Guillermo del Toro bei der Oscar-Verleihung im März

© APA - Austria Presse Agentur

News
09/06/2021

"Guillermo del Toro's Cabinet of Curiosities": Netflix-Horror-Anthologie

Über acht Episoden hinweg soll in der geplanten Netflix-Serie das Horror-Genre neu definiert werden.

von Franco Schedl

Sobald ein Regisseur von Guillermo del Toros Kaliber seinen Namen vor eine Horror-Anthologie-Serie setzt, muss uns etwas ganz Spezielles erwarten. Er hatte ja erst kürzlich gemeinsam mit Netflix die animierte Serie "Troll Hunters" realisiert.

Die Netflix-Ankündigung des neuen Projekts verspricht, dass diese Serie das Horror-Genre neu definieren wird.

Von Buch-Titel inspiriert

Die aktuellen Anthologie-Pläne durchliefen schon mehrere Stadien und waren ursprünglich unter dem Titel "Guillermo del Toro Presents 10 After Midnight" angekündigt, wie "Slashfilm" bereits 2018 berichtete. Der nun gewählte Titel geht besser von der Zunge und greift obendrein den Titel von Del Toros Buch-Publikation aus dem Jahr 2013 auf.

In dem damaligen Band mit dem Unter-Titel "My Notebooks, Collections, and Other Obsessions" gewährte der Regisseur Einblicke in seinen Schaffensprozess und legte Einflüsse bloß, die ihn zu seinen bereits legendären Werken inspiriert haben.

del-toro-cabinet-curiosities-buch.jpg

Berühmte Namen:

In den acht geplanten Serien-Episoden werden neben Del Toro unter anderem Jennifer Kent, Panos Cosmatos, Aaron Stewart-Ahn und Ana Lily Amirpour Regie führen.

Auch die Besetzung der einzelnen Folgen ist schon bekannt:

Essie Davis ("The Babadook"), Andrew Lincoln ("The Walking Dead", "Penguin Bloom") und Hannah Galway ("Sex/Life") spielen in einer von Jennifer Kent ("The Babadook", "The Nightingale") inszenierten Folge, deren Drehbuch ebenfalls von ihr stammt und auf einer Original-Story von del Toro basiert.  

Oscar-Preisträger F. Murray Abraham ("Amadeus"), Glynn Turman ("Ma Rainey's Black Bottom", "Fargo") und Luke Roberts ("Ransom", "Black Sails") sind in einer von David S. Goyer ("Dark City", "The Dark Knight", "Batman Begins") geschriebenen Folge zu sehen, bei der David Prior ("The Empty Man", "AM1200") Regie führt.

Einige zusätzliche Namen hat Netflix in weiteren Postings bekanntgegeben.

Wann "Guillermo del Toro's Cabinet of Curiosities" auf Netflix zu sehen sein wird, steht allerdings noch nicht fest.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.