Laurent Lafitte

Verhoeven inszeniert eine dunkel schimmernde Farce mit einer undurchschaubaren Isabelle Huppert als Vergewaltigungsopfer, die offenbar einen eigenen Plan verfolgt, um sich an dem Täter zu rächen.

Wenn die Eltern sich scheiden lassen, geht für die Kinder gefühlt die Welt unter. Normalerweise. Bei den Leroys ist es allerdings so, dass der Nachwuchs noch gar nicht mitbekommen hat, dass in der Familie etwas nicht stimmt...

Eine Pensionistin denkt nicht daran, ihren Lebensabend beschaulich zu verbringen, sondern verliebt sich leidenschaftlich in einen Jüngeren und genießt die Affäre in vollen Zügen.

Ein Mordsteam

— De l'autre côté du périph

Ein unkonventioneller Polizist erhält in einem Mordfall einen versnobte Kollegen von der Pariser Mordkommission zugeteilt und das ungleiche Paar muss sich zusammenraufen.

Diese sommerliche Tragikomödie, konzentriert sich auf eine Gruppe von Freunden, die ihre Beziehungen, Sicherheiten und Lebensentwürfe einem Stresstest unterziehen.

Ein kleines Mädchen wird von seiner Mutter aufs Erwachsensein vorbereitet – der Alltag der Kleinen, ihr Werdegang, einfach alles ist bis ins Detail durchgeplant und so hat sie jeden Tag ein immenses Pensum vor sich, das es abzuarbeiten gilt. Doch dann wird das Mädchen vom exzentrischen, herzensguten Nachbarn abgelenkt, einem in die Jahre gekommenen Ex-Piloten, der ihr eine abenteuerliche, fantasievolle Geschichte erzählt: Der Nachbar musste vor langer Zeit in einer Wüste notlanden und traf dort den kleinen Prinzen – einen Jungen von einem anderen Planeten, der viele fremde Welten bereist hatte. Das kleine Mädchen startet in ein eigenes magisches und emotionales Abenteuer, darf endlich wieder Kind sein…

Als sein Herz stehenbleibt, muss sich Jean-Louis mit seinem Ödipuskomplex auseinandersetzen und seine Mutter um einen unvorstellbaren Gefallen bitten, um zu überleben.

Richard und Kate Jones sind ein geschiedenes Paar, das nach dem Verkauf von Richards Unternehmen kurz davor steht, alles zu verlieren. Denn an seinem letzten Arbeitstag muss Richard feststellen, dass die Firmenübernahme keineswegs wie geplant abläuft: Er ist beim Verkauf einem Betrüger aufgesessen und von einem Tag auf den anderen pleite. Auch Richards Rentenrücklagen gehen mit seiner Firma unter. Um den unlauteren Geschäftsmann aufzuspüren, der für den Deal verantwortlich ist, tut sich Richard mit seiner Ex-Frau zusammen. Die beiden reisen nach Frankreich, um ihre Altervorsorge zurück zu gewinnen. Dort eilen ihnen die alten Freunde Jerry und Pen zu Hilfe. Ein aufreibendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt, bei dem nicht nur ein Juwelenraub an der Côte d'Azur die Beteiligten in Atem hält – nach und nach scheinen sich auch Kate und Richard wieder näherzukommen...

Der unorthodoxe Vorstadt-Cop Ousmane Diakhaté (Omar Sy) und sein renommierter Kollege François Monge (Laurent Lafitte) sind wieder im Einsatz. Als ungleiches Team mit unterschiedlichen Ansichten und grundverschiedenen Berufswegen sind die Voraussetzungen für eine reibungslose Zusammenarbeit mehr als ungünstig ausgelegt. Als sie für ihren neuen Fall quer durch Frankreich reisen müssen, sind turbulente Zeiten vorprogrammiert. Der anfangs harmlose Drogendeal in den französischen Alpen, der den Auftakt ihrer Ermittlungen bildet, entpuppt sich jedoch als Spitze eines weitaus komplexeren Falls. Je weiter sie ihre Recherchen vorantreiben und pikante Details auftauchen, umso deutlicher wird, dass dieser Fall nur mit den richtigen Entscheidungen gelöst werden kann. Allerdings sind sich Ousmane und François selten einig.

Als sein Herz stehenbleibt, muss sich Jean-Louis mit seinem Ödipuskomplex auseinandersetzen und seine Mutter um einen unvorstellbaren Gefallen bitten, um zu überleben.