Sonya Salomaa

Nach einem Seebeben rast ein tödlicher Tsunami auf die Küste des kalifornischen Tourismus-Idylls Malibu zu. Niemand ahnt jedoch, dass eine weitaus größere Gefahr inmitten der riesigen Flutwelle lauert. Durch einen Riss auf dem Meeresboden entkommt ein hungriger Schwarm menschenfressender Urzeit-Haie den Tiefen der See. Für die zahlreichen Touristen und die Rettungsschwimmer Doug, Chavez, Barb und Heather (Peta Wilson) wird der sonnige Sommertag zur Hölle auf Erden. Gefangen in der Rettungsstation und dem Terror der prähistorischen Bestien ausgesetzt, beginnt ein dramatischer Kampf auf Leben und Tod.

Dwayne McLaren arbeitet als Automechaniker für den Vater seiner hübschen und leicht naiven Freundin Cassandra in seiner verschlafenen Heimatstadt Cut Bank, Montana, wo jeder jeden kennt. Der ehemalige Highschool-Footballstar möchte aber unbedingt raus aus dem kleinen Nest, weiß allerdings noch nicht, wie er dies ohne das nötige Kleingeld bewerkstelligen soll. Eines Tages filmt er seine Freundin auf einem Feld und die beiden werden Zeuge, wie der örtliche Postbote von einem maskierten Mann hingerichtet wird. Nachdem Dwayne das Filmmaterial mit Cassandras Vater und dem Sheriff geteilt hat, erhält er durch einen Zufall eine beachtliche Summe als Belohnung und sieht darin seine Chance, die Stadt zu verlassen. Doch sein Versuch löst eine Reihe von Ereignissen aus, die nicht nur sein Leben, sondern auch das Städtchen Cut Bank für immer verändern sollen.

Bei dem Versuch, des US Militärs, den perfekten Attentäter zu erschaffen, wird Michael Griffin unsichtbar gemacht. Doch das Experiment hat fatale Folgen. Griffin, dessen Körper durch das Serum zu kollabieren droht, wird wahnsinnig und entzieht sich der Kontrolle der Wissenschaftler. Seine einzige Chance den Verfall seines Körpers aufzuhalten, sieht er in der Arbeit der Wissenschaftlerin Dr. Maggie Dalton. Zu deren Schutz wird das Polizisten Duo Frank Turner und Lisa Martinez eingeteilt. Eine Flucht vor dem Unsichtbaren beginnt, an deren Ende Frank Turner nur eine Möglichkeit bleibt: Auch er muss sich das Serum injizieren.

Der Sieg des Odysseus

— Odysseus & the Isle of Mists

Unter Odysseus Abenteuern gab es eines, von dem Homer nicht berichten wollte. Zu furtcherregend, zu grausam ist die Geschichte gewesen, die in dem verlorenen Buch ‘Die Insel der Nebel’ geschrieben steht. Auf besagter Insel treffen der Kriegerkönig und seine Männer auf die Götter der Unterwelt und deren geflügelten Kreaturen. Beide haben nur eines im Sinn: Tod und Zerstörung unter der Menschheit zu bringen. Der Sieg des Odysseus wird nicht ohne Opfer zu haben sein …

Deacon, Fred und Matt sind die Versager der High School. Sie werden nicht auf Partys eingeladen, bekommen keine Freundinnen und kopieren illegal Pornovideos und verkaufen sie an Minderjährige, um an Geld zu kommen. Doch als Fred seinen Job in der Videothek und damit auch den Zugang zu den Pornovideos verliert, beschließen die drei, ihren eigenen Porno zu drehen. Nachdem Fred die Kreditkartendaten eines Kunden seines Vaters entwendet hat, stellen Deacon und Fred eine Promotion-Website ins Internet. Ihr geplanter Pornofilm soll „After School Special“ heißen. Mithilfe gefälschter Ausweise kommen die drei Freunde in einen Striptease-Club, wo sie die junge Ashley als Hauptdarstellerin des Films anheuern. Als Deacons Nachbar Jake zufällig von dem Plan erfährt, fordert er die männliche Hauptrolle ein und droht, ansonsten Deacons Eltern von dem Projekt zu erzählen. Nachdem Jake beim Dreh jedoch vorzeitig ejakuliert, wird er durch Coop ersetzt, einen ständigen Sitzenbleiber und Frauenmagneten.

Die fünf Studenten Greg, Simon, Cynthia, Karma und Alicia wollen das Ende des Frühjahrssemesters mit dem Besuch einer Rave-Wochenendveranstaltung auf der angeblich unbewohnten „Insel des Todes“ des San Juan Archipels vor der Küste Kanadas feiern. Die Gruppe verpasst jedoch die letzte offizielle Fähre, und so bitten sie den einheimischen Skipper und Waffenschmuggler Victor Kirk, sie für eine stattliche Summe zu der geheimnisvollen Insel zu bringen. Nach anfänglichem Zögern willigt dieser, trotz der Warnung seines abergläubischen Bootsmannes Salish, der böse Geister auf der Insel vermutet, schließlich ein. Das Fischerboot des Kapitäns wird dabei unbemerkt von der US-Küstenwache um Jordan Casper verfolgt, die ganz auf sich alleingestellt, ebenfalls das Eiland betritt.

Der ehemalige Polizist Jack Whelan (John Simm) glaubt, seine düstere Vergangenheit hinter sich gelassen zu haben. Whelans zurückgezogenes Leben als Autor wird auf den Kopf gestellt, als seine Frau Amy (Mira Sorvino) spurlos verschwindet. Während das Unheil seinen Lauf nimmt, führt ein düsterer Agent (James Frain) eine ganze Reihe von Exekutionen aus. Zeitgleich läuft ein kleines Mädchen (Millie Brown) von zu Hause weg und landet in einer Welt voller Gefahr.