David Oyelowo

David Oyelowo spielt einen US-Geschäftsmann, der in Mexiko aufgrund seiner dubiosen Geschäftspartnerin (Charlize Theron) in arge Schwierigkeiten gerät.

In der Stadt Selma formiert sich im Sommer 1965 unter Martin Luther King der friedliche Widerstand gegen den Rassismus der Südstaaten.

Bereits im Alter von vier Jahren beginnt die in North Carolina geborene Nina Simone (Zoe Saldana) mit dem Klavierspielen. Später gibt die hochtalentierte Frau Unterricht, wodurch sie auch zum Gesang kommt. 1957 veröffentlicht sie schließlich ihr erstes Album, nur kurze Zeit später wird sie von ihren Fans als „Hohepriesterin des Souls“ bezeichnet. Doch im Leben der gefeierten Jazzmusikerin läuft nicht alles so rund: Sie flüchtet sich von Ehe zu Ehe, sucht ihre Bestimmung in Afrika und engagiert sich auch politisch. Für die Plattenindustrie gilt sie zunehmend als schwierig, denn zwischen ihrem Engagement als politische Aktivistin, ihrer Kunst und ihrer Familie leidet ihre Gesundheit stark. Eines Tages trifft sie auf Clifton Henderson (David Oyelowo), der ihr hilft, eine neue Stimme zu finden…

Ashley Smith leidet noch immer sehr unter dem Tod ihres Mannes und betäubt ihren Schmerz mit Drogen. Doch weil sie deswegen bereits das Sorgerecht für ihre kleine Tochter Paige verloren hat, versucht sie schließlich, ihr Leben mithilfe einer Selbsthilfegruppe wieder in den Griff zu kriegen. Zur selben Zeit flüchtet der kriminelle Brian Nichols aus dem städtischen Gerichtsgebäude, wobei er einen Richter und einen Polizisten tötet. Mit der Polizei dicht auf den Fersen, sucht er Zuflucht in Ashleys Wohnung und nimmt die junge Frau in ihren eigenen vier Wänden als Geisel. Die Situation scheint ausweglos, doch als Ashley anfängt, Brian aus einem Buch vorzulesen, das ihr in ihrer Selbsthilfegruppe empfohlen wurde, entwickeln die beiden allmählich ein tieferes Verständnis füreinander…

Before Alice went to Wonderland, and before Peter became Pan, they were brother and sister. When their eldest brother dies in a tragic accident, they each seek to save their parents from their downward spirals of despair until finally they are forced to choose between home and imagination, setting the stage for their iconic journeys into Wonderland and Neverland.

Middle of Nowhere

— Middle of Nowhere

Ruby ist wieder einmal mit dem Bus unterwegs zu ihrem Mann - ins Gefängnis. Auf der Fahrt durch die Innenstadt zum Hochsicherheitstrakt am Stadtrand versucht sie mit aller Kraft, die Gedanken an Früher zu verdrängen.

In Starbesetzung und mit beeindruckenden Bildern erzählt J.C. Chandor die Geschichte eines Mannes auf dem Weg nach oben vor dem Hintergrund zügelloser Gier und Gewalt und zeichnet dabei zugleich das Gesellschaftsporträt einer Ära.

Als in einer US-Kleinstadt fünf Menschen scheinbar willkürlich einem Scharfschützen zum Opfer fallen, fällt der Verdacht auf einen Ex-Soldaten. Doch dieser beteuert seine Unschuld, die ausgerechnet der Mann beweisen soll, der ihn wegen Kriegsverbrechen hinter Gitter zu bringen versuchte. So kehrt Ex-Militärcop Jack Reacher aus der Anonymität zurück, in die er lange abgetaucht war. Schnell erkennt der harte und smarte Analytiker und Aufräumer, dass hinter dem Massaker andere Motive, vielleicht auch andere Täter stecken.

Les Misérables

— Les Misérables

Frankreich, 1815. Jean Valjean, ein gewöhnlicher Dieb, wird aus dem Gefängnis entlassen, nachdem er 19 Jahre lang eine Hölle im Leben gelebt hat, aber ein kleiner Fehler bringt das Gesetz wieder auf seine Spur. Der rücksichtslose Inspektor Javert verfolgt ihn seit Jahren, angetrieben von einem verdrehten Gerechtigkeitssinn, während Valjean sich reformiert, gedeiht und sein Leben guten Taten widmet. Während die Revolution 1832 die Straßen von Paris verwüstet, kreuzen sich Valjean und Javert zum letzten Mal.

In der Zeit, in der die Serie „Star Wars Rebels“ spielt, herrscht das Imperium mit harter Hand über die Galaxie und jagt die letzten Jedi-Ritter. Währenddessen formiert sich eine Rebellion gegen das Imperium, die langsam aber sicher Gestalt annimmt. Einer der Helden heißt Ezra (Taylor Gray) und ist ein 14-jähriger Betrüger, der aber bald nach einigem Hadern für das Gute kämpft. Während der Ära des Imperiums ist er auf sich allein gestellt aufgewachsen und musste sich dabei auf seinen eigenen Verstand und seinen Intellekt verlassen. Ezra, der ein Schiff namens „Phantom“ pilotiert, ist zwar für die Macht empfänglich, aber er weiß nicht, um was es sich bei dieser mystischen Energie handelt. Vielmehr sind seine merkwürdigen Fähigkeiten oft instinktiver Natur. Erst, als er Kanan (Freddie Prinze Jr.), einen der letzten überlebenden Jedi kennenlernt, erfährt er, was es damit auf sich hat. Kanan (Freddie Prinze Jr.) gibt sich nach außen hin wie ein Cowboy. Während der Order 66, also dem Auftrag, dass alle verbliebenen Jedi umgebracht werden sollen, flüchtete Kanan in den Untergrund. Seitdem muss er geheim halten, dass er ein Jedi ist und wird dennoch zum Anführer der Besatzung der „Ghost“. Bald sieht der Revolverheld jedoch ein, dass es nötig ist, das Lichtschwert wieder im Kampf für das Gute zu schwingen.

BBC-Miniserie über fünf Tage, an denen die Polizei in einem mysteriösen Vermisstenfall ermittelt.

Gunner and his mother share a special bond. She supports his daydreaming and artistic pursuits, while his frequently-on-the-road father, Amos, with whom Gunner shares a strained relationship, has other ideas about where his son’s interests should lie. Gunner and his dad attempt to smooth over their differences for the sake of the family, but when his mom’s sickness worsens, Gunner disappears into stacks of books on both science and the supernatural in search of possible cures. When Gunner and his rebellious friend Jo go missing during their quest into the Water Man’s mysterious forest, Amos must immerse himself in his son’s world to find them and put his family back together.