Antonio Pinto

Spannendes Porträt der argentinischen Fußball-Legende und filmische Dokumentation von Maradonas Aufstieg und Fall durch Oscar-Preisträger Asif Kapadia

Ein besonders intimer Einblick in die direkten Zusammenhänge zwischen den persönlichen Erfahrungen und ihren Songs, sowie das Dasein und Wirken der viel zu jung verstorbenen Musikerin.

Um seinen Sohn, der mit dem Gesetz in Konflikt gekommen ist, vor dem Gefängnis zu bewahren, lässt sich der Vater auf einen gefährlichen Deal mit der Polizei ein: er soll Drogenhändler hochgehen lassen.

Atemlos und packend erzählt Regisseur Fernando Meirelles die Geschichte von Armut und Drogen, Ehrgeiz und Gewalt

Will (Winston Duke) verbringt seine Tage in einem abgelegenen Außenposten und sieht sich im Fernsehen den Live Point of View (POV) von Menschen an, die ihr Leben leben – bis ein Mensch stirbt und eine Stelle für ein neues Leben auf der Erde frei bleibt. Bald treffen mehrere Kandidaten – ungeborene Seelen – bei Will ein, um sich Tests zu unterziehen und ihre Fitness zu bestimmen. Wenn sie als ungeeignet erachtet werden, geraten sie schnell wieder in Vergessenheit. Aber Will steht bald vor seiner eigenen existenziellen Herausforderung in Form der freigeistigen Emma (Zazie Beetz), einer Kandidatin, die nicht wie die anderen ist und ihn zwingt, sich nach innen zu wenden und mit seiner eigenen turbulenten Vergangenheit abzurechnen. Angetrieben von unerwarteter Kraft entdeckt er einen mutigen neuen Weg in seinem eigenen Leben.