Corey Stoll

Das Biopic über Neil Armstrong (Ryan Gosling) erzählt die Geschichte der legendären Mondmission, die Armstrong zum ersten Menschen machte, der einen Fuß auf den Erdtrabanten setzte.

Auf einem Seegrundstück in Russland finden sich im Sommer viele Freunde und Familienmitglieder ein. Darunter auch die alternde Schauspielerin Irina Arkadina (Annette Bening), die hier ihren Bruder Pjotr Nikolayevich Sorin (Brian Dennehy) und dessen Sohn Konstantin (Billy Howle) besucht. Begleitet wird sie von ihrem Liebhaber, dem Schriftsteller Boris Trigorin (Corey Stoll). Doch alle sind immer damit beschäftigt, leidenschaftlich jemanden zu lieben, der aber wiederum jemand anderen liebt. So entfaltet sch eine Tragikkomödie über Kunst, Rum, menschlicher Naivität und dem Bedürfnis, ein zweckgerichtetes Leben zu führen.

The Good Lie

— The Good Lie

New York 1952: Auf den Straßen des Arbeiterviertels in Brooklyn herrscht wegen eines Streiks der absolute Ausnahmezustand.Schockierend realistisches Sozialdrama nach dem Bestseller von Hubert Selby...

The Normal Heart

— The Normal Heart

Ned Weeks ist Aktivist für Homosexuellen-Rechte im New York der frühen 80er Jahre. Er befindet sich auf der Suche nach Antworten auf die Frage hin, warum die amerikanische Regierung den sich rasch ausbreitenden HIV-Virus in der homosexuellen Bevölkerung zu konsequent ignoriert. Dabei verliebt er sich in den Aidskranken Reporter Felix Turner, der ebenfalls in dieser Sache ermittelt.

Nick und Cassie haben übernatürliche Fähigkeiten. Nick kann Dinge mit seinen Gedanken bewegen, Cassie kann in die Zukunft schauen. Sie beide wurden mit diesen Begabungen geboren und wollen eigentlich nur normal leben. Die skrupellose Regierungseinheit Division versucht, Menschen wie sie zu kontrollieren und zu Soldaten für ihre dunklen Zwecke zu machen. Wer sich weigert, wird eliminiert. Nick und Cassie geraten zwischen die Fronten und müssen sich entscheiden. Fliehen oder kämpfen.

Eine kühne Idee, ein unglaubliches Abenteuer, ein riesiger Skandal und ein brutaler Absturz: Der Kleinkriminelle Kenny Wells giert nach Gold und nach dem großen Durchbruch. Als er auf den zwielichtigen Geologen Michael Acosta trifft, starten sie ein waghalsiges Abenteuer. In den unerforschten Tiefen des Dschungels von Indonesien machen sie sich auf die Suche nach Gold. Was sie dort finden versetzt die Börsenwelt in Aufruhr und bringt ihnen den erhofften Reichtum, doch was steckt wirklich dahinter…

Job, Frau und Wohnung verloren – es ist wirklich nicht Slevins Tag! Aber als er dann auch noch von zwei brutalen Geldeintreibern mit seinem hoch verschuldeten Freund verwechselt wird, brechen für Slevin wirklich harte Zeiten an. Denn um seine angeblichen Schulden erlassen zu bekommen, soll Slevin den Sohn eines der größten Gangsterbosse New Yorks eliminieren. Ohne eine Chance seine wahre Identität zu beweisen muss Slevin sich auf den mörderischen Deal einlassen. Doch ihm bleibt nicht viel Zeit, denn auch der knallharte Cop Brikowski und der skrupellose Killer Goodcat haben Slevin bereits im Visier.

Den Job des Air Marshalls übt Bill Marks nicht gerne aus: Er hasst das Warten, die Verspätungen und das lange Sitzen im Flugzeug. Doch während eines Fluges von New York nach London erhält er eine Textnachricht, aus der hervorgeht, dass alle 20 Minuten ein Passagier des Flugzeuges getötet wird, sollte er der Anweisung, 150 Millionen Dollar auf ein Konto zu überweisen, nicht Folge leisten. Im Wettlauf gegen die Zeit muss Bill herausfinden, wo sich der Erpresser an Bord des Flugzeugs befindet, was auf Unmut unter den anderen Leuten stößt, da sie durch die angespannten Anweisungen des Air Marshall zunehmend ängstlicher werden. Als sich rausstellt, dass das angegebene Konto auf Bill zurückzuführen ist und sich eine aktive Bombe an Bord befindet, wird er beschuldigt, das Flugzeug entführen zu wollen und somit vom Jäger zum Gejagten

Bobby, der in der Bronx aufwuchs fühlt sich trotz seines Geburtsortes eher zur glamourösen Welt Hollywoods hingezogen. Doch mit seinem Onkel, einem erfolgreichen Filmagenten Hollywoods, will es Bobby in den 1930er Jahren also schaffen, in der Welt des Films Fuß zu fassen. Da dieser aber keine Zeit für ihn hat, muss Bobby mit seiner Sekretärin Vonnie vorlieb nehmen, womit er keine Probleme hat. Schneller als er denkt, verliebt sich Bobby in Vonnie, merkt aber nicht, dass sie sich eher zu seinem Onkel hingezogen fühlt. Was für ein Wahnsinn das Showbusiness manchmal sein kann, erfährt Bobby bald am eigenen Leib…

Bei Ratched handelt es sich um ein Prequel zu „Einer flog über das Kuckucksnest“, rund um die gnadenlose und diabolische Krankenschwester Ratched. Diese wird von Sarah Paulson gespielt. Ratcheds Herkunftsgeschichte wird ab dem Jahr 1947 erzählt. Sie fängt unschuldig an, um sich dann immer diabolischer zu entwickeln. Zudem wird ihr Aufstieg durch das psychiatrische Gesundheitswesen gezeigt.

Bagdad im Jahr 2003: Nach dem Sturz Saddam Husseins versinkt das Land im Chaos. Gewalt und Ungewissheit sind an der Tagesordnung. Der irakische Ex-Polizist Muhsin al-Khafaji (Waleed Zuaiter) hat jedoch mit ganz eigenen Problemen zu kämpfen. Als seine älteste Tochter Sawsan eines Tages nicht nach Hause kommt, befürchtet er Schlimmes. Bei der Suche nach Hinweisen über ihren Verbleib macht Muhsin eine Entdeckung, die ihn ein größeres Komplott vermuten lässt. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt und zwingt Muhsin al-Khafaji, riskante Entscheidungen zu treffen.

The Romanoffs

— The Romanoffs

Anthologie-Serie, bei der in jeder Episode andere Figuren im Mittelpunkt stehen, die allerdings eines eint: Sie alle sind der festen Überzeugung, Nachkommen der russischen Zaren-Familie Romanow zu sein.

Dr. Ephraim Goodweather ist der Leiter des Center for Disease Control in New York. Gemeinsam mit seinem Team wird er einberufen, um den plötzlichen Ausbruch eines mysteriösen Virus zu untersuchen. Schnell stellt sich heraus, dass das Virus die befallenen Menschen in Vampire verwandelt. Während sich die Epidemie ausbreitet, schließen sich „Eph“ und sein Team mit einer Gruppe von Überlebenden zusammen, um im Krieg um das Schicksal der gesamten Menschheit bestehen zu können.