Andreas Mannkopff

Paul arbeitet in einer Zoohandlung. Doch seine wahre Leidenschaft gehört der Comedy. Und so widmet er die Abende seiner Karriere als Komiker, allerdings nur mit mäßigem Erfolg. Dieser stellt sich erst ein, als Paul das befreundete Paar Susi und Hotte als Thema für seine Gags entdeckt. Fortan liegt im das Publikum zu Füßen, als er auf der Bühne allerlei Privates aus Susi und Hottes Beziehungsleben zum Besten gibt. Den beiden gefällt das aber gar nicht. Und so steht Paul vor der Wahl zwischen großer Karriere und Freundschaft.

Flussfahrt mit Huhn

— Flussfahrt mit Huhn

Weil ihre Eltern zusammen mit der Tante in Urlaub fahren, wohnt Johanna bei ihrem Cousin Robert und dem Großvater. Mit einem Ruderboot begeben sich die Kinder zusammen mit zwei Nachbarsjungen nachts heimlich auf eine abenteuerliche Entdeckungsreise die Weser hinunter. Der Opa versucht, vor der übrigen Familie das Verschwinden zu verheimlichen und fährt den Kindern in seinem Motorboot hinterher. Gerade als sich die zurückgekehrten Urlauber in einem Gasthaus mit dem Großvater treffen, tauchen die Kinder auf. Zusammen mit ihrem Großvater, mit dem sie von nun an ein Geheimnis teilen, legen sie den Rest der Strecke ans Meer zurück.

Das Amulett des Todes

— Das Amulett des Todes

Nachdem sich der Fliegerpilot Chris für diverse Schmuggelgeschichten überreden ließ um seine Schulden abzubezahlen, will er aus dem illegalen Geschäft aussteigen als dies erledigt ist. Weil das seinem Auftraggeber aber nicht gefällt, klaut Chris ihm eine Million und macht sich aus dem Staub. Er verschanzt sich in dem Wochenendhaus einer jungen Lehrerin die aber gerade an dem Wochenende das Haus benützt. Als die 3 Ganoven ihren gesuchten Mann finden, schießen sie ihn an und entführen ihn und Corinna. Der gelingt es aber zu fliehen nachdem Chris den Boss der Bande ersticht und erlebt mit ihm eine turbulente Zeit nachdem sie sich gegenseitig helfen. Nach einer gemeinsam verlebten Liebesnacht werden sie erneut von ihren Widersachern, die sie mittlerweile wieder aufgestöbert haben, gestellt und…

Fabian verdient seinen Lebensunterhalt mehr schlecht als recht als Reklametexter einer Zigarettenfirma. Ansonsten lebt er unbekümmert in den Tag hinein. Die Nächte verbringt er gemeinsam mit seinem besten Freund Labude in Berlins Clubs und Bars. Er lernt die Studentin Cornelia kennen und die beiden verlieben sich ineinander. Umso größer die Ernüchterung, als Fabian unerwartet seine Arbeit verliert. Bisher hat er die Arbeitslosen auf den Straßen von Berlin kaum wahrgenommen, jetzt zählt er selbst dazu. Cornelia bekommt ein großzügiges Angebot von einem Filmproduzenten und verlässt Fabian, um Karriere zu machen. Dann nimmt sich auch noch Labude, bei den Nazis als Linker verschrien, das Leben. Fabian verlässt Berlin und kehrt zu seiner Mutter in seine Heimatstadt zurück. Dort geht er - der Nichtschwimmer - bei dem Versuch, ein Kind vor dem Ertrinken zu retten, buchstäblich unter...

"Otto – Der Film" ist eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahr 1985. Unter der Regie von Xaver Schwarzenberger agiert Starkomiker Otto Waalkes in seinem ersten Kinofilm. Es ist der bis heute erfolgreichste deutsche Kinofilm seit Beginn der Zuschauerzahlenerfassung 1980

Eine Londoner Prostituierte macht sich alleine auf den Weg nach Hause. Sie ist allein in den Straßen unterwegs, was ihr gar nicht behagt. Auf ihrem Wege trifft sie auf einen alten blinden Bettler, den sie zuerst für eine Bedrohung hielt. Doch schon kurz danach wird sie das Opfer von Jack the Ripper, der sie tötet und den Leichnam mitnimmt. Der Bettler wird Zeuge des Überfalls, aber da er blind ist, lässt der Mörder ihn in Ruhe. Dennoch merkt er sich einige Details. Die Leiche wird in ein Gewächshaus gebracht, wo der Ripper sie zerstückelt und am nächsten Tag von der verwirrten Frieda entsorgen lässt, die die Leichen für Puppen hält.

George Jetson wird überraschend befördert. Als Vice-Präsident der "Spacely" Zahnradfabrik soll er auf einem der Asteroiden der Firma die lahmgelegte Produktion auf Touren bringen. Doch Saboteure bringen erneut die Förderbänder zum Stillstand.

Der Fahnder war eine Vorabend-Krimiserie im Ersten. Hauptfigur war Faber ein unkonventioneller Fahnder, der seinem Vorgesetzten das Leben ziemlich schwer machte