Kenneth Tobey

Der gnadenlose Ritt

— A Time for Killing

1865, Utah. Ein Südstaaten-Offizier (George Hamilton) und seine Gruppe brechen aus einem Gefangenenlager aus. Als Geisel nehmen sie die Braut (Inger Stevens) eines Majors (Glenn Ford) der Nordtaaten-Armee. In Gesinnung, Gestaltung und Darstellung überdurchschnittlicher amerikanischer Western, der den Krieg schonungslos anprangert.

Das betuliche Vorstadtleben hat Pee-wee Herman (Paul Reubens) aufgegeben, er lebt nunmehr zurückgezogen auf einer Farm mit zahlreichen Tieren und einem botanischen Garten, in dem er mithilfe obskurer Substanzen u.a. Hot Dog-Bäume züchtet. Die Ortsansässigen scheinen von Pee-wees Anwesenheit jedoch ungleich weniger begeistert als seine Lunch-Freundin Winnie (Penelope Ann Miller), was sich auch mit dem Einzug eines großen Zirkusvereins unter Leitung von Mace Montana (Kris Kristofferson) nicht ändert: Nachdem ein großer Sturm über den Bauernhof zog, tummeln sich auf Pee-wees Farm nicht nur seltsame Wolfsjungen, Hermaphroditen und Winzlinge, sondern auch die italienische Schönheit Gina (Valeria Golino), die schnell das Herz des verträumten Einsiedlers gewinnt.

Davy Crockett, König der Trapper

— Davy Crockett, King of the Wild Frontier

1813 nimmt der ehemalige Jäger und Trapper Davy Crockett als Scout am Krieg gegen die Creek-Indianer teil und wird entlassen, weil er sich mit ihnen anfreundet. Sein Freund George Russell macht ihre gemeinsamen Taten in Groschenheften berühmt. Crockett befreit ein Dorf von Störenfrieden, wird Friedensrichter und Kongressabgeordneter. Wegen indianerfeindlicher Gesetze legt er sein Amt nieder. Er geht nach Texas, verteidigt Fort Alamo. Im letzten Bild schwingt er sein Gewehr gegen die anstürmenden Mexikaner.

Zwei rechnen ab

— Gunfight at the O.K. Corral

Eine Bande erbarmungsloser Banditen – zwei echte Helden – der ewige Kampf Gut gegen Böse. Mischt man diese Komponenten, erhält man ein episches Abenteuer im Wilden Westen – Zwei rechnen ab! In diesem actionreichen Western-Klassiker kämpfen Burt Lancaster und Kirk Douglas Seite an Seite, um Tombstone in Arizona aus der Hand der mordenden Clanton Gang zu befreien. Gesetzeshüter Wyatt Earp und Revolverheld John “Doc” Holliday stehen in der Stadt ihrem bislang größten Widersacher gegenüber, Ike Clanton und seiner gnadenlosen Bande. Es dauert nicht lange, bis aus der Konfrontation ein Kampf auf Leben und Tod entbrennt

Panik in New York

— The Beast from 20,000 Fathoms

Atomversuche am Nordpol tauen ein urzeitliches Saurierungetüm in seinem Eisgefängnis auf. Es gelangt mit der Meeresströmung in den Hafen von New York, steigt an Land, watschelt durch Hochhäuser und frißt eine Achterbahn, bis es auf Coney Island durch eine Atomrakete vernichtet werden kann.

Als Fahrer eines Ambulanzwagens wird Frank Jessup in die Villa der Familie Tremayne gerufen, wo Catherine Tremayne knapp eine mysteriöse Gasvergiftung überlebt hat. Dabei lernt Frank ihre schöne Stieftochter Diane kennen. Obwohl ihm ihr offenkundiges Interesse schmeichelt, bleibt Frank distanziert. Doch ehe er sich versieht, ist er in eine Affäre mit der kühlen Schönen geraten. Nicht lange, und Diane hat ihn mit List und Lügen seiner alten Freundin abspenstig gemacht. Sie überredet ihn, sich als Chauffeur bei ihrer Familie zu verdingen. Als Frank dämmert, dass Diane ihn dazu benutzen will, ihre verhasste Stiefmutter loszuwerden, will er sich von ihr abwenden. Doch da inszeniert Diane einen tödlichen Autounfall für ihre Stiefmutter, bei dem allerdings auch ihr geliebter Vater ums Leben kommt. Frank wird zusammen mit Diane des Mordes angeklagt. Ihr Anwalt überredet sie, zu heiraten, um die Jury auf ihre Seite zu ziehen. Widerwillig spielt Frank das Spiel mit...

Gus ist ein amerikanischer Familienkomödienfilm von Walt Disney Productions aus dem Jahr 1976, der von Vincent McEveety mit Edward Asner, Don Knotts und Gary Grimes in der Hauptrolle gedreht wurde. Sein zentraler Charakter ist Gus, ein Esel, der Fußball spielt.

Zwei Spezialagenten, der weiße Kelly Robinson und der farbige Alexander Scott, agieren unter dem Deckmantel eines gut bezahlten Tennisprofis und dessen Trainers. Gemeinsam arbeiten sie aber für die amerikanischen Regierung in Fällen von Korruption, Entführung, verschwundenen Wissenschaftlern, geheimnisvollen Frauen und undurchsichtigen Machenschaften. So reisen sie zusammen von Turnier zu Turnier um die ganze Welt und lösen in höchster Lebensgefahr ihr Fälle...

Kenneth Tobey | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat