Vincent Riotta

Cate Blnachett spielt die erste weibliche Chefdirigentin eines großen deutschen Orchesters.

Hannibal - Der Albtraum Roms

— Hannibal: Rome's Worst Nightmare

Der 26-jährige Hannibal Barca macht sich mit einem riesigen Heer von Karthago aus auf den Weg, die Weltmacht Rom in die Knie zu zwingen. Als Kind hat er einen Eid geschworen, die seiner Heimat angetane Schmach zu tilgen. Ein gigantisches Unterfangen nimmt seinen Anfang, als der Feldherr mit 37 Elefanten und mehr als 40.000 Soldaten die Alpen überquert. Rom nimmt ihn zunächst nur mäßig ernst. Doch dann fügt Hannibal den römischen Verbänden Niederlage um Niederlage zu. Erst mit General Scipio, eine ähnlich markante Figur wie Hannibal selbst, kommt ein Gegner auf das Schlachtfeld, der ihm gewachsen ist.

Als der Krieg die Welt in Brand setzte, schien für die Liebe keine Zeit zu bleiben. Doch als eine schöne Krankenschwester einem heldenhaften jungen Soldaten und Abenteurer begegnet, erleben sie eine Romanze, die ihr Leben unauslöschlich verändert.

Die sieben Jahre Knast haben sich ausgezahlt für Jake Green. Dank versierter Zellengenossen ist er bei seiner Entlassung ein perfekter Zocker, dem es auch gleich gelingt, Gangsterboss Macha ordentlich auszunehmen. Ob das allerdings schlau war? Der finanziell äußerst lukrative Abend bringt Jake nämlich auf Machas Abschussliste. Denn der ist es keinesfalls gewohnt zu verlieren.

Dean Cage, ehemaliger Soldat für Sondereinsätze, wird mit einem Agenten der CIA verwechselt. Als Cage an dessen Stelle entführt wird, bekommt er eine bewusstseinskontrollierende Droge eingeflößt, die ihn hilflos der Manipulation durch fremde Gedanken ausliefert. Dean flieht und macht sich auf die verzweifelte Suche nach einem Gegenmittel. Zuerst muss er jedoch seine Feinde, seine inneren Dämonen und die Illusionen seines durch Drogen beeinflussten Zustands besiegen – sonst wird er den Tag nicht überleben.

Father Hope ist ein ungewöhnlicher Priester. Regeln sind ihm ein Dorn im Auge und die Hierarchie in der Kirche einerlei. Aus diesem Grunde hat man ihn in ein kleines Dorf in Süditalien versetzt, doch anstatt zu grollen, hängt er sich in die Arbeit, bläut den Gefangenen im örtlichen Knast Moral und Ordnung ein. Vor allem den Kindern dort hilft er mit all seiner Kraft und gegen jede Regel. Der 16 Jahre alte Nino wird beschuldigt, einen mitgefangenen Jungen getötet zu haben – und alle Beweise scheinen dafür zu sprechen, doch Father Hope startet seine eigene Untersuchung und steht plötzlich der lokalen Mafia gegenüber.

Bei dem Drehbuchautoren Paul (Antonio Banderas) läuft es nicht besonders gut, weder privat noch bei der Arbeit. Eines Tages lernt er dann Jack (Jonathan Rhys Meyers) kennen, den Paul auf dem Weg zu seinem Haus auf der Straße aufgabelt. Weil sich schlechtes Wetter ankündigt, bietet er dem jungen Mann, im Haus unterzukommen. Eine Entscheidung, die Paul wenig später bitter bereuen soll, denn Jack entpuppt sich als kranker Psychopath, der Paul gefangen nimmt und nicht vor Waffengewalt zurückschreckt. Jack zwingt Paul schließlich, zu schreiben - auf diese Weise kommen alte Geheimnisse zum Vorschein, die die Beziehung zwischen den beiden Männern in völlig neues Licht rückt...

Nach den erschütternden Ereignissen von Pearl Harbor startet die US Air Force eine Reihe von Luftangriffen auf Tokio. Jack Turner ist einer der amerikanischen Piloten, doch seine Mission nimmt eine schicksalhafte Wendung, als er im chinesischen Dschungel notlanden muss. Schwerverletzt findet ihn die junge Witwe Ying und versteckt ihn in ihrem Haus vor den Japanern, die bereits auf der Suche nach dem abgestürzten Amerikaner sind. Während sie Jack gesund pflegt, entwickeln die beiden Gefühle füreinander. Doch die Lage spitzt sich weiter zu und Ying muss alles riskieren, um Jack zu schützen.

Aurelio Zen ermittelt in Rom gegen das organisierte Verbrecher und korrupte Politiker. Auf die Hilfe seiner Kollegen kann er sich dabei nicht immer verlassen. Nur Tania, die attraktive Assistentin des Polizeichefs, versucht ihn zu gut zu unterstützen wie möglich, ohne zwischen die Fronten zu geraten.

"Anno Domini" erzählt die Geschichte der frühen Christen im Alten Rom, und der Biografien ihrer beiden Führer, Simon Petrus und Paulus von Tarsus. Gleichzeitig werden die Karrieren der Caesaren, darunter Caligula, Claudius und Nero beleuchtet. Es ist Nero schließlich, der die Christen brutal verfolgt.

Vincent Riotta | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat