Ted Raimi

2066: Raptoren sind nicht ausgestorben, sondern haben sich bis in den letzten Winkel der Galaxis verbreitet. Den Menschen bleibt nur noch sehr wenig Raum. Die einzige Hoffnung für den Fortbestand der Rasse besteht aus einer Gruppe unerschrockener Soldaten, die den erneuten Kampf aufnehmen wollen! Doch die Dinosaurier sind in großer Zahl auf dem blutigen Vormarsch...

Unwissentlich befreit die junge Wissenschaftlerin Alexandra Amberson (Tammy Lauren) einen grausamen Djinn (Andrew Divoff), der über Jahrhunderte in einem feuerroten Opal gefangen war. Im antiken Persien hatte er versucht, dem Schah drei Wünsche zu erfüllen. Doch das hätte fatale Folgen für die Menschheit gehabt. Beim dritten Wunsch wird des Djinns Armee der Finsternis erweckt, um Angst und Schrecken über die Erde zu bringen. Im letzten Moment konnte er gestoppt werden, aber nun - Jahrhunderte später - sieht er erneut seine Chance gekommen. Er muss seiner Befreierin lediglich drei Wünsche erfüllen. Bei der Erfüllung der ersten beiden zeigt sich der Djinn "kreativ". Er interpretiert Alexandras Vorgaben auf grausame Weise um, und füllt so seine Armee mit armen Seelen auf. Die einzige, die seinen Plan - und damit das Ende der Welt - noch stoppen könnte, ist Alexandra selbst...

Durch Zufall erwecken in dem 300-Seelen-Kaff Gold Lick vier Teenager den chinesischen Dämon Guan-di zum Leben und bezahlen dies mit Ausnahme von Jeff direkt mit dem Tod. Als auch weitere Dorfbewohner Guan-di zum Opfer fallen, kommt dem Campbell-Fan Jeff die rettende Idee: Seine Ikone soll den Dämon besiegen. Und so entführt er kurzerhand Bruce Campbell, der gerade in den Dreharbeiten der üblen Trashgranate „Cave Alien 2“ steckt. Angekommen in Gold Lick, nimmt Bruce die Aufgabe unter der Annahme, es handle sich um einen Geburtstags-Gag seines Agenten, an, gibt vor den Bewohnern den toughen Helden und baggert nebenbei Jeffs Mutter an - bis er dann Guan-di gegenübersteht...

Helen Lyle ist eine Studentin in Chicago, die an einer Arbeit über urbane Legenden sitzt und bei ihren Nachforschungen auf die Geschichte vom Candyman stößt. Er war ein Afroamerikaner, der wegen seiner verbotenen Liebe zu einem weißen Mädchen von einer Gang auf brutale Weise hingerichtet wurde. Die Schergen sägten ihm eine Hand ab und übergossen ihn mit Honig, sodass hunderte Bienen ihn zu Tode stachen. Die Legende besagt, dass der Candyman zurückkehrt, wenn sein Name fünf Mal genannt wird. Helen glaubt der Geschichte kein Wort, bis sie selbst den Namen fünfmal ausgesprochen hat. Daraufhin beginnt eine Serie grausamer Morde. Jetzt muss sich die aufgeklärte Studentin dem Dämonen stellen, der in ihrem Umfeld auf brutale Weise sein Werk verrichtet. Dabei kann sie kaum auf Hilfe hoffen, denn niemand glaubt ihr die Geschichte vom Candyman.

Man sagt, wenn jemand in einem Zusatnd unbändigen Grolls zu Tode kommt, lastet fortan ein Fluch auf dem Ort des Sterbens. Horros und Hochspannung vom Feinsten mit Sarah Michelle Gellar!

Endlich bekommt der Fotograf Leon seine große Chance – die angesehene Galeristin Susan Hoff ist zwar überzeugt von seinem Talent, aber auch der Meinung seinen Arbeiten fehle noch der letzte Schliff. So beauftragt sie Leon, tief in die Dunkelheit New Yorks einzutauchen und ihre wahre Seele abzulichten. Leon begibt sich nun auf nächtliche Streifzüge um unverfälschte Eindrücke zu bekommen und seinen Fotos die nötige Authentizität zu verleihen. Da diese Ausflüge nicht ungefährlich sind und Leon mit urbaner Kriminalität konfrontiert wird, hat dessen Freundin Maya zunehmend Angst ihm könne etwas passieren. Die Sorge ist nicht unbegründet denn Leon wird immer obsessiver und verfolgt eine ihm verdächtige Person – ein schweigsamer Hüne, der tagsüber als Schlachter arbeitet und abends in wenig besetzten U-Bahn-Abteilen verschwindet. Besteht eine Verbindung zwischen dem mysteriösen Metzger und den Menschen, die regelmäßig in der U-Bahn verschwinden?

Der Massenmörder Horace Pinker terrorisiert eine amerikanische Stadt, indem er nachts in die Häuser einsteigt und ganze Familien ermordet. Als er einen Großteil der Familie des Collegeschülers Jonathan Parkers tötet und der Junge im Traum an dieser Hinrichtung teilnimmt, kann er nach längerer Jagd schließlich gestellt werden und endet auf dem elektrischen Stuhl. Doch Pinker hat einen seltsamen Pakt mit den Kräften der Dunkelheit geschlossen und ist durch die Hinrichtung als reine Energie immer noch äußerst tatkräftig. Er hat sich vorgenommen, Jonathan zu ermorden, zu dem er eine ganz besondere Beziehung zu haben scheint...

Eve (Zoe Bell) arbeitet als Profikillerin für die “Firma” ihres Freundes. Doch als ein Auftrag schief läuft und sie ein junges Mädchen tötet und sich selbst schwer verletzt, ändert sich alles für Eve: Um das unschuldige Mädchen zu rächen, knöpft sich die wildgewordene Killerin ihre Auftraggeber vor. Einen nach dem anderen.

Weil seine Freundin, die Anwältin Jules, ein hochbrisantes Dokument in seiner Wohnung liegenläßt, das die verbrecherischen Machenschaften belegt, mit denen sich der Baulöwe Strack seinen Traum von einer Megacity erfüllen will, wird Peyton Westlake brutal überfallen. Der Wissenschaftler, der sich mit der Entwicklung synthetischer Haut beschäftigt, wird im Säurebad gefoltert und überlebt die Sprengung seines Labors nur durch Zufall. Alle Welt, einschließlich seiner Freundin, hält ihn für tot. Der gräßlich entstellte Peyton beginnt mit Akribie und unter Einsatz seiner Erfindung, die raffinierte Durchführung seiner blutigen Rache. Strack, der inzwischen Jules entführt hat, ist der letzte auf seiner Liste.

Der Student Ash will mit seiner Freundin ein Wochenende in einem abgelegenen Landhaus verbringen. Als er ein Tonband von Professor Knowby findet und abspielt, auf dem dieser Verse aus dem sagenumwobenen Buch des Todes übersetzt, beginnt der Tanz der Teufel. Unheimliche Wesen zwingen Ash, seine Freundin zu töten und bringen ihn fast um den Verstand. Der Spuk endet erst, als Knowbys Tochter mit den richtigen Versen aus dem Buch den Zauber bannt.

Im Jahre 2018 hat die Menschheit die Ozeane als Lebensraum erschlossen. Captain Nathan Bridger erhält den Auftrag, mit dem gigantischen U-Boot seaQuest für Frieden zwischen den verfeindeten Kolonien zu sorgen. Bridger steht ein Team hochkarätiger Wissenschaftler zur Seite. Bereits die erste Mission erweist sich als brandgefährlich: Eine ehemalige Schülerin Bridgers will die seaQuest mit einem Kampfboot zerstören.