Aamir Khan

Eine amerikanische Hobbyfotografin möchte in Bombay die Heimat ihrer Eltern mit der Kamera festhalten und lernt zwei faszinierende Männer kennen.

Aarti Sehgal (Karisma Kapoor), schöne Tochter und ganzer Stolz eines reichen Geschäftsmannes, reist über die Ferien aufs Land in genau jenes Dorf, wo einst der Vater und ihre nunmehr verstorbene leibliche Mutter ihr gemeinsames Glück fanden. Prompt verliebt sich dort auch Aarti, und zwar zum ersten Schrecken des Vaters in den mittellosen Taxichauffeur Raja (Aamir Khan). Doch während Vati sich irgendwann beruhigt und die Kinder sogar in seinen Palast holt, schmiedet die intrigante Schwiegermutter (Archana Puran Singh) mit ihren Brüdern ein Komplott.

Ishaan (Darshell Safary) ist anders. Seine Welt ist bunt und voller kleiner Wunder. Denn der Achtjährige nimmt Dinge wahr, für die andere kein Auge haben. Doch seine Eltern und Lehrer halten ihn für zurückgeblieben und schwer erziehbar. Ein strenges Internat soll das ändern. Nur Vertretungslehrer Ram Shankar (Aamir Khan) versteht den eingeschüchterten und setzt alles daran, Ishaan die Freude am Leben zurückzugeben.

Indien zur Zeit der britischen Kolonialherrschaft: Die Bewohner des Dorfes Champaneer leiden unter einer extremen Dürreperiode. In dieser ohnehin schon verzweifelten Lage wollen die Briten die Getreideabgaben für die Gemeinde, den sogenannten "lagaan", noch einmal verdoppeln. In ihrer hoffnungslosen Situation bitten die Bewohner darum, die Steuern für ein Jahr komplett auszusetzen. Der ebenso herrschsüchtige wie hochmütige Captain Andrew Russell schlägt ihnen eine ungewöhnliche Wette vor: Eine Auswahl des Dorfes soll sich mit den britischen Besatzern im Cricket messen. Gewinnen die Bewohner, werden sie für drei Jahre vom "lagaan" befreit. Verlieren sie, haben sie das Dreifache an Abgaben zu zahlen. Entgegen aller Ratschläge, geht der wagemutige Jungspund Bhuvan auf das verführerische Angebot ein.

Der gutmütige Außerirdische PK kommt aus einer entfernten Galaxis und landet eines Tages auf der Erde, um den blauen Planeten und seine Bewohner zu studieren. Als ihm die Möglichkeit zur Rückreise vorerst verwehrt bleibt, scheinen sich seine Untersuchungen auf unbestimmte Zeit zu verlängern. Ein Großteil der Leute, die ihm auf seinem Weg begegnen, ist der Meinung, dass nur Gott bei der Lösung seiner Probleme helfen kann. Das nimmt PK zum Anlass, die verschiedenen Religionen und Lebensweisen der Menschen genauer unter die Lupe zu nehmen. Mit seiner naiven Weltsicht und seiner kindlichen Art stellt er das Leben vieler auf den Kopf. Denn seine Fragen mögen einfach sein, doch die Antworten darauf sind komplex und lassen die Leute ihr eigenes Dasein hinterfragen. Damit schafft sich PK loyale Freunde, aber auch mächtige Feinde. Doch auf seiner spirituellen Reise lässt sich der sonderbare Mann von einem anderen Stern nicht beirren und inspiriert Millionen von Menschen...

Die Drei Freunde Akash, Sameer und Sid, stehen in der Blüte ihres Lebens und genießen ihre Freiheit in vollen Zügen. Akash, der Zyniker glaubt nicht an die große Liebe und hat dementsprechend wenig Verständnis für Sameer, der sich voll und ganz in seiner Beziehung aufgibt. Als Sid eine um viele Jahre ältere Frau kennen und lieben lernt, kommt es zwischen den beiden zum Bruch. Akash geht nach Australien und verliebt sich dort in Shalini, die bereits verlobt ist. Erst die schwere Krankheit Sids Partnerin Tara bringt die Freunde wieder zusammen. Akash muss sich seine Gefühle für Shalini eingestehen und kann sie auf der eigenen Hochzeitsfeier davon überzeugen, ihm noch eine Chance zu geben.

Kommissar Jai Dixit und sein Partner Ali haben bereits zwei Mal mit wilden Verfolgungsjagden und genialen Einfällen Verbrecher gejagt. Diesmal jagen die beiden den Magier und Dieb Sahir, gespielt von Bollywood-Superstar Aamir Khan. Ein würdiger Kontrahent, der mit seiner rührenden Familiengeschichte und akrobatischen Einlagen die Zuschauer auf seine Seite ziehen wird - aber das Gute ist dem Bösen immer einen Schritt voraus, oder?

Ishaan (Darshell Safary) ist anders. Seine Welt ist bunt und voller kleiner Wunder. Denn der Achtjährige nimmt Dinge wahr, für die andere kein Auge haben. Doch seine Eltern und Lehrer halten ihn für zurückgeblieben und schwer erziehbar. Ein strenges Internat soll das ändern. Nur Vertretungslehrer Ram Shankar (Aamir Khan) versteht den eingeschüchterten und setzt alles daran, Ishaan die Freude am Leben zurückzugeben.

Mahavir ist leidenschaftlicher Ringer, und auf dem Weg nach ganz oben. Sein Vater zwingt ihn jedoch, den Kampfsport aufzugeben. Also will Mahavir später seinem eigenen Sohn ermöglichen, Ringer zu werden, wenn dieser denn will. Dann bekommt er vier Töchter, und sein ersehntes Ziel scheint in weite Ferne zu rücken - bis sich das Blatt wendet. Wer hätte gedacht, dass auch die Töchter plötzlich Talent fürs Wrestling an den Tag legen? Die Studios Disney und Aamir Khan Productions präsentieren mit diesem biographischen Sportdrama einen der 25 international erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Vier Fanfare Awards und diverse Auszeichnungen mehr (Internationales Filmfest Peking, National Movie Award of India) unterstreichen die einzigartige Qualität dieses Blockbusters.