Stephen Tolkin

Electric Boogaloo

— Electric Boogaloo: The Wild, Untold Story of Cannon Films

Dokumentarfilm über die israelischen Produzenten Menahem Golan und Yoram Globus, deren Passion für das Kino zu der Gründung ihres eigenen Studios, The Cannon Group, führte. Die beiden sind insbesondere für ihre Produktion von B-Movies bekannt, für die sie jedoch auch bekannte Stars wie Sean Connery, Sylvester Stallone, Chuck Norris, Jean-Claude Van Damme, Dolph Lundgren und Charles Bronson gewinnen konnten. Indem sie jedes angesagte Genre und Franchise schnell und kostengünstig durch ihre Filme verwerteten, realisierten sie vor allem in den 80ern eine Vielzahl von Filmen wie "Death Wish II" bis "Death Wish VI" mit Charles Bronson oder die zwei "Delta Force"-Filme mit Dolph Lundgren. Auch frühe Comic-Filme wie "Masters of the Universe", "Superman IV: The Quest for Peace" oder "Captain America" wurden von Golan und Globus produziert.

Ava Gregory (Lori Loughlin, „Full House“) hat genau das geschafft, was sie in ihrem Leben erreichen wollte. Sie hatte gute Freunde, ein tolles Haus am Strand im wunderschönen Kalifornien und auch beruflich als Mode-Designerin lief alles bestens. Nur eine Familie fehlte ihr noch. Dies ändert sich an dem Tag als ihre Schwester und ihr Ehemann bei einem Unfall sterben. Ava nimmt die drei Kinder (u.a. Jesse McCartney) bei sich auf. Dieser Entschluss wird die größte Herausforderung in ihrem Leben …

In dem romantischen Mystery-Drama werden Lauren Stamile ("Grey's Anatomy") und Jerry O'Connell ("Crossing Jordan") als Liebespaar im mystischen New Orleans von den Geistern der Vergangenheit heimgesucht.

Es ist 1944. Steve Rogers kann es nicht fassen: Er hat den Eignungstest zur Aufnahme in die Army nicht bestanden. Aus Verzweiflung meldet sich Steve freiwillig für das Experiment “Operation Re-Birth”. Durch die Verabreichung eines Serums werden seine Kräfte verhundertfacht und “Captain America” ist geboren! Sein Auftrag lautet ganz simpel: Die “tödlichen Raketen” zerstören. Doch womit er nicht gerechnet hat, ist sein nahezu unschlagbarer Widersacher “The Red Skull”. Und gegen diesen Gegner muss er sich auch behaupten, als er Jahre später die Entführung des amerikanischen Präsidenten verhindern soll…

Die 24 jährige Betty Preisser ist frisch geschieden und arbeitet als Sekretärin in einer New Yorker Textitlfabrik. Eines Tages besucht Betty ihren Chef in dessen Wohnung um Dokumente abzuholen. Sie unterhalten sich lange und nach einiger Zeit fühlt sich ihr Chef Jerry stark zu Betty hingezogen.