Ina Weisse

Fünf Episoden nach der Bestseller-Autorin Judith Hermann über unglückliche Liebe und die allgemeine Verlorenheit der Generation X .

Amigo – Bei Ankunft Tod

— Amigo – Bei Ankunft Tod

Zwei BKA-Ermittler fliegen nach Italien, um den dort untergetauchten Ex-RAF-Terroristen Amigo Steiger zu verhaften. Die Festnahme endet blutig. Steiger entkommt und reist nach Hamburg, um herauszufinden, wer ihn verraten hat...

Dem engagierten Kommissar Jonas Birke, gerade neu bei der Frankfurter Mordkommission, bleibt nur diese eine Nacht. Am nächsten Tag möchte sein Vorgesetzter Lehm der Presse den Täter präsentieren, der den ehemaligen Polizisten Rainer Mettich in einem Hotelzimmer ermordet hat. Eine Nacht - eigentlich genug Zeit, um dem vorbestraften Kriminellen Wolfram Ernst die Tat nachzuweisen. Doch Birke hat Zweifel: Mettich war kurz davor, über die Korruption bei der Polizei auszusagen. Zahlreiche hohe Tiere aus Wirtschaft und Polizei hätte seine Aussage die Karriere gekostet. Auch der bekannte Geschäftsmann Ludwig Wellingsen und seine schöne Frau Isabel scheinen in die Sache verwickelt zu sein.

Sams in Gefahr

— Sams in Gefahr

Nach elf Jahren kehrt das Sams zu Herrn Taschenbier zurück - diesmal, um dessen schüchternen Sohn Martin auf die Sprünge zu helfen. Nach anfänglicher Eifersucht entdeckt dieser schnell die Vorzüge des Sams die Wunschpunkte. Und schon geht es los! Martin wünscht, was das Zeug hält und verändert gezielt seine Welt nach seinen Vorstellungen. Doch es kommt, wie es kommen muss. Martins Geheimnis wird entdeckt - und ausgerechnet vom fiesen Sportlehrer Daume, der nie eine Gelegenheit auslässt, Martin vor den anderen Schülern zu quälen. Daume entführt das Sams und missbraucht die Wünsche natürlich zu seinem persönlichen Vorteil. Schwuppdiwupp, er wird zum Direktor befördert, Besitzer einer prunkvollen Villa und erobert auch noch das Herz von Mathematiklehrerin Frau Müller-Klessheim.

Ein Kurzurlaub wird für drei Freundinnen zur schmerzhaften Reise in die Abgründe ihrer gemeinsamen Vergangenheit.

Der Gefängnispsychologe Trenk gibt die professionelle Distanz zu seiner Patientin auf - ein folgenschwerer Fehler. Von da an entgleitet ihm sein sowohl privat als auch beruflich erfolgreiches Leben.

So hatten sich Ellen und Felix ihren Roadtrip durch die USA nicht vorgestellt: Ihre Partnerschaft geht vor ihren Augen in die Brüche. Ruth mag frisch verliebt sein - als sie Caros Freund Raoul kennen lernt, ist es um sie geschehen. Seit kurzem sind Jonas und Irene wieder Single und verbringen ihre Ferien in Island, Marion reist zu ihrer Familie in Venedig und Christine besucht ihre Freundin Nora auf Jamaica.

Christoph Schwenk ist Hauptkommissar bei der Kripo und ein "Bilderbuch"-Macho. So fällt er aus allen Wolken, als ihn seine Freundin eines Abends auf die Straße setzt. Um über seinen Kummer hinweg zu kommen, beginnt er eine wilde Zechtour und ... wacht am nächsten Morgen in den Armen von Edgar, einem schwulen Automechaniker auf. Das ist zuviel für ihn. Doch die Verlobte und somit auch die Wohnung, sind weg. So nimmt er zögernd das Angebot Edgars an, vorübergehend bei ihm zu wohnen. Als er eine neue, sehr attraktive Kollegin bekommt, die sich für ihn interessiert und er feststellt, dass sein neuer Vermieter sich nicht nur in ihn verliebt hat, sondern auch noch Autos klaut, gerät Christophs Leben völlig aus den Fugen...

Wenn schon ein Abgang, dann einer mit Pauken und Trompeten: Das denkt sich der Lebemann Holm Hardenberg als er von seiner Krebsdiagnose erfährt und beschließt, in ein Schweizer Hospiz zu gehen. Vorher möchte er sich mit einem großen Fest von Familie und Freunden verabschieden. Dazu lädt er seine Kinder Marie und Charlotte, seine Ex-Frau Ella sowie seine besten Freunde Adrian und Katharina zu sich ein. Die als eine Art große Werkschau aufs eigene Leben gedachte Feier gerät jedoch zu einer Abrechnung mit allen möglichen Lebenslügen, die nicht nur sein bisheriges Dasein in Frage stellt, sondern auch das der anderen Beteiligten.

Der 78-jährige Richard Gärtner möchte seinem Leben ein Ende setzen. Für die Hausärztin Dr. Brandt kommt es nicht infrage, ihrem gesunden Patienten ein todbringendes Präparat zu besorgen. Der Fall wird vor dem Deutschen Ethikrat diskutiert.

Das Vorspiel

— Das Vorspiel

Nina Hoss setzt als Lehrerin an einem Musikgymnasium alles daran, einen von ihr entdeckten Nachwuchkünstler zu fördern.

An einem isolierten Ort werden Familienbeziehungen auf die Probe gestellt und das mühsam errichtete Lebensgebäude des Architekten droht einzustürzen.

Das Vorspiel

— Das Vorspiel

Nina Hoss setzt als Lehrerin an einem Musikgymnasium alles daran, einen von ihr entdeckten Nachwuchkünstler zu fördern.

An einem isolierten Ort werden Familienbeziehungen auf die Probe gestellt und das mühsam errichtete Lebensgebäude des Architekten droht einzustürzen.