Robert Longstreet

In einem abgelegenen Tal wird die junge Naturfotografin Harper Zeuge eines grausamen Verbrechens. Verstört kann sie Fotos schießen, wird aber bald von den Tätern überwältigt und entführt. Nach einem sehr harten Verhör auf einer verlassenen Farm kann sie fliehen. Allein in der Wildnis nutzt sie all ihre Survival-Kenntnisse, um ihre Gegner zu überlisten. Bis sie auf den Patriarchen der Gang trifft.

Ein junger Mann kümmert sich um seine jüngeren Schwestern, nachdem ihre Mutter wegen des Mordes an ihrem misshandelnden Vater inhaftiert wurde. Als er eine Affäre mit einer verheirateten Frau beginnt, kommen lange schlummernde Familiengeheimnisse an die Oberfläche.

Die begeisterten Hacker Nick und Jonah sind gerade in ihrem ersten Jahr auf dem MIT, als sie eine Fehde mit dem verfeindeten Hacker Nomad gemeinsam mit Nicks Freundin Hailey knapp 300 Kilometer landeinwärts führt: mitten in eine Wüste. Nach einer verstörenden Begegnung mit Nomad wachen sie plötzlich in einem mysteriösen Forschungslabor auf. Die kleine Gruppe wird von einem ominösen Mann namens Dr. Wallace Damon nach einem seltsamen Signal ausgefragt. Mit der Zeit merken die Studenten, dass sie sich verändert haben und neue unerklärliche Kräfte in ihnen schlummern. Die bedrohliche Atmosphäre veranlasst Nick, Jonah und Hailey schließlich zur Flucht aus der geheimnisvollen Forschungsanlage. Doch Polizei und Militär nehmen die Verfolgung auf…

She's Lost Control

— She's Lost Control

Ronah ist Surrogatpartnerin und damit eine Sexarbeiterin mit besonderer Aufgabe. Sie schläft mit Patienten, die ihr der Psychologe Dr. Alan Cassidy überwiesen hat – diese Menschen haben Probleme, Intimität zuzulassen. Jeder Patient muss eine Vertrauensvereinbarung unterschreiben, sich auf sexuell übertragbare Krankheiten testen lassen und im Voraus bezahlen. Ronah mag ihren ungewöhnlichen Beruf und sie macht ihn gut, weil sie sich gegenüber ihren Patienten entspannt gibt und mit großer Sensibilität vorgeht. Doch zu Johnny dringt sie nicht durch. Er, ein Alkoholiker, der seine kranke Schwester pflegt, bleibt auf Distanz und kooperiert nicht im geforderten Maße. Außerdem beschäftigen Ronah weitere Probleme: Sie ist einsam, hat bisher noch nicht den Mann gefunden, mit dem sie sich ihren Kinderwunsch erfüllen kann. Und ihre Mutter leidet unter psychischen Problemen, die auch Ronah zunehmend belasten…

Fremd in der Welt

— I Don't Feel at Home in This World Anymore

Die liebenswürdige, aber oft niedergeschlagene Pflegehelferin Ruth Kimke hat eine Existenzkrise: Sie ist gelangweilt von ihrem Job und angeödet von Leben an sich. Als ihr bei einem Überfall der Laptop geklaut wird, ist sie sich zunächst nicht sicher, wie sie ihr Eigentum wiederbekommen soll. Hilfe findet sie bei ihrem Nachbarn, dem unausstehlichen und exzentrischen Kampfkunst-Fanatiker Tony Gemeinsam mit Tony findet sie in der Diebesjagd einen neuen Lebenszweck und macht sich voller Schwung an ihre neugefundene Aufgabe. Doch als das ungleiche Paar beschließt, auch noch eine zweite Gruppe Diebe aufzuspüren, die das Tafelsilber von Ruths Großmutter entwendet haben, entwickelt sich Ruths neues Hobby schnell zu einer überaus gefährlichen Angelegenheit, denn die Verbrecher, mit denen sie sich anlegen sind keine Gelegenheitsdiebe, sondern gnadenlose Kriminelle…

Das kriminelle Liebespaar Ruth Guthrie und Bob Muldoon wird bei einem Überfall von der Polizei umzingelt. Ruth trifft mit einem ihrer Schüsse den Polizisten Patrick Wheeler, der jedoch nicht tödlich verwundet wird. Bob nimmt die Schuld auf sich und behauptet, dass er den Schuss abgefeuert habe. Er geht ins Gefängnis, während die schwangere Ruth zu ihrem Ziehvater Skerritt zieht. Nach vier Jahren gelingt Bob, der Tag und Nacht von seiner Geliebten träumt, die Flucht. Er will sein Kind sehen und mit Ruth wiedervereint werden. Doch der Polizist Wheeler hat sich inzwischen mit Ruth angefreundet und sieht sich als Beschützer der Kleinfamilie. Und auch Skerritt will das erneute Aufeinandertreffen zwischen Ruth und Bob verhindern.

In den späten 1960er Jahren wird der 17-jährige Kleinkriminelle William O'Neal in Chicago verhaftet, nachdem er versucht hat, ein Auto zu entführen, während er sich als Bundesbeamter ausgab. Er wird von FBI-Spezialagent Roy Mitchell angesprochen, der anbietet, O'Neals Anklage fallen zu lassen, wenn er undercover für das FBI arbeitet. O'Neal wird beauftragt, die Illinois-Sektion der Black Panther Party und ihren Anführer Fred Hampton zu infiltrieren. O'Neal beginnt, sich Hampton anzunähern, der daran arbeitet, Allianzen mit rivalisierenden Gangs und Milizgruppen zu bilden, während er die Gemeinde durch das „Free Breakfast for Children“-Programm der Black Panther unterstützt. Als der Parteivorsitzende Fred Hampton aufsteigt und sich unterwegs in die Mitrevolutionärin Deborah Johnson verliebt, entbrennt ein Kampf um O'Neals Seele.

Amerikas Ostküste, 1812: Die Situation zwischen den Vereinigten Staaten und dem britischen Imperium eskaliert, es kommt zum Krieg zwischen den Nationen. In diesen turbulenten Zeiten überfällt der impulsive Mohawk-Krieger Calvin Two Rivers einen amerikanischen Außenposten, hinterlässt keine Überlebenden und besiegelt somit das Schicksal seines Stammes. Auf der Flucht vor den rachedürstenden Soldaten fliehen Calvin, die junge Indianerin Oak und ihr britischer Verbündeter Joshua tief in die dichten Wälder. Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt, in dem die Einheit des sadistischen Offiziers Holt die Oberhand zu haben scheint...

Die Ankunft eines charismatischen jungen Priesters sorgt für unerklärliche und wundersame Ereignisse und erweckt in einer sterbenden Stadt einen neuen religiösen Eifer.

Robert Longstreet | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat