Joanna Scanlan

Die farbenreiche und sensible Beschreibung eines ungewöhnlichen, in sich geschlossenen Kosmos: Hier gibt es Körper in jeder Form, und die Schönheit hat viele Gesichter.

Der Bogeymann Fungus (Timothy Spall) und seine Frau Mildew (Joanna Scanlan) verkleiden sich als Menschen und wagen sich an die Oberfläche. Denn dorthin ist ihr rebellischer Sohn Mould (Haydon Downing) ausgebüchst. - Britische Miniserie nach dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Raymond Briggs über ein chaotisches Monster in der Mid-Life-Crisis.

In Croydon, einem tristen Vorort von London, im Sommer 1977. Während im Land die Menschen das Thronjubiläum der Queen feiern, rebelliert die Jugend. So auch Enn und seine Kumpels John und Vic, die zwar wilde Frisuren haben und die typische zerrissene Kleidung tragen, doch die Punk-Attitüde gelingt ihnen nur bedingt. Sie verbringen ihre Zeit gerne bei Boadicea, einer abgehalfterten Punk-Königin, die in ihrem angesagten Rock-Club Partys schmeißt, auf denen Enn, John und Vic Mädchen kennenlernen wollen, was ihnen aber nicht gelingt. Als sie zufälligerweise an einem Haus vorbeikommen, aus dem faszinierende Musik dringt, klingeln sie neugierig und werden von einer seltsamen Gruppe junger Frauen empfangen. Vor allem die hübsche und rätselhafte Zan hat es Enn angetan. Was er jedoch nicht weiß ist, dass die Mädchen nicht aus Amerika kommen, wie sie glauben und noch nicht einmal von der Erde, sondern von einem anderen Planeten in einer fernen Galaxie.

Pin Cushion

— Pin Cushion

Super close mother Lyn and daughter Iona (Dafty One and Dafty Two) are excited for their new life in a new town. Determined to make a success of things after a tricky start, Iona becomes 'best friends' with Keely, Stacey and Chelsea. Used to being Iona's bestie herself, Lyn feels left out. So Lyn also makes friends with Belinda, her neighbour.

Die Teenagerin Johanna Morrigan erfindet sich als Dolly Wilde noch mal neu. Die schnell sprechende Sex-Abenteurerin zieht nach London und bekommt einen Job als Musikkritikerin, in der Hoffnung, ihre von Armut betroffene Familie in Wolverhampton zu retten.

Jungunternehmer Charlie Price erbt völlig unvorbereitet die Schuhfabrik seines Vaters und muss bald erkennen, dass deren traditionelle Herrenschuhe längst zu absoluten Ladenhütern geworden sind. Um die Firma vor dem Bankrott und die langjährigen Mitarbeiter vor der Arbeitslosigkeit zu retten, braucht Charlie schnellstens eine Marktlücke im hart umkämpften Schuhgeschäft. Die rettende Idee kommt ausgerechnet von Drag-Queen Lola, die Charlie nicht nur eine mehr als unkonventionelle Schuhkollektion vorschlägt, sondern ihm auch eine der wichtigsten Weisheiten der modernen Schuhwelt beibringt: Der Sex steckt im Absatz! Jetzt gilt es nur noch, die konservativen Angestellten der Fabrik von der Idee zu überzeugen...

Thoroughfare" arbeitet, erinnert sie sich an ihre Zeit mit dem berühmten Autor: 1850 zog Nelly mit ihrer Mutter und ihren Schwestern durch das Land und trat in zahlreichen Stücken auf. Bei einem dieser Auftritte wurde sie durch Dickens entdeckt. Dieser war gerade auf der Höhe seiner Karriere und bereits seit Jahren mit Catherine verheiratet, mit der er zehn Kinder hatte. Doch seit einiger Zeit fühlte sich Dickens von seiner Frau nicht mehr angezogen und als er die junge Nelly traf, begannen beide eine 13 Jahre anhaltende Affäre, die bis zu Dickens' Tod 1870 andauerte. Aber die Öffentlichkeit war von Dickens‘ Anwandlungen nicht angetan und auch Nelly hatte mit Anfeindungen zu kämpfen…

Nach dem Tod ihrer Mutter beginnt eine junge Frau, Fragen über die Familiengeschichte, die Mutter und sich selbst zu stellen. Dabei entdeckt sie, dass ihre Mutter ihr viele Lügen erzählt hat. Sie macht sich daran, der Wahrheit auf den Grund zu gehen – auch, wenn es sie ihre eigene Identität kosten könnte.

Der Bogeymann Fungus und seine Frau Mildew verkleiden sich als Menschen und wagen sich an die Oberfläche. Denn dorthin ist ihr rebellischer Sohn Mould ausgebüchst. Britische Miniserie nach dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Raymond Briggs über ein chaotisches Monster in der Mid-Life-Crisis.

In Manchester trotzt ein eigenwilliges, tatkräftiges Polizeiteam dem harten Alltag voller Kriminalität und Absurditäten mit einer großen Portion Galgenhumor. Die beharrliche DI Vivienne Deering leitet das Team und greift gerne zu unkonventionellen Mitteln, um Verbrechen aufzuklären. Die Ermittler glauben schon alle düsteren Seiten der Stadt zu kennen, doch ein Serienmörder, der ausschließlich Mädchen tötet, die unter dem Down-Syndrom leiden, stellt selbst das hartgesottene Team von Vivienne vor ungeahnte Herausforderungen.

Tom Jackmans Leben liegt in Trümmern: Tom ist nicht mehr er selbst. Um seine Frau und seine Kinder vor der zerstörerischen Macht seiner dunklen Seite zu schützen, lässt Tom alles hinter sich. Er trifft ein Abkommen mit seinem anderen Ich: Sie werden sich immer die Wahrheit über ihre Handlungen sagen und dafür lässt Tom sein Alter Ego gewähren. Nur so, glaubt Tom, kann er die Kontrolle über sein Leben behalten. Tom wendet sich an die Psychiaterin Katherine Reimer. Sie soll die Änderungen in seiner Persönlichkeit beobachten. Von nun an lebt Tom in zwei Welten: Tags ist er der liebevolle Familienvater Tom Jackman. Nachts wird er zum unheilvollen Mr. Hyde. Und Mr. Hyde darf niemals den Aufenthaltsort von Toms Familie erfahren. Seine Frau Claire überreicht ihm einen Briefumschlag mit Fotos: Sie hat ihn über Monate von einem Privatdetektiv beobachten lassen, da sie hinter seinem veränderten Verhalten eine Affäre vermutete. Tom sucht die Detektei auf. Weiß die Detektivin Miranda Callender mehr über seine Wesensspaltung? Doch die Uhr schlägt 7.00 und die Stunde von Mr. Hyde ist gekommen. Miranda flieht und Mr. Hyde begibt sich auf einen unheilvollen Streifzug durch die Stadt. In einer Bar trifft er einen mysteriösen Mann, der angibt, sein Besitzer zu sein. Wieder er selbst, wendet sich Tom verzweifelt ein weiteres Mal an die Detektivin. Er erfährt, dass sie bestochen wurde. Doch Mr. Hyde wird immer unkontrollierbarer. Während ihres Gespräches gewinnt Mr. Hyde die Oberhand.Miranda bemerkt die innere Wandlung Toms nicht und erwähnt seine Familie. Das Schicksal von Claire und den Kindern scheint besiegelt …

Joanna Scanlan | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat