Angelika Bartsch

Seine Tat übersteigt jegliche Vorstellung. Für die grausame Tötung einer jungen Mutter und ihres Säuglings muss Joseph Komalschek eine 30-jährige Haftstrafe absitzen. Seine Schuld hat er nie eingestanden, auch die Leichen tauchten nie auf. Nach seiner Entlassung kehrt er in seine Heimatstadt zurück, in der man ihm mit Misstrauen und Verachtung begegnet. Vor allem der frühere Polizist Klaus Barner, der den mutmaßlichen Doppelmörder einst verhaftete, ist wenig angetan von der Rückkehr des "Monsters". Zwischen Komalschek und dem pensionierten Beamten beginnt ein seltsames Katz-und-Maus-Spiel, bei dem auch Barners Sohn Tom eine nicht unwesentliche Rolle spielt.

Diesel, Sheriff und Hopper sind nicht nur begeisterte Borussia-Dortmund-Fans, sondern auch noch die besten Freunde. Nach einem Spiel ihrer Hobbymannschaft nimmt sich einer ihrer Teamkollegen das Leben. Noch in der Trauer entdecken die drei Kumpels, dass der Verstorbene Millionen von Dollar in einem Versteck auf der Arbeit gebunkert hatte. Mitten im Freudentaumel über den unerwarteten Reichtum realisieren sie allerdings, dass es sich hierbei um, wenn auch gut gemachte, Blüten handelt. Das hält das Ruhrpottgespann aber nicht davon ab, die Scheine in richtige D-Mark umtauschen zu lassen.

Seit Jahr und Tag ziehen Zobel, Karl und seine Tochter Lizzi von Rummelplatz zu Rummelplatz, um ihrem Gewerbe, dem gemeinschaftlichen Taschendiebstahl, nachzugehen.

Die Geschichte eines jungen Mannes, der lernen muss, mit seiner unbändigen Wut umzugehen.

Schlafes Bruder

— Schlafes Bruder

Ende des 18. Jahrhunderts In die Verlassenheit und Tristesse des abgelegenen Alpendorfs Eschberg wird ein Kind hineingeboren. Johannes Elias Alder ein Bastard, von den Eltern abgelehnt und von der inzestuösen Dorfgemeinde, allesamt dickköpfig und engstirnig, verachtet. Elias, das Kind mit den eigenartigen gelben Augen, wächst als Außenseiter auf und so bleibt seine göttliche Begabung, sein absolutes Gehör, unentdeckt. Er bringt sich selbst das Orgelspiel bei und vermag dem Instrument beinah überirdische Töne zu entlocken, die jeden Zuhörer bis ins Mark erschüttern. Als seine Fähigkeiten schließlich entdeckt werden, ist es bereits zu spät - Elias zerbricht am Verlust seines besten Freundes Peter, der ihn abgöttisch liebt, und der unerwiderten Liebe zu Elsbeth. Er beschließt, nicht mehr zu schlafen, bis der Tod Erlösung bringt...

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat