Hildegard Schmahl

Mittagsstunde

— Mittagsstunde

Als ein Dozent aus Kiel in sein nordfriesisches Heimatdorf zurückkehrt, erkennt er den Ort seiner Kindheit kaum wieder.

Ostfriesenblut

— Ostfriesenblut

Ein Unbekannter legt Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen eine weibliche Leiche auf die Fußmatte ihres ostfriesischen Einfamilienhauses. Und sie bleibt nicht das einzige Opfer.

Wir lieben das Leben

— Wir lieben das Leben

Maria Kowalke hat im Moment sowohl in ihrem Privat- als auch in ihrem Berufsleben zu kämpfen: Ihre Ehe ist jüngst gescheitert und anstatt in ihrem Traumberuf als Lehrerin Kunsterziehung zu unterrichten, muss sie nun Musikunterricht in einer Sekundarschule geben. Die aufsässigen Zehntklässler machen ihr schwer zu schaffen, während ihr entfremdeter Vater, ein pensionierter Oberst, täglich auftaucht, weil er nicht einsieht, dass er nun in einer Berliner Seniorenresidenz hausen soll. Kurz bevor Maria völlig entnervt aufgeben möchte, erkennt sie, dass es ihr noch immer gelingen kann, ihr Leben in den Griff zu kriegen und ihre Schüler positiv zu beeinflussen. Durch eine Schulaufführung und unerwartete Hilfe scheint es endlich mal wieder bergauf zu gehen...

Bergblut erzählt die ergreifende Geschichte eines jungen Paares zur Zeit der Tyroler Aufstände im Jahre 1809. Als die Bayerin Katharina und der Südtiroler Franz nach Tirol fliehen müssen, beginnt für Katharina ein erbitterter Kampf um die Zuneigung der Familie ihres Mannes. Doch auch Franz steht vor einer großen Herausforderung und zieht mit dem legendären Freiheitskämpfer Andreas Hofer in den Widerstandskampf. Als sich schließlich alles zum Guten zu wenden scheint, trifft Katharina eine Entscheidung die nicht nur ihr eigenes Leben aus den Fugen wirft…

Am 23. Dezember 2013 wird Altbundeskanzler Helmut Schmidt 95 Jahre alt. Als zweiter sozialdemokratischer Regierungschef der Bundesrepublik Deutschland hat er das Land geprägt, wie nur wenige Bundeskanzler. Noch 30 Jahre nach dem Ende seiner Regierungszeit ist er ein hochgeschätzter Fachmann, dessen Rat und Meinung gefragt sind. In der Bevölkerung gehört er zu den populärsten Kanzlern, in seiner Partei genießt er höchstes Ansehen; selbst seine damaligen politischen Gegner zollen ihm größten Respekt. Helmut Schmidt hat ein erfülltes Politikerleben geführt. Die bundesdeutsche Politik hat er seit den 1960er Jahren mitgestaltet.

Viel ist über die Familie Mann schon gesagt und geschrieben worden. Einen Film allerdings, der diese erstaunliche Familie einmal spielerisch aufleben lässt, den hat es bisher nicht gegeben. Durch die von Heinrich Breloer entwickelte Form des Doku-Dramas werden wir unmittelbar Zeugen von bewegenden Geschichten, die noch keiner kennt. Geschichten von Leidenschaft, Liebe und Hass, von Krieg und Emigration, von tragischen Verflechtungen pers&ouml nlicher und weltgeschichtlicher Ereignisse. Die Familie Mann zeigt sich, wie sie sich noch nie gezeigt hat. Alle treten sie auf: die Brüder Thomas und Heinrich mit ihrem lebenslangen Bruderzwist, das extrovertierte Geschwisterpaar Erika und Klaus, der stille Golo und auch das einzige heute noch lebende Kind Thomas Manns: Elisabeth.

Altersglühen - Speed Dating für Senioren

— Altersglühen - Speed Dating für Senioren

Sieben Damen und sechs Herren im Alter zwischen Ende 60 und Mitte 80 finden sich zum Speed-Dating im Herrenhaus Höltigbaum in Hamburg-Rahlstedt ein. Das Besondere: 13 Schauspieler, 19 Kameras – aber kein Drehbuch und keine Wiederholung. Lediglich auf der Basis von Figurenprofilen lässt sich ein hochkarätiges Schauspielerensemble auf intensive Begegnungen ein, getragen von Empathie und der Kunst der Improvisation.

Vor zehn Jahren ist Isa (Henriette Confurius), die Tochter der Brauerei-Familie von Gems, bei einem heftigen Gewitter in der Nacht des Schulfestes in Lotheim spurlos verschwunden. Es gab keinerlei Zeuge oder Hinweise – stattdessen jahrelang nur Gerüchte, Ängste und offene Fragen. Dann plötzlich taucht Isa wieder auf, einfach so – allerdings ohne Antworten. Sie kann sich an nichts erinnern und nimmt damit alle Hoffnung auf die erlösende Wahrheit. Isas Eltern (Christian Berkel und Claudia Michelsen), ihre Großmutter (Hildegard Schmahl), ihr Bruder (Rick Okon), sie alle müssen sich mit Isas Rückkehr zurechtfinden, nachdem sie in den vergangenen Jahren mit Mühe ihr Leben wieder in den Griff bekommen haben. Der Kommissar (Götz Schubert), der damals mit seinen Ermittlungen scheiterte, hofft hingegen, nun endlich die Wahrheit herausfinden zu können.