Joe May

Der Farmer aus Texas

— Der Farmer aus Texas

Nicht aus Liebe, sondern des Geldes wegen hat Graf Stjernenhoe die Tochter eines reichen amerikanischen Farmers geheiratet.

Ein Junges Mädchen macht ihre ersten Erfahrungen mit der Liebe - in ihrem Fall zu Gott. Sie wird von ihrer Mutter im ländlichen Tennessee Mitte der 50er-Jahre nicht sonderlich religiös erzogen. Mithilfe eines Stipendiums kann Cathleen auf eine katholische Schule gehen und wird dort von dem geheimnisvollen und romantischen Gedanken, ihr Leben Gott zu weihen, angezogen. Als aus der Postulantin langsam eine Novizin wird, muss sie sich oft der herben und unmenschlichen Realität, eine Dienerin Gottes zu sein, stellen, wobei Ihr Glaube oft auf die Probe gestellt wird. Zu Beginn des zweiten Vatikanischen Konzils ringt Cathleen mit ihrem Glauben an Gott, Fragen zur Sexualität und radikalen Veränderungen in der Kirche, die das Leben der Nonnen beeinflussen könnten.

Eine Ballnacht

— ... und das ist die Hauptsache!?

Ein Karnevalsball - das ausgelassene Treiben der Menschenmassen senkt die individuellen Hemmschwellen.

Joe Mays Komödie weist eine erstklassige Besetzung auf. Genial in seinem Kurzauftritt als etwas schmieriger Barbesucher ist Kurt Gerron, in einer größeren Rolle beeindruckt Otto Wallburg.

Paris, 1943: Der zum Tode verurteilte Raubmörder Jean Picard steht bereits vor der Guillotine, doch ein Bombenangriff zerstört das Gefängnis.

Asphalt (1929)

— Asphalt (1929)

Eine auf frischer Tat ertappte Juwelendiebin verführt einen jungen Schutzmann, der später, in ihrer Luxuswohnung, ihren kriminellen Galan erschlägt.

Joe May | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat