Rowan Joffe

Christine Lucas (Nicole Kidman) erwacht jeden Tag verängstigt und verwirrt. Sie schläft neben einem Mann, der sagt, er sei ihr Ehemann, in einem Haus, von dem er sagt, es gehöre ihnen.

Packendes Drama nach einem Roman von Bestseller-Autor Graham Greene: ein Kleinganove begeht im britischen Seebad Brighton in den 60er Jahren einen Mord, wodurch eine Zeugin in Lebensgefahr gerät.

Mods und Rocker liefern sich im englischen Seebad Brighton wüste Schlägereien, Arbeiterklasse-Gangster sorgen für Schlagzeilen, und der Ganove Pinkie will zum großen Capo aufsteigen. Im Zuge eines Revierkriegs ermordet Pinkie einen Rivalen, Kellnerin Rose ist im Besitz eines Fotos, das ihn der Tat überführen könnte. Um sie zum Schweigen zu bringen, macht Pinkie ihr einen Heiratsantrag. Verliebt und begierig, ihrem trostlosen Leben zu entfliehen, stimmt sie der Hochzeit zu und begibt sich so in Lebensgefahr.

Als Sheriff des beschaulichen Little Big Bear trägt Jim Worth den berühmten Blechstern, den Tin Star, auf der Brust. Er ist mit seiner Familie aus London in die kanadischen Rocky Mountains gezogen, um seine Alkoholsucht und seine gewalttätige Vergangenheit als Undercover-Cop hinter sich zu lassen. Während es Ehefrau Angela, Teenager-Tochter Anna und dem fünfjährigen Sohn Petey schwer fällt, sich in der abgelegenen Kleinstadt einzuleben, genießt Worth das ruhige Leben. Bis Outlaws in die Stadt reiten: Sie tragen heute ein smartes Business-Kostüm, wie Elizabeth Bradshaw. Die Managerin vertritt die skrupellose North Stream Oil, die hier eine Raffinerie bauen will. Dadurch strömt ein Heer aus billigen Wanderarbeitern in die Stadt, und mit ihnen Korruption, Drogen, Prostitution und Gewalt. Die größte Gefahr aber birgt Worth in sich selbst: Als die Brutalität seine Familie erreicht, wird sein unterdrücktes Alter Ego Jack Devlin entfesselt, das bald einen blutigen Rachefeldzug startet.

Christine Lucas (Nicole Kidman) erwacht jeden Tag verängstigt und verwirrt. Sie schläft neben einem Mann, der sagt, er sei ihr Ehemann, in einem Haus, von dem er sagt, es gehöre ihnen.

Packendes Drama nach einem Roman von Bestseller-Autor Graham Greene: ein Kleinganove begeht im britischen Seebad Brighton in den 60er Jahren einen Mord, wodurch eine Zeugin in Lebensgefahr gerät.

Hollywood-Womanizer George Clooney als smarter Auftragskiller, der in Italien abtaucht, die große Liebe findet, und vom Jäger zum Gejagten wird.

Eine russische Kinderbuchillustratorin und ihr zehnjähriger Sohn suchen in England um Asyl an. Ohne Pass und Geld werden die beiden zu regelrechten Gefangenen in der tristen Küstenstadt.

Mods und Rocker liefern sich im englischen Seebad Brighton wüste Schlägereien, Arbeiterklasse-Gangster sorgen für Schlagzeilen, und der Ganove Pinkie will zum großen Capo aufsteigen. Im Zuge eines Revierkriegs ermordet Pinkie einen Rivalen, Kellnerin Rose ist im Besitz eines Fotos, das ihn der Tat überführen könnte. Um sie zum Schweigen zu bringen, macht Pinkie ihr einen Heiratsantrag. Verliebt und begierig, ihrem trostlosen Leben zu entfliehen, stimmt sie der Hochzeit zu und begibt sich so in Lebensgefahr.

The American ist ein Auftragskiller und Meister seines Fachs: kühl, präzise und stets in Bewegung. Als ein Job in Schweden anders verläuft als geplant, teilt Jack, so der Name des Titelhelden, seinem Kontaktmann mit, dass sein nächster Auftrag auch sein letzter sein wird. Dieser führt in in ein abgelegenes italienisches Dorf in den Abruzzen. Dort freundet sich Jack entgegen seiner Gewohnheit mit dem örtlichen Pfarrer an und beginnt eine Affäre mit der Prostituierten Clara. Doch je mehr Jack sich gegenüber seiner Umgebung öffnet, umso mehr läuft der effiziente Profi Gefahr, selbst zum Opfer zu werden.

Pete Koslow hat sich nach seiner Laufbahn als Soldat in einer Sondereinheit dem Verbrechen zugewandt. Doch nun sehnt sich der geläuterte Häftling nach Freiheit: Um endlich zu seiner Tochter und seiner Frau zurückzukehren, soll er fürs FBI zum Spitzel werden. Er soll das polnische Mafia-Milieu in New York aus dem Knast heraus infiltrieren. Dabei hatte er gehofft die vergitterten Mauern des Bale-Hill-Gefängnisses ein für alle Mal hinter sich zu lassen. Im Knast ist Eile geboten, denn nach einem fehlgeschlagenen Drogendeal droht seine Identität als Maulwurf aufzufliegen.