Ed Speleers

In seinem Film erzählt Lars von Trier die Geschichte eines hochintelligenten Serienkillers namens Jack (Matt Dillon) im Zeitraum von zwölf Jahren aus dessen Perspektive.

Die Ehe von Karen und John hat schon bessere Zeiten erlebt. Doch eine Zombie-Epidemie zwingt das Ehepaar sich zusammenzuraufen und gemeinsam um ihr Überleben und ihre Liebe zu kämpfen.

Es verspricht ein ruhiger Sommer zu werden für den jungen Jamie. Denn im Küstenstädtchen Rainmouth ist wenig geboten. Bis die junge Amerikanerin Juliana auftaucht und nicht nur ihm den Kopf verdreht. Das Problem: Kurz nach ihrer Ankunft werden jungfräuliche Teeniejungs gleich reihenweise von einem Werwolf getötet. Und Jamie und seine Freunde sind potentielle Opfer. Noch! Denn nur der erste Sex kann sie vor dem Biss des Werwolfs bewahren...

Unheimliche Laute hallen durch den einsamen schottischen Bergwald. Noch unheimlicher wird es, als die fünf Bergsteiger die Ursache entdecken: Ein kleines Mädchen wurde lebendig in einer Kiste vergraben, durch ein Atemrohr sind ihre Rufe nach draußen gedrungen. Wer kann so etwas Grausames getan haben? Anna spricht nur Kroatisch und kann nichts erzählen. Dem Kind muss so schnell wie möglich geholfen werden. Deshalb wollen Alison und Rob die Abkürzung über den senkrecht abfallenden "Devil s Drop" wagen, während die anderen sich mit Anna auf den meilenweiten Weg ins nächste Dorf machen. Doch die Kidnapper haben die Gruppe bereits im Visier und machen die einsame Wildnis zur Arena eines blutigen Überlebenskampfes ...

In 1909, Denmark's Alabama Expedition led by Captain Ejnar Mikkelsen was attempting to disprove the United States' claim to North-Eastern Greenland, a claim that was rooted in the idea that Greenland was broken up into two different pieces of land. Leaving their crew behind with the ship, Mikkelsen sleds across the ice with his inexperienced crew member, Iver Iversen.

Der junge Schaffner Joe freut sich bereits auf den anstehenden Feierabend, als der spärlich besetzte Zug für die letzte Fahrt der Nacht von einem Londoner Bahnhof losrollt. Doch auf dem Weg in die Vororte kommt der Zug in der stürmischen und dunklen Nacht mitten im Wald auf einmal zum Stehen. Als kurz darauf einige Passagiere von pelzigen Kreaturen angegriffen werden, wird Joe schnell klar, dass ihm alles andere als eine ruhige Nacht bevorsteht. Nach und nach fallen den Monstern immer mehr Fahrgäste zum Opfer. Joe ist bemüht, einen bewaffneten Widerstand zu organisieren und sich mit den restlichen Passagieren zusammenzuschließen, um gegen die Übermacht eine Chance zu haben. Es beginnt ein unerbittlicher Kampf ums Überleben, der sich in den Trümmern des letztens Waggons entscheiden soll.

Der Bauernjunge Eragon findet ein Drachenei, aus dem der Drache Saphira schlüpft. Nun muss der Junge gegen die Macht des bösen Königs Galbatorix kämpfen, und wird von Brom, einem alten weisen Mann begleitet. Viele Gefahren lauern auf den jungen Drachenreiter.

For Love or Money

— For Love or Money

Mark (Rob Kazinsky) hat in der Liebe kein Glück und blitzt regelmäßig ab – so auch bei Ex-Klassenkameradin Connie (Samantha Barks). Als diese aber erfährt, dass Mark ziemlich reich sein soll, beschließt sie, ihn auszunehmen. Sie spielt ihm die große Liebe vor und akzeptiert auch seinen Heiratsantrag. Doch kurz vor dem Fest erfährt er durch einen Zufall, was gespielt wird und beschließt, sich zu rächen. Er spielt weiter den nichtsahnenden, über beide Ohren verliebten Einfaltspinsel, aber macht mit vielen kleinen und größeren Gemeinheiten Connie das Leben zur Hölle. Doch wie weit und wie lange wird er das Spiel treiben, wo der Tag der Trauung immer näher rückt?

Wie die unendliche Schleife eines Möbiusbands beginnt und endet REMAINDER im selben Moment. Darin liegt der Ausschnitt eines Lebens: Nachdem er sein Gedächtnis bei einem schweren Unfall verloren hat, versucht ein junger Mann, sich selbst zu verstehen, indem er in seine bruchstückhafte Erinnerung eintaucht. Die achteinhalb Millionen Pfund Schadensersatz, die er unter der Maßgabe des Stillschweigens erhalten hat, ermöglichen es ihm, sich immer obsessiver eine Welt und eine Identität zusammenzubauen, in der sich die mögliche Vergangenheit in der Gegenwart realisiert.

Nicole und ihre beste Freundin Hanna haben genug von der Tristesse in ihrem Dorf. Sie wollen das wahre Leben spüren und beschließen deshalb in die Großstadt zu ziehen. Auch wenn der Abschied von Familie und zu Hause am Anfang schwer wiegt, gibt es doch auch ein Hoffnungsschimmer - Nicoles größere Schwester Mag lebt in der gleichen Stadt in die sie ziehen, so dass sie ein Stück Heimat dabei haben. Doch gleich am ersten gemeinsamen Abend kommt es zu Zoff. Mag, die nebenbei als Model tätig ist, will sich für ein erfolgreiches Weiterkommen in ihrem Beruf unter das Messer legen und eine Schönheits-OP über sich ergehen lassen. Nicole hält davon jedoch gar nichts. Was aber auch niemand der Anwesenden weiß, in der Stadt treibt ein irrer Schönheits-Chirug sein Unwesen, der es auf die leichtgläubigen Patienten auf seinem OP-Tisch abgesehen hat - genau in der Praxis, in der sich Mag operieren lassen will...

Beowulf

— Beowulf: Return to the Shieldlands

Basierend auf einer bekannten Literaturvorlage handeln 13 Episoden von den Abenteuern der Titelfigur (Kieran Bew). Nach zwei Dekaden als Wanderer und Söldner kehrt Beowulf in seine Heimat Herot zurück, um beim im Sterben liegenden König Hrothgar (William Hurt) um Vergebung für eine alte Verfehlung zu bitten. Doch das reißt eher alte Wunden auf. Als Herot vom Monster Grendl angegriffen wird, bleibt dem Helden nichts anderes übrig, als es zu jagen und darauf zu hoffen, das Wohlwollen von Hrothgars Witwe und Nachfolgerin Rheda (Joanne Whalley) und dem Rest der Bevölkerung zu erlangen.

Das verheiratete Detektiv-Paar Tommy & Tuppence Beresford ermittelt im London der 1950er Jahre. In jeder Geschichte imitieren sie einen berühmten Detektiv der damaligen Zeit, etwa Sherlock Holmes, und lösen ihre Fälle mit Witz und Charme.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat