Miyu Irino

Das junge Mädchen Kanna lebt in Izumo, einer Stadt in der Shimane-Präfektur, in der alte Traditionen noch nicht in Vergessenheit geraten sind. Neben den zahlreichen Festlichkeiten, die den Göttern geweiht sind, existiert hier noch der Mythos des »Kamiari«. Demnach versammeln sich im Oktober viele Gottheiten in Izumo, um zu einem bestimmten Heiligtum zu pilgern. Bisher war es die Aufgabe von Kannas Mutter, Opfergaben aus ganz Japan zu sammeln, um sie den Göttern in Izumo darzubieten, doch sie stirbt, bevor sie ihre Pflicht erfüllen kann. Nun soll ihre Tochter diese wichtige Aufgabe übernehmen. Allerdings fehlt Kanna zunächst die Motivation, diese langwierige Reise auf sich zu nehmen. Einzig die Hoffnung, am Ende ihrer verstorbenen Mutter noch einmal im Land der Götter zu begegnen, bringt sie dazu, sich der Herausforderung zu stellen ...

Der 15-jährige Schüler Takao Akizuki mag den Regen, weil er selbst in einer Großstadt den Himmel einem etwas näher bringt. Deswegen sind regnerische Morgen auch viel zu schade, um in die Schule zu gehen. Stattdessen geht Takao, wenn es regnet, in einen Park, um in Ruhe seinen Gedanken und seinem Hobby nachzugehen. Eines Morgen trifft er an seinem Stammplatz im Park eine seltsame junge Frau, die Bier trinkt und dazu Schokolade verzehrt. Außerdem scheint sie, so wie Takao die Schule schwänzt, ihrem Arbeitsplatz fernzubleiben. Wer ist die merkwürdige Unbekannte und warum kommt sie ihm so bekannt vor?

In seinem zweiten Jahr an der Highschool lernte Araragi die schöne Vampirin Kiss-shot Acerola-orion Heart-under-blade kennen, die er rettete, nachdem sie mit abgetrennten Gliedmaßen kurz vor dem Tod stand. Um sie wieder menschlich zu machen, muss er ihre Gliedmaßen zurückholen. Dafür muss er in den Kampf ziehen und gegen drei mächtige Vampirjäger antreten: Dramaturgy, ein riesiger Vampirjäger, der selbst auch ein Vampir ist, Episode, ein Halbvampir, der ein mächtiges Kreuz als Waffe benutzt und Guillotinecutter, ein ruhiger Mann, der sich auf das Töten von Vampiren spezialisiert hat.

Iron Man: Rise of Technovore

— アイアンマン:ライズ・オブ・テクノヴォア

Der Multimilliardär Tony Stark wehrt in seiner Iron-Man-Rüstung den Angriff eines mysteriösen neuen Gegners ab. Dabei sterben unschuldige Menschen, darunter sein bester Freund War Machine, Lt. Colonel James Rhodes. Als S.H.I.E.L.D. Iron Man verhören will, entkommt dieser, um den Drahtzieher des Anschlags zu entlarven. Von Black Widow und Hawkeye verfolgt...

Im Tokio der Zukunft werden Menschen, welche bestimmte Kräfte erhalten haben, von der Geheimorganisation Kestos gejagt. Diese Individuen, die Attraktoren genannt werden, haben sich zusammengeschlossen, um sich zu verteidigen. Angeführt werden sie von Quon, der versucht, alle Attraktoren zu retten.

Die Reise nach Agartha

— 星を追う子ども - Children who Chase Lost Voices from Deep Below

Die junge Asuna verbringt ihre wenige freie Zeit damit, den Klängen eines Kristallradios zu lauschen, dass sie von ihrem Vater bekam. Eines Tages empfängt sie darauf eine mysteriöse Melodie, die anders ist als alles, was sie jemals gehört hat. Kurz darauf geschieht noch etwas Unheimliches: Asuna steht auf einmal einer riesigen Bestie gegenüber, doch ein geheimnisvoller Junge taucht plötzlich auf und kann sie vor einem Angriff bewahren. Shun erzählt ihr, dass er aus einem fremden Land namens Agartha stammt, aber am nächsten Tag ist er verschwunden. Auf der Suche nach ihm entdeckt Asuna nicht nur eine unbekannte, verborgene Welt, sondern auch die Wege des Lebens selbst, die nicht nur helle Seiten bereithalten...

Shouya Ishida ist ein sehr aktives Kind. Mit seinen Freunden veranstaltet er regelmäßig Mutproben, um sich zu beweisen. Das Schulleben findet er langweilig und kann nicht verstehen, warum seine Freunde immer öfter von ihm verlangen, erwachsen zu werden. Als eines Tages das hörgeschädigte Mädchen Shouko Nishimiya in seine Klasse kommt, macht es ihm erst Spaß, sie zu ärgern; doch da ist scheinbar mehr...

Als die kleine Chihiro mit ihren Eltern während eines Ausflugs einen dunklen Tunnel durchquert, ahnt sie noch nicht, was sie auf der anderen Seite erwarten wird. Denn dort liegt eine für Menschen normalerweise unsichtbare Stadt der Geister. Zu allem Übel muss Chihiro dann auch noch feststellen, dass sich ihre Eltern in Schweine verwandelt haben und sie selbst plötzlich unsichtbar zu werden scheint...

Maquia - Eine unsterbliche Liebesgeschichte

— さよならの朝に約束の花をかざろう

Maquia wurde in eine außergewöhnliche Familie hineingeboren, deren Mitglieder allesamt im Jugendalter aufhören zu altern. Ihr friedlicher Alltag wird eines Tages jedoch gewaltsam zerschlagen, als der Klan von einer Armee angegriffen wird, die auf das Geheimnis hinter jener Unsterblichkeit aus ist. Ein Mädchen namens Leilia wird entführt und auch Maquias heimlicher Schwarm verschwindet spurlos, doch ihr gelingt die Flucht. Während sie allein durch den Wald streift, stößt Maquia plötzlich auf einen kleinen Jungen, den sie Erial nennt und aufzieht. Je älter das Findelkind aber wird, umso bewusster wird sich Maquia ihrer Unsterblichkeit …

Tiger & Bunny - The Beginning

— 劇場版 TIGER & BUNNY -The Beginning-

In der Stadt Sternbild leben die »Next«: Superhelden mit speziellen Fähigkeiten. Diese Helden lösen Fälle und retten Leben, um gesponsert zu werden oder »Heldenpunkte« zu sammeln und ihre Taten werden durch das beliebte Programm »Hero TV« dokumentiert, das jährlich den »König der Helden« auswählt. Der altgediente Held Wild Tiger zog es stets vor, alleine zu arbeiten, aber nun wurde ihm ein Anfänger namens Barnaby Brooks Jr. zugeteilt, der eine andere Ansicht über das Superheldendasein hat.

Man sollte vorsichtig mit seinen Wünschen sein, denn manchmal erfüllen sie sich: Nobunaga wird tatsächlich als Hund wiedergeboren, »Oda Cinnamon Nobunaga« sein Name. Cinnamon kann sich sehr wohl an sein vorheriges Leben erinnern, aber so ein hündischer Körper besitzt halt doch ein gewisses Eigenleben, wenn sein Frauchen, die Schülerin Ichiko Oda, nach Hause kommt. So ein Verhalten passt ihm nach natürlich überhaupt nicht zu einem Samurai. Und überhaupt: »Cinnamon« – was ist das eigentlich für ein unerträglich süßer Name? In einem Park trifft er auf weitere Hunde, die ebenfalls wiedergeborene Samurai sind, unter anderem Takeda Lucky Shingen und Date Boo Masamune. Gemeinsam sinnieren sie über ihre ähnlichen Umstände der Wiedergeburt, wie sie mit ihrem Leben als Hund und den vielen kulturellen Unterschieden zurechtkommen und letztendlich auch darüber, ob Mitsuhide überhaupt der Täter gewesen ist, denn Nobunaga hat ihn beim damaligen Angriff nie persönlich gesehen.

50 Jahre nach dem Aufbruch zu einem neuen Lebensraum – dem Mars – wird der Großteil der kulturellen Produkte von künstlicher Intelligenz erschaffen und die Menschen sind zufrieden damit, nur noch passive Konsumenten zu sein. Doch in dieser Welt leben zwei Mädchen, denen das nicht reicht: Carole lebt in der Metropole Alba City und arbeitet als Teilzeitkraft, während sie versucht, eine Musikerin zu werden. Sie hatte schon immer das Gefühl, ihr fehle etwas. Tuesday ist die Tochter einer wohlhabenden Familie und lebt in der Kleinstadt Herschel City. Auch sie träumt davon, Musikerin zu werden, jedoch fühlt sie sich von niemandem verstanden und empfindet sich als die einsamste Person des ganzen Planeten. Die beiden treffen zufälligerweise aufeinander. Sie wollen singen, sie wollen Musik machen. Zusammen, so glauben sie, haben sie womöglich eine Chance und auch wenn sie nur einen kleinen Stein ins Rollen bringen, lösen sie so auf lange Sicht doch eine gewaltige Lawine aus …

Midnight Occult Civil Servants, die Anime-Adaption des gleichnamigen Mangas von Youko Tamotsu, dreht sich um Arata Miyako, der ganz frisch ins »Nighttime Regional Relations Department« des »Shinjuku Ward Office« versetzt wurde. Jeder der 23 Stadtbezirke Tokios hat eine solche Abteilung, die sich um die Regulierung und Abwendung sowie öffentliche Erklärung paranormaler Ereignisse kümmern soll. Arata hat all seinen Kollegen jedoch eines voraus: Er versteht die nicht-menschliche Sprache der Youkai! So beginnt seine Arbeit im »Nighttime Regional Relations Department« und schnell trifft er auf einen Youkai im Shinjuku-Gyoen-Park, der ihn für einen legendären Exorzisten aus der Heian-Ära hält: Abe no Seimei! Was geht hier vor?

Kakeru war einst einer der besten Läufer an seiner Schule. Nun findet er sich plötzlich beim Laufen auf der Flucht wieder – weil er Essen gestohlen hat! Ihm zur Hilfe kommt Haiji, Student der Kansei-Universität. Auch Haiji ist ein Läufer und so schafft er es, Kakeru davon zu überzeugen, in einem alten Appartement, genannt Chikuseisou, einzuziehen. Dort plant Haiji gemeinsam mit weiteren Bewohnern die Teilnahme am sogenannten Hakone-Ekiden-Marathon, einem der bekanntesten Universitätswettrennen in ganz Japan! Dieser findet alljährlich im Januar statt und verläuft von Tokio bis nach Hakone und wieder zurück, mit einer Gesamtstrecke von über 200 km. Doch Kakeru bemerkt schnell, dass neben ihm und Haiji die anderen Bewohner absolute Neulinge auf dem Gebiet des Marathon-Sports sind!

Shigeo Kageyama - genannt Mob - hat Probleme damit, sich auszudrücken. Zudem besitzt er übersinnliche Fähigkeiten. Er würde zwar gern ein normales Leben führen, doch wenn seine Emotionen aufkochen und ein Level von 100 % erreichen, geschieht Schreckliches. Zusammen mit einem selbsternannten Exorzisten schlägt er sich nach der Schule mit allerhand Geisterkrams rum. Doch muss er auch lernen, was er eigentlich selbst möchte...

Die 16-jährige Futaba zieht von Tokio aufs Land, in eine am Meer liegende Stadt. Dort trifft sie in der Schule auf die gleichaltrige, immer fröhliche und überdrehte Hikari. Selbst ruhig und zurückhaltend, wird Futaba schnell von Hikaris Begeisterung und Enthusiasmus mitgerissen und kommt so mit deren Hobby in Kontakt: dem Sporttauchen.

Die Matsuno-Sechslinge Osomatsu (der Anführer), Karamatsu (der Möchtegern-Macho), Choromatsu (der Bodenständige), Ichimatsu (der leicht zynische Zeitgenosse), Juushimatsu (der fröhliche Dummkopf) und Todomatsu (das liebenswerte Muttersöhnchen), sind nun alle in ihren Zwanzigern und leben als NEETs noch Zuhause. Ihre Nachbarn bestehen immer noch aus exzentrischen Charakteren wie dem Fischmarkt-Idol Totoko, dem lauten Problemmacher Iyami, dem Zwergrivalen Chiba, dem verrückten Erfinder Dekapan und dem „Eichhörnchenbackengesicht“ Dayoun.

Im Jahr 2012 hat ein Virus auf der Erde gewütet und alle Menschen über 13 Jahre getötet. Gleich darauf kamen Vampire aus ihren dunklen Verstecken, um die jungen Menschenwaisen zu versklaven. Jetzt, einige Jahre später, gelingt es dem 16-jährigen Yuichiro, sich in einem dramatischen Kampf aus den Klauen der Vampire zu befreien. Um den Tod seiner Familie zu rächen, schließt er sich der Mond-Dämonen-Kompanie an, einer Eliteeinheit der Japanisch Kaiserlichen Armee, die die Vampirhorde mit Hilfe von Dämonenwaffen zurückzudrängen versucht.

Shouyou Hinatas Liebe zum Volleyball entflammt, als er zufällig ein Spiel der Karasuno Oberschule bei den nationalen Meisterschaften im Fernsehen sieht. Besonders der Spieler mit dem Spitznamen Little Giant hat es ihm angetan und er beschließt, ihm nachzueifern. Das von Hinata gegründete Mittelschulteam hat jedoch nur wenige Mitglieder und dennoch haben sie es irgendwie geschafft, bis zum ersten regulären Spiel ihrer Mittelschule zu bestehen. Bei ihrem ersten und zugleich letzten Spiel wird das Team um Hinata von Tobio Kageyama, dem Spieler mit dem Titel „König des Feldes“ und dessen Team, vernichtend geschlagen. Hinata schwört, sich in der Oberschule an Kageyama zu rächen und fängt an, hart zu trainieren, damit er an seiner Wunsch-Oberschule Karasuno angenommen wird. Als er endlich dem Volleyball-Club der Karasuno-Oberschule beitritt, erlebt er eine faustdicke Überraschung: Sein Erzfeind Kageyama spielt mit ihm im selben Team!

Die Nacht vor Beginn der Sommerferien. Daichi Manatsu, ein Hochschulschüler der 2. Klasse, beobachtet eine eigenartige Erscheinung am Himmel: Ein runder Regenbogen fliegt über Seed Island. Mit der Erinnerung an seinen toten Vater und an das Treffen mit zwei mysteriösen Personen, beschließt er, sich der schwebenden Insel zu nähern. Dort angekommen, wird er Zeuge des Angriffs sogenannter "Kiltgang", einer Spezies vom Planeten Uranus. Hals über Kopf wird der Schüler in den Kampf zwischen den Planeten hineingezogen.