Michael Jary

Im Wirbel der Premierenvorbereitung einer Revue gibt sich ein begabtes Chorgirl als kapriziöse Diva aus und erhält die Hauptrolle, da sie Komponist und Texter - Vater und Sohn - gefällt. Mit Hilfe ihres Talents kann sie schließlich auch eine Rivalin aus dem Feld schlagen.

Bei seinem Regiedebüt, einem Starvehikel der Terra-Filmkunst, Berlin für Heinz Rühmann, vermochte Kurt Hoffmann überraschende Bild- und originelle Slapstick-Wendungen einzubringen.

Der Sensations-Reporter Michael bereist die Welt, während seine Frau daheim treu auf ihn wartet. Als er sich endlich doch dazu entschließt, bei Frau und Kind zu bleiben, erhält er seine Einberufung zu einer Propagandakompanie an die Front.

Käutners erste Regiearbeit hatte wenig Glück, denn fünf Wochen nach der Uraufführung wurde der Film von Goebbels verboten: die Figur des englischen Wirtschaftsministers war zu sympathisch.

Ein Fremdenführer, Amateurdetektiv und tollkühner Hansdampf in allen Gassen legt in Hamburg mit Faust und Charme schwere Jungs und leichte Mädchen aufs Kreuz.

Nachdem sie sich von ihrem Langzeitverlobten getrennt hat, verliebt sich die Schriftstellerin Juliane in den charmanten Schweizer Arzt Jean. Doch der Mediziner interessiert sich kaum für Juliane. Ganz im Gegensatz zu dem ziemlich ungehobelten Regisseur in seiner Begleitung, mit dem Juliane zusammenarbeiten muss, als ein von ihr verfasstes Drehbuch für einen Heimatfilm verfilmt werden soll.

Michael Jary | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat