Andreas Pietschmann

Männer ticken, Frauen anders

— Männer ticken, Frauen anders

Die Überraschung ist gross als bei der Rating-Agentur der neue Chiefanalyst und Anwärter auf den Chefsessel Michael von Marck anfängt. Den Chefsessel hatte bereits Alice Tanner im Auge, welche bis anhin die Nr. 1 bei ihrem Chef war. Es wurde bekannt dass sie mit einem verheirateten Kunden einen One-Night-Stand hatte, wodurch nun Zweifel an Alices Urteilskraft bei den Vorsitzenden der Firma aufkommen. Michael soll daher ein zweites Gutachten für die Firma Solarisopt erstellen wofür sie bisher zuständig war. Alice will dies nicht auf sich sitzen lassen und beweisen dass sie die Nr. 1 ist. Sie will nun die Strategien der Herren der Firma belauschen und versteckt mit Hilfe ihrer Freundin und ihrer Halbschwester eine Wanze im Waschraum der Männer. Ihre Halbschwester schleicht sich zusätzlich Inkognito als Sekretärin der Firma ein um den anderen auf die Finger zu schauen.

Ostfriesenkiller

— Ostfriesenkiller

Norden ist ein wahrhaft friedlicher Urlaubsort an der Nordseeküste - bis eine Serie von Morden die kleine Stadt erschüttert. Für Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen, die gerade selbst in einer tiefen Lebenskrise steckt, wird dieser Fall zu einer Bewährungsprobe, die ihre bisherige Vorstellung von Gut und Böse vollkommen über den Haufen wirft.

Der Beobachter

— Der Beobachter

Bei ihrer Freundin Tara glaubt Gillian Ward das Geheimnis ihrer heimlichen Liebes-Affäre mit John Burton, einem Ex-Polizisten, gut aufgehoben. Als sie sich für die Familie entscheidet und das Verhältnis beendet, wird ihr Mann ermordet. Die Spuren am Tatort deuten auf einen Serienmörder hin. Ins Visier gerät ihr Nachbar Samson Segal, der heimlich Gillians Leben beobachtet und akribisch dokumentiert hat. Aus Angst um sich und ihre Tochter sucht Gillian bei Tara Zuflucht, während die Polizei vergeblich nach dem flüchtigen Samson fahndet.

Ostfriesensünde

— Ostfriesensünde

In der dritten Verfilmung eines Ostfriesenkrimis muss Ann Kathrin Klaasen den Maurer finden, einen Serientäter, der seine Opfer lebendig einmauert.

Einen heißen Sommer lang ringen zwei Schwestern um einen Mann, den beide lieben: Die schöne Caroline von Beulwitz ist unglücklich verheiratet, sehnt sich nach Liebe und Leben. Charlotte von Lengefeld, ihre schüchterne Schwester, träumt von einem Gatten. Sie sind ein Herz und eine Seele, auch dann noch, als Friedrich Schiller in ihr beider Leben tritt…

Wir lieben das Leben

— Wir lieben das Leben

Maria Kowalke hat im Moment sowohl in ihrem Privat- als auch in ihrem Berufsleben zu kämpfen: Ihre Ehe ist jüngst gescheitert und anstatt in ihrem Traumberuf als Lehrerin Kunsterziehung zu unterrichten, muss sie nun Musikunterricht in einer Sekundarschule geben. Die aufsässigen Zehntklässler machen ihr schwer zu schaffen, während ihr entfremdeter Vater, ein pensionierter Oberst, täglich auftaucht, weil er nicht einsieht, dass er nun in einer Berliner Seniorenresidenz hausen soll. Kurz bevor Maria völlig entnervt aufgeben möchte, erkennt sie, dass es ihr noch immer gelingen kann, ihr Leben in den Griff zu kriegen und ihre Schüler positiv zu beeinflussen. Durch eine Schulaufführung und unerwartete Hilfe scheint es endlich mal wieder bergauf zu gehen...

Ostfriesenblut

— Ostfriesenblut

Ein Unbekannter legt Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen eine weibliche Leiche auf die Fußmatte ihres ostfriesischen Einfamilienhauses. Und sie bleibt nicht das einzige Opfer.

Kommissar Marthaler - Die Braut im Schnee

— Kommissar Marthaler - Die Braut im Schnee

Kommissar Robert Marthaler wird zu einem Mordfall gerufen. Eine Zahnärztin wurde vergewaltigt und danach umgebracht. Über den schrecklichen Frauenmord hat er vergessen, Tereza vom Flughafen abzuholen. Nun kann er sie nicht erreichen, sie scheint wie vom Erdboden verschluckt. Bei seinen weiteren Nachforschungen stößt der Kommissar auf den Namen einer ehemaligen Studienfreundin der Toten. Als er diese anruft, wird er am Telefon Zeuge eines weiteren Mordes. Die Ereignisse überschlagen sich. Der Mörder scheint immer einen Schritt voraus zu sein. Marthaler befürchtet, dass es weitere Opfer geben könnte.

Die Schwestern Karo und Leonie sowie die Brüder Otti und Pinkas sind vier ganz normale Kinder aus zwei Familien, zumindest bis zu dem Tag, an dem sie mit ihren Eltern Julia und Sascha das Erbe ihrer Großtante Hedda Sörensen antreten. Sie erben ein Buch mit leeren Seiten und ziehen in Heddas Haus nach Lübeck. Kaum angekommen, passieren mysteriöse Dinge. Ein Dieb entreißt ihnen die Hälfte ihres Buches und verschwindet vor ihren Augen durch eine Wand.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat