Elliott Gould

Charlie Berns ist ein Hollywood-Vetran, eine Regie-Legende. Aber er hat seine Karriere und auch gleich sein ganzes Leben aufgegeben, er denkt an Selbstmord. Bis ihm sein Neffe ein geniales Drehbuch vorlegt. So beschließt Charlie, seine Karriere noch einmal in Schwung zu bringen. Zugpferd des Filmes, und das Druckmittel um die nötigen 100 Millionen Dollar zu bekommen, soll Bobby Mason ein Top-Action-Darsteller werden. Das einzige, was Charlie nervt ist die Super-Zicke Diedre Hearn von der Produktionsfirma, die alles überwachen soll. Doch dann wird der Star gekidnappt und das Projekt wird gestoppt. Charlie und Diedre tun sich zusammen und beschließen, weiterzudrehen - auch gegen den Willen des Studios. Das führt natürlich zu Komplikationen, Chaos und Verwirrung an deren Ende Charlie und Diedre feststellen, dass sie sich bis über beide Ohre ineinander verliebt haben, und das, obwohl sie so gar nicht zueinander passen.

Als ein Patient des Chicagoer Psychiaters Dr. Judd Stevens auf offener Straße erstochen wird, muss Stevens sich den unbequemen Fragen des aggressiven Cops McGreavy und dessen Assistenten Angeli stellen. Kurz darauf wird auch noch Stevens' Sekretärin in der Praxis ermordet - offensichtlich suchte der Mörder nach bestimmten Unterlagen. Weil McGreavy den Psychiater als Mörder verdächtigt, beauftragt Stevens einen Privatdetektiv, um den wahren Mörder zu finden.

Als ein reicher, älterer Herr stirbt und sein Vermögen unerwartet seiner neuen Pflegerin vererbt, gerät diese in ein Netz aus Mord und Intrigen. Wenn sie überleben will, muss sie die Motive aller hinterfragen – auch die der Menschen, die sie liebt.

Die Sterne stehen schlecht für den Hollywood-Produzenten Griffin Mill. Zum einen sitzt dem Erfolgsverwöhnten ein Konkurrent im Nacken, zum anderen erhält er per Post laufend mysteriöse Morddrohungen. Er verdächtigt den Drehbuchautor David Kahane. Bei einer Aussprache zwischen den beiden kommt es zum Streit, Kahane stürzt – und ist tot. In der Hoffnung, ungeschoren davonzukommen, täuscht Mill einen Raubüberfall vor. Im Verhör durch Detecitve Avery streitet er natürlich alles ab. Bei Kahane’s Beerdigung lernt er dessen Freundin June kennen und eine heiße Liebesgeschichte beginnt. Als die Polizei jedoch eine Zeugin des Mordes präsentiert, scheint die Katastrophe unabwendbar.

Eine griechische Insel gegen Ende des Zweiten Weltkriegs: Wehrmachtsmajor Hecht ist gar nicht so übel – statt seine Kriegsgefangenen zu foltern, lässt er sie nach Schätzen graben. Zeno, der Chef des örtlichen Widerstands, will unterdessen dem Treiben der Nazi-Invasoren ein Ende bereiten. Als Zentrale der Konspiration dient das Bordell seiner Frau, der schönen Elena. Um die Gefangenen von ihrem Schicksal zu erlösen und das Unterwasser-Öldepot der Deutschen zu finden, müssen Zeno und seine Männer das Lager überfallen. Doch vorher müssen sie die Funk-Anlage auf dem Berg Athena außer Betrieb setzen, die aber ist schwierig einzunehmen.

Bob und Caroline führen eine freie moderne Ehe. Beide haben nebenher Liebhaber und Affären. Ted und Alice bewundern die beiden wegen ihrer Freizügigkeit und Offenheit und fühlen sich angespornt, ihre eigenen Hemmungen abzulegen. Ungeahnte Möglichkeiten ergeben sich ...

Studentin am Tag und Spionin in der Nacht, Kim Possible führt ein aufregendes Leben. Zusammen mit seinen Freunden Ron Stoppable und Rufus 3000 legt der toughe Teenager ein paar üblen Gaunern, die einen magischen Stein stehlen wollen, das Handwerk. Das edle Stück besitzt die Kraft, ein Zeitportal zu öffnen. Die abenteuerliche Aufgabe führt das Team durch Raum und Zeit. – Action satt: Die Superagentin diesmal im Spielfilmformat.ger

Josh (Mark Feuerstein) wohnt in einem Apartment (9K), das genau zwischen dem Apartment seiner Eltern (9J) und dem Apartment seines Bruders, dessen Ehefrau und deren Kleinkind (9L) liegt. So muss Josh versuchen, seiner omnipräsenten Familie in dieser Situation Grenzen aufzuzeigen.