Marcia Cross

Die Trickbetrügerin Olive versucht mit ihrem zehnjährigen Sohn Bobby ihrer Vergangenheit zu entfliehen und sich in Oklahoma eine bessere Zukunft aufzubauen. Olive ist fest entschlossen für ihren kleinen Jungen zu sorgen und ihm all das zu ermöglichen, was ihr einst verwehrt blieb. Sie schickt ihn zur Schule und achtet darauf, dass er seine Hausaufgaben macht und gibt sich redliche Mühe, eine gute Mutter zu sein. Doch die Probleme lassen nicht zu lange auf sich warten. Die konservative Nachbarschaft beschwert sich und in der Schule zeigt Bobby angeblich ein auffälliges Verhalten. Als der Junge in einen Unfall mit dem lokalen Geschäftsmann Kent verwickelt wird, kippt die Situation endgültig ins Negative. Olives kriminelle Vergangenheit holt die beiden schließlich ein und die junge Frau muss eine Entscheidung treffen: Ihre kriminellen Machenschaften fortführen oder die Person, die sie am meisten liebt, verlassen, um dieser eine Chance auf ein anständiges Leben zu geben.

Die vier Freundinnen Bree, Susan , Lynette und Gabrielle leben in der beschaulichen Wysteria Lane in einer typischen Vorstadtsiedlung. Neben den alltäglichen Freuden und Nöten in der Familie werden die Frauen auch immer wieder in spannende Geschichten hineingezogen, denn hinter den Fassaden der zahlreichen Wohnzimmerfenster der Gegend verbergen sich verborgene Skandale, versteckte Geheimnisse und große Dramen.

Nach dem Unfalltod seiner Frau beschließt der New Yorker Neurochirurg Dr. Andrew Brown, ein neues Leben mit seinem KIndern Ephram und Delia in die idyllische Kleinstadt Everwood zu beginnen.

Marcia Cross | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat