Issei Futamata

In der Welt der Todesgötter blickt Shinigami Ryuk auf den für ihn zweifellos interessantesten Lebensabschnitt zurück. Das alles geschah bereits viele Jahre zuvor: Der Musterschüler Light Yagami findet ein Notizbuch, das sogenannte „Death Note“. Es ist das Buch eines Todesgottes, welches die unglaubliche Macht besitzt, Menschen durch das Aufschreiben ihres Namens zu töten. Durch diesen Fund verwischen für den ursprünglichen Gerechtigkeitsfanatiker die Grenzen von Gut und Böse und schon bald strebt er an, Gott einer eigens kreierten neuen Welt ohne Verbrechen zu werden. Gekonnt wechselt er zwischen der Rolle des „Kira“, dem Erlöser und Richter von Verbrechern, und Light, dem hilfsbereiten klugen Köpfchen, der seinem Gegenspieler, dem Privatdetektiv L, dabei hilft, Kira zu schnappen...

After the events of the first movie Yagami Light faces two new adversaries as he is trying to create a perfect world without crime or criminals. This movie continues the first tv special and is a summary of the last 12 episodes of the tv anime

Im Europa des späten 19. Jahrhunderts lassen sich mit Hilfe einer neuen Technologie künstliche Seelen in die Leichen von Verstorbenen transplantieren. Die dadurch erschaffenen Wesen, die man nun Frankensteins nennt, können als Arbeiter oder auch Soldaten programmiert werden. Während sich unaufhaltsam eine industrielle Revolution anbahnt, wird der Medizinstudent John H. Watson, der später einmal der Partner von Sherlock Holmes werden wird, von einer staatlichen Behörde als Geheimagent eingestellt, um als Kriegssanitäter in Afghanistan zu dienen. Als er jedoch bemerkt, dass die Frankensteins als Soldaten im Krieg kämpfen, wird ihm auch bewusst, dass „The One“, die vor fast hundert Jahren ursprünglich erschaffene Kreatur des genialen Wissenschaftlers Victor Frankenstein, noch am Leben ist und sich irgendwo auf der Welt aufhält. (Quelle: anisearch.com)

Kampfkunst-Champion Baki Hanma trainiert hart, um seinen legendären Vater zu übertreffen. Doch fünf Insassen des Todestrakts begeben sich in Tokio auf die Suche nach ihm.

Parasitäre Aliens infiltrieren die Menschheit. Sie graben sich tief in das Gehirn und erlangen so die Kontrolle über ihren Wirt. Zudem können sie unterschiedliche Formen annehmen, um sich von ihrer nichtsahnenden Beute zu ernähren. Auch der 17-jährige Shinichi Izumi wird eines Abends zum Opfer eines dieser unersättlichen Wesen. Er kann den Übergriff auf sein Gehirn gerade noch abwehren, aber der Parasit, den er Migi nennt, nistet sich in seiner rechten Hand ein. Für Shinichi der Beginn eines Alptraums. Doch um zu überleben, müssen sich beide miteinander arrangieren, denn immer mehr Menschen werden von den blutrünstigen Lebewesen befallen. Niemand weiß, wer bereits ein willenloser Handlanger des Grauens geworden ist, außer Migi...

Sakamoto Ryuuta ist 22 Jahre alt, arbeitslos und lebt bei seiner Mutter, wo er seine Zeit mit dem Kampfspiel „BTOOOM“ verbringt und es unter die besten Spieler der ganzen Welt geschafft hat. Eines Tages erwacht er auf einer tropischen Insel, ohne Erinnerung wie er dorthin gekommen ist. Auf der Suche nach anderen Leuten begegnet er einem Fremden, der auf seinen Zuruf mit dem Wurf einer BIM-Bombe antwortet, die Ryuuta sonst nur aus seinem Spiel kennt. Mit Schrecken muss Ryuuta schließlich erkennen, dass er in einer realen Version von BTOOOM gefangen ist und nun um sein Leben kämpfen muss.

Kaiji

— 逆境無頼カイジ

Kaiji ist ein Loser. Als er für einen flüchtigen Bekannten eine Bürgschaft unterschrieben hat, war sein Schicksal besiegelt: Ein Schuldeneintreiber steht vor seiner Tür und fordert die Bezahlung von 300.000 Yen, die nach Zinsen auf 3.850.000 Yen angewachsen sind. Um diese abzustottern, müsste Kaiji mehr als 11 Jahre lang hart arbeiten, um dann mit 33 Jahren wieder ein normales Leben führen zu können. Doch Kaiji erhält die Chance, an einem Spiel auf einem Schiff teilzunehmen wo er sich von seinen Schulden freispielen könnte. Auf dem Schiff erfährt er, dass es sich um das bekannte Spiel "Schere, Stein, Papier" handelt, jedoch mit etwas anderen Regeln, die fatale Folgen für die Teilnehmer haben könnten. Gelingt es mit Verbündeten das System mit Taktik zu überlisten? Kommt Kaiji aus diesem Teufelsspiel wieder unbeschadet heraus? Die Geschichte entwickelt sich noch deutlich weiter und dies ist lediglich der Anfang einer spannenden Odyssee und einem Spiel um die Schicksale verzweifelter, hoffnungsloser Seelen.

Shirahama Kenichi ist eigentlich ein typischer 15 jähriger Schüler, mit der Ausnahme, dass er sich schon in der Grundschule nicht zu wehren wusste und auch keine echten Freunde hat. Deshalb wird er seit jeher nur gehänselt und herum geschubst, was ihm auch den Spitznamen »Weak Legs« einbrachte. Aber er lässt sich nicht unterkriegen, er liest viele Selbsthilfebücher und tritt dem Schulkarateclub bei, doch auch hier dient er nur als Schlagsack und Putzknecht für die anderen Mitglieder. Sein Leben ändert sich jedoch schlagartig, als er auf dem Nachhauseweg beobachtet, wie seine Klassenkameradin Miu Fūrinji, die erst vor kurzem in seine Schule bzw. Klasse gewechselt ist, sich mit ein paar Straßenraudies anlegt, die zuvor einen alten Mann belästigt haben. Doch nun wird Miu aktiv. Mit wenigen, aber äußerst wirkungsvollen Tritten und Schlägen, kann sie alle Angreifer niederstrecken. Wie der etwas irritierte Kenichi nun erfährt, ist Mius Großvater ein Kampfkunstmeister. Zurzeit lebt sie mit ihm in einem Dojo zusammen mit fünf weiteren Mitgliedern, jeder ein Meister auf einem anderen Gebiet der Kampfkunst, darunter Karate, Jiu Jitsu, Thaiboxen und chinesisches Kempō. Miu schlägt Kenichi vor bei ihr im Dojo zu trainieren. Mit seiner Stärke nimmt auch sein Bekanntheitsgrad zu und er gewinnt zum ersten Mal in seinem Leben Freunde, doch eine Schlägertruppe namens „Ragnarok“ wird nun auf ihn aufmerksam.

Morisato Keiichi ist ein vom Pech verfolgter College-Student und das nicht nur bei seinem kläglichen Versuch eines Dates mit der reichen und beliebten Kommilitonin Mishima Sayoko. Während seine Freunde auf einer Party sind, schiebt er im Studentenwohnheim Telefondienst - doch als er sich von einem Pizza-Bringdienst sein Abendessen kommen lassen will, ist er plötzlich mit dem Göttinnen-Hilfsdienst verbunden! Durch den Spiegel seines Zimmers schwebt die Göttin Belldandy herein, um ihm einen Wunsch zu erfüllen. Keiichi glaubt an einen Trick seiner Freunde - doch sein Wunsch ist spontan und kommt von Herzen: Eine solche Göttin für immer an seiner Seite zu haben! Sekunden später ist der Vertrag geschlossen und von Gott besiegelt...

Deutschland, 1986. Dr. Kenzo Tenma ist Neurochirurg in einer Düsseldorfer Klinik. Eigentlich ist es der perfekte Job für einen Arzt wie ihn, wenn es da nicht seine Vorgesetzen gäbe. Mehrfach muss er einflussreiche Patienten bei der medizinischen Versorgung vorziehen. Eines Tages werden zwei Geschwister in die Klinik eingeliefert, die am Schauplatz eines Verbrechens aufgefunden wurden. Der Junge, Johann, schwebt in Lebensgefahr, doch Tenma soll stattdessen einen bekannten Politiker operieren. Er widersetzt sich den Anweisungen seines Oberarztes und operiert das Kind. Ein verhängnisvoller Fehler, den er später bereuen wird, denn Johann ist kein normaler Junge. Kurze Zeit später werden Tenmas Vorgesetzte ermordet und die Kinder, Johann und Anna, sind spurlos verschwunden. Neun Jahre später werden erneut Morde begangen, die den damaligen Ereignissen sehr ähneln. Durch Zufall gerät auch Tenma in die Ermittlungen und er erkennt schnell, dass in Wahrheit Johann für die Morde verantwortlich ist. Bald darauf begegnet er Johann und dieser offenbart sein monströses Wesen. Er begeht vor seinen Augen einen Mord und dankt ihm gleichzeitig, dass er ihn damals gerettet hat. Deswegen lässt er Tenma am Leben, doch der ist jetzt selbst ins Visier der Polizei geraten. Damit beginnt für ihn ein Leben auf der Flucht und eine Reise quer durch Deutschland, denn er will nicht nur Anna wiederfinden, sondern auch das Morden stoppen.

Nadja, die in einem englischen Waisenhaus zu Beginn des 20. Jahrhunderts aufgewachsen ist, erhält eines Tages ein mysteriöses Paket mit einem Brief, der andeutet, dass ihre für tot gehaltene Mutter noch leben könnte. Bevor sie die Neuigkeit verdaut hat, überschlagen sich auch schon die Ereignisse. Erst fällt das Waisenhaus einem Feuer zum Opfer und dann tauchen zwei finstere Gesellen auf, die es auf ihre Brosche abgesehen haben. Nadja hat keine andere Wahl, als das Waisenhaus zu verlassen und da sie natürlich nach ihrer Mutter suchen möchte, schließt sie sich einer fahrenden Zirkustruppe an, die durch ganz Europa reist.

Hades ist der Gott des Todes und strebt nach der Weltherrschaft - um Athene aus dem Weg zu räumen, setzt er verstorbene Goldene Saints auf sie an. Seiya und die Bronze Saints eilen zu Hilfe, ihre Einmischung jedoch missfällt den noch lebenden Goldenen Saints.

Das Mädchen Wendy und ihre beiden Brüder John und Michael haben alle den selben Traum: Ein Junge namens Peter Pan kämpft gegen den Piraten Hook. Einige Tage später kommt es zu einer erneuten Begegnung mit dem Jungen, nur diesmal steht er leibhaftig vor den Kindern und nimmt sie mit auf eine fantastische Reise in eine unbekannte Welt.