Giuseppe Becce

Hinter Klostermauern

— Hinter Klostermauern

Thomas Holinka ist aus Krieg und Gefangenschaft heimgekehrt. Er lässt sich mit seiner Geliebten Kathrin und dem gemeinsamen Kind in einem leer stehenden Kloster nieder. Als die Nonnen zurückkehren, kommt es zum Konflikt, denn Holinka ist alkohol- und spielsüchtig. Doch eine Oberschwester nimmt sich seiner an.

Die hübsche und lebenslustige junge Dame Eva flieht aus der kurzen Ehe mit dem wesentlich älteren Gatten Emil Jermann in ihr ländliches Elternhaus. Während eines Bades im nahegelegenen Weiher kommen ihr ihre Kleider abhanden, weshalb sie sich splitternackt auf die Suche begeben muss. Dabei lernt sie den jungen und attraktiven Adam kennen und verliebt sich prompt…

Der Edelweißkönig

— Der Edelweißkönig

Ferdl rettet sich auf der Flucht vor der Polizei zu seinem älteren Bruder Jörg. Die gemeinsame Schwester Hanni hat im fünften Monat schwanger in München Selbstmord in der Isar begangen. Der Vater des Kindes, ein Graf, war Hannis Geliebter. Nachdem Ferdl ihm kurz nach ihrem Tod die persönlichen Hinterlassenschaften und einen Brief Hannis überbracht und ihm erzählt hatte, dass Hanni schwanger gewesen war, hat er ihn gefragt, ob er – der Graf – denn der Vater gewesen sei. Ferdl schlug ihn danach im Affekt, sodass der Graf fiel und starb. Ferdl wird nun wegen Mordes gesucht, auch wenn bald deutlich wird, dass der Graf schwer verletzt überlebt hat.

Nacht am Mont-Blanc

— Nacht am Mont-Blanc

An der französisch-italienischen Grenze kämpft Polizeioffizier Vigo gegen Rauschgiftschmugglern. Während seine Verlobte Monika im Berghotel auf ihn wartet, trifft sie dort zufällig ihren alten Jugendfreund Hans wieder. Am späten Abend verläßt Hans heimlich das Hotel, um eine Skitour in den Bergen zu unternehmen. Zur gleichen Zeit geschieht im Hotel ein Mord und nun wird er verdächtigt.

Giuseppe Becce | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat