Michael Winner

In Edinburgh sind Leichen knapp. Im Epizentrum des medizinischen Fortschritts herrscht in den 1820er Jahren besonders zwischen den führenden Doktoren Monroe und Knox ein erbitterter Kampf um jeden Toten. Es dürfen nämlich nur Körper von Kriminellen für die medizinische Forschung verwendet werden. Doch die beiden irischen Einwanderer Burke und Hare nehmen es mit den Gesetzen nicht so genau und beginnen, frisch Bestattete wieder auszugraben. Ein gutes Geschäft und die Doktoren fragen nicht weiter nach. Doch der Bedarf ist immer noch nicht gedeckt. Also greifen die beiden Lieferanten zu drastischeren Mitteln ... warum warten, bis jemand gestorben ist? Da kann man doch nachhelfen. Ein legendäres Serien-Killer-Duo startet seine Tod bringende Laufbahn ...

Caroline soll Sir Ralph heiraten und lädt ihre Schwester Barbara ein, ihre Brautjungfer zu sein. Barbara aber verführt Ralph und wird seine neue Lady. Trotz ihres neu gefundenen Wohlstands droht bald Langeweile, der sie mit Straßenraub entgegenwirkt. Auf ihren Raubzügen trifft sie einen berühmten Straßenräuber, und die beiden machen gemeinsame Sache. Doch langsam kommen ihr die Leute auf die Schliche, und wenn sie ihr schändliches Treiben nicht sein lässt, droht ihr der Tod.

Ein Berufskiller nimmt den Sohn seines letzten Opfers unter seine Fittiche und bildet damit seinen potentiellen Mörder heran.

Nach seinem Rachefeldzug aus "Ein Mann sieht rot" hat der Architekt Paul Kersey wieder geheiratet. Aber die Idylle trügt, denn diesmal wird seine Tochter vergewaltigt und stirbt. In actionreicher Selbstjustizmanier will er die Mörder seiner Tochter ausfindig machen und zur Rechenschaft ziehen.

Philip Marlowe klärt die Erpressung an den beiden Töchtern eines reichen Generals und den Mord an dessen Schwiegersohn. Remake des Films The Big Sleep von 1946 ( Handlungsort ist nicht mehr Los Angeles sondern London )

Ein Architekt, dessen Frau und Tochter von arbeitslosen Jugendlichen schwer misshandelt bzw. sogar getötet wurden, übt an Kriminellen Selbstjustiz.

Meisterdetektiv Hercule Poirot verbringt seine Ferien auf einem Luxuskreuzfahrtschiff mit Kurs auf Israel. Doch zum Faulenzen bleibt ihm keine Zeit - denn wo er hinreist, ist auch der nächste Fall nicht weit...

Ein Marshal will allen Widerständen zum Trotz seinen Job erledigen und sieben Männer festnehmen.

Alles nur Theater

— A Chorus of Disapproval

Ein scheuer Verwaltungsangestellte wird in ein abgelegenes englisches Küstenstädtchen versetzt, wo er bei einer chaotischen Gruppe von Amateurschauspielern Anschluss sucht.

Chatos Land

— Chato's Land

Der Halbapache Chato (Charles Bronson) hat in Notwehr einen sadistischen Sheriff getötet. Jetzt ist er auf der Flucht.

Caroline soll Sir Ralph heiraten und lädt ihre Schwester Barbara ein, ihre Brautjungfer zu sein. Barbara aber verführt Ralph und wird seine neue Lady. Trotz ihres neu gefundenen Wohlstands droht bald Langeweile, der sie mit Straßenraub entgegenwirkt. Auf ihren Raubzügen trifft sie einen berühmten Straßenräuber, und die beiden machen gemeinsame Sache. Doch langsam kommen ihr die Leute auf die Schliche, und wenn sie ihr schändliches Treiben nicht sein lässt, droht ihr der Tod.

Philip Marlowe klärt die Erpressung an den beiden Töchtern eines reichen Generals und den Mord an dessen Schwiegersohn. Remake des Films The Big Sleep von 1946 ( Handlungsort ist nicht mehr Los Angeles sondern London )

Meisterdetektiv Hercule Poirot verbringt seine Ferien auf einem Luxuskreuzfahrtschiff mit Kurs auf Israel. Doch zum Faulenzen bleibt ihm keine Zeit - denn wo er hinreist, ist auch der nächste Fall nicht weit...

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat