibt's Neues

Hier kommt der Überblick zu den Neuigkeiten, die nun von Disney präsentiert wurden:

 

SERIEN

 

WandaVision

Für die Serie, die am 15. Januar 2015 bei Disney+ startet, wurde ein neuer Trailer und ein neues Serien-Poster präsentiert: 

 

The Falcon and the Winter Soldier

Der Starttermin der Marvel-Serie mit Anthony Mackie und Sebastian Stan am 19. März 2021 bei Disney+ wurde gemeinsam mit dem ersten Trailer vorgestellt: 

 

Loki

Das Wiedersehen mit Tom Hiddleston in seiner populären Rolle als Loki findet am 7. Mai 2021 bei Disney+ statt. Auch hier wurde der erste Trailer präsentiert: 

 

What If... ?

Die einzige Animationsserie unter den geplanten Marvel-Serien soll im Sommer 2021 starten. Der Trailer wurde schon heute präsentiert.

 

Ms. Marvel

Zur geplanten Serie "Ms. Marvel" präsentierte Disney ein kurzes Featurette, in dem die Marvel-Superheldin und die junge Schauspielerin Iman Vellani, die sie spielen wird, vorgestellt werden. 

 

She-Hulk

Nun scheint es endgültig fix zu sein, dass Tatiana Maslany die Rolle der Rechtsanwältin Jennifer Walters übernimmt. Besser bekannt ist sie als She-Hulk und Cousine von Bruce Banner, der in der Serie wieder von Mark Ruffalo gespielt wird. Zudem wird Tim Roth in seine Rolle als der Hulk-Gegner Abomination zurückkehren, die er bereits in "Der unglaubliche Hult" gespielt hat. Einen Starttermin für die Marvel-Serie gibt es aber noch nicht. 

 

Secret Invasion

Samuel L. Jackson und Ben Mendelsohn kehren in dieser neuen Marvel-Serie in ihre Rollen als Nick Fury und Talos aus "Captain Marvel" zurück. Das Comic-Event mit diesem Titel war eines der größten Crossovers in den Marvel-Comics. Allerdings ist zu erwarten, dass die Geschichte in der TV-Serie eine vollkommen andere ist. 

 

Ironheart

Gleich zwei Disney+-Serien werden die Welt von "Iron Man" erweitern. In "Ironheart" spielt Dominique Thorne die Erfinderin Riri Williams, die einen ebenso mächtigen und technologisch fortgeschrittenen Kampfanzug entwickelt wie Tony Stark. In den Comics war sie kurz der weibliche "Iron Man" als Tony Stark im Koma lag und wurde dann zur Superheldin Ironheart. 

 

Armor Wars

In dieser Serie kehrt Don Cheadle als James Rhodes aka War Machine zurück. Er muss verhindern, dass die Technologie und vor allem der "Iron Man"-Anzug von Tony Stark nach seinem Tod in die falschen Hände fällt. 

 

I Am Groot

Baby-Groot wird eine eigene Serie von Kurzfilmen bei Disney+ erhalten, in der neue und alte Marvel-Charaktere auftauchen werden. 

 

Weitere Marvel-Serien in Planung, zu denen es heute keine neuen Informationen gab:

 

FILME

 

Black Panther 2

Für die Fortsetzung des Marvel-Blockbusters "Black Panther" gibt es nun einen Kino-Starttermin, nämlich am 8. Juli 2022. Zudem gab Marvel-Mastermind Kevin Feige bekannt, dass der verstorbene "Black Panther"-Darsteller Chadwick Boseman nicht durch einen anderen Schauspieler in der Rolle von T'Challa aka Black Panther ersetzt wird. 

 

Guardians of the Galaxy 3

Der dritte "Guardians of the Galaxy"-Film von James Gunn wird erst im Jahr 2023 in die Kinos kommen, wie Feige bestätigte. Allerding wird es schon zu Weihnachten 2022 ein "Guardians of the Galaxy: Christmas Special" auf Disney+ geben, das als Nebenprodukt der Dreharbeiten zum Film produziert wird. 

 

Captain Marvel 2

Die Fortsetzung von "Captain Marvel" mit Brie Larson als Carol Danvers wird von der Regisseurin Nia DaCosta umgesetzt werden und soll am 11. November 2022 in die Kinos kommen.

 

Ant-Man 3

Der Titel des dritten Abenteuers von Ant-Man und The Wasp wird den Titel "Ant-Man and the Wasp: Quantumania" tragen. Wahrscheinlich wird es dabei um eine Rückkehr in die Welt der Quantenebene ("Quantum Realm") gehen. Schon bisher bekannt war, dass Jonathan Majors die Rolle des zeitreisenden Schurken Kang der Eroberer übernehmen wird. Einen Kino-Starttermin für den Film gibt es noch nicht. 

 

Fantastic Four

Zum Schluss noch eine sensationell gute Nachricht, auf die Marvel-Fans schon warten, seit Disney die Filmrechte an den X-Men und den Fantastic Four zurückbekommen hat. Es wird einen "Fantastic Four"-Film geben, der die legendären Marvel-Charaktere ins MCU einführt. Regie bei dem Reboot wird der "Spider-Man: Homecoming"-Regisseur Jon Watts führen. Viel mehr ist aber nicht über das neue Filmprojekt bekannt. Es gibt weder einen Kino-Starttermin, noch Informationen zur Besetzung. Mit dem Film ist wohl nicht vor 2023 zu rechnen.

 

Den gleichen Disney-Überblick in Sachen "Star Wars" findet ihr hier:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.