John Bradley

In Roland Emmerichs Katastrophen-Film droht der Mond auf die Erde zu stürzen, falls das nicht Halle Berry als Ex-Astronautin verhindert.

Nachdem eine weltweite Seuche fast die gesamte Menschheit in gewaltbereite Wesen verwandelt hat, macht sich ein Mann, der die neue Sprache dieser Infizierten spricht, mit den letzten Überlebenden auf die Suche nach jenem Patienten, von dem die Krankheit ausgegangen ist.

Der Banker Harry Fox könnte sich nicht glücklicher schätzen, hat er doch ein luxuriöses Apartment, einen heißen Schlitten und alles, was sein Herz noch so begehrt. Doch damit ist plötzlich Schluss, als seine Firma den Bach heruntergeht. Nun braucht er dringend Geld. Da kommt ihm die Idee seines Ex-Kollegen Vernon gerade recht: Der erfindet ein blutiges Geschäftsmodell, bei dem jede Menge Bares den Besitzer wechselt. Der Haken daran: Einen der beiden Mitstreiter kostet es das Leben. Zwei Teilnehmer treffen sich an einem geheimen Ort und lassen sich auf einen Kampf um Leben und Tod ein. Als Wetteinsatz winkt der gesamte Besitz des Gegners - vorausgesetzt, man bringt ihn unter die Erde. Das tödliche Spiel schlägt ein und Harry wird schnell zum Shootingstar. Mit dem Erfolg steigt auch die Gier nach mehr und bei Vernon werden Neid und Missgunst laut. In dieser zunehmenden Spirale der Gewalt werden aus einstigen Freunden erbitterte Feinde…

In dem Endzeit-Thriller Patient Zero muss sich die Menschheit gegen adrenalingeladene Kreaturen stellen, die einem viralen Superstamm entsprungen sind. Nachdem Morgan (Matt Smith) gebissen wurde, stellt er fest, dass er asymptomatisch ist und mit den Infizierten kommunizieren kann. Mit den letzten Überlebenden zieht er los, um Patient Zero und eine Heilung zu finden.

Im Jahre 1874 in Russland: Die schöne Anna Karenina hat mit 18 Jahren den Regierungsbeamten Alexej Karenin geheiratet und sie haben einen Sohn. Anerkannt in der St. Petersburger Gesellschaft lebt sie in vorhersehbaren Bahnen. Dann lernt sie bei einer Reise zu ihrem Bruder den Kavallerie-Offizier Alexej Wronskij kennen und fühlt sich zu ihm hingezogen. Zögernd gibt sie ihrem Begehren nach – und beginnt eine leidenschaftliche Affäre, für die sie einen hohen Preis zahlen muss.

Die Dokumentation soll die aufwendigen Dreharbeiten zeigen – und der Zuschauer sieht, wie im grünen Irland Schneelandschaften entstehen. Wie Statisten von einer Burg vor dem Greenscreen hüpfen, wie noch schnell Requisiten zusammengeschweißt werden.

Nobby hat alles, wovon ein echter Mann träumt: Neun Kinder und die hübscheste Freundin im Nordosten Englands. Er vermisst nur eines: Seinen kleinen Bruder Sebastian. Nachdem die beiden als Kinder von unterschiedlichen Familien adoptiert wurden, verbrachte Nobby die letzten 28 Jahre damit, seinen Bruder zu suchen. Als er endlich erfährt, wo Sebastian sich aufhält, macht Nobby sich gleich auf den Weg. Was er nicht weiß: Sebastian ist nicht nur Geheimagent des MI6, er hat auch gerade einen bedrohlichen Plan aufgedeckt, der die gesamte Welt in Gefahr bringt. Fälschlicherweise selbst unter Verdacht geraten, befindet sich der Spion auf der Flucht und realisiert: Wenn er eine Chance haben will, die Welt zu retten, benötigt er die Hilfe des größten Vollidioten auf dem Planeten - seines werten Bruders Nobby…

Eine gewaltige außerirdische Armee bedroht die Existenz der Erde. Die Invasion beginnt mit dem Auftauchen gigantischer Raumschiffe, die sich über den wichtigsten Zentren der Welt positionieren. Die bedrohliche Faszination schlägt schnell in unvorstellbare Panik um, als die Raumschiffe angreifen und bedingungslos zerstören. Nun liegt das Schicksal der Menschheit in den Händen der wenigen Überlebenden, die sich für den alles entscheidenden Kampf gegen die Invasoren bereit machen…

Die Handlung ist in einer fiktiven Welt angesiedelt und spielt auf den Kontinenten Westeros, den Sieben Königreichen sowie im Gebiet der "Mauer" und jenseits davon im Norden und Essos. In dieser Welt ist die Länge der Sommer und Winter unvorhersehbar und variabel; eine Jahreszeit kann Jahre oder sogar Jahrzehnte dauern. Der Handlungsort auf dem Kontinent Westeros in den Sieben Königreichen ähnelt dabei stark dem mittelalterlichen Europa. Die Geschichte spielt am Ende eines langen Sommers und wird in drei Handlungssträngen weitgehend parallel erzählt. In den Sieben Königreichen bauen sich zwischen den mächtigsten Adelshäusern des Reiches Spannungen auf, die schließlich zum offenen Thronkampf führen. Gleichzeitig droht der Wintereinbruch und es zeichnet sich eine Gefahr durch eine fremde Rasse im hohen Norden von Westeros ab.