Food Wars!

食戟のソーマ

Japan,

SerieAnimationKomödieDrama

Souma Yukihiras Traum ist es, ein Vollzeit-Koch in dem Restaurant seines Vaters zu werden und dessen Kochkünste zu übertreffen. Aber gerade als Souma die Mittelschule beendet, schließt sein Vater, Jouichirou Yukihira, das Restaurant um in Europa zu kochen. Zunächst niedergeschlagen, wird Soumas Kampfgeist durch eine Herausforderung seines Vaters neu entfacht. Dieser fordert ihn auf, auf einer Elite-Kochschule zu bestehen, bei der nur 10% der Schüler den Abschluss schaffen. Kann Souma diese Schule überstehen?

Staffeln / Episoden6 / 92

Min.24

Start04/04/2015

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Food Wars! finden.

  • Schauspieler:Yoshitsugu Matsuoka, Ai Kayano, Maaya Uchida, Chinatsu Akasaki, Risa Taneda, Minami Takahashi, Kengo Kawanishi, Asami Seto, Saori Oonishi, Jun'ichi Yanagita, Junichi Suwabe, Taishi Murata, Yuki Ono, Takahiro Sakurai

  • Regie:Yūto Tsukuda

Zusammenfassung der ersten 14 Episoden aus Staffel 1
Diese Episode findet irgendwann während der ersten Staffel statt. Die Aldini-Brüder machen einen Ausflug zu einem hohen Wolkenkratzer, wo auch andere Schüler wie Alice, Ryo und die Jungs aus dem Polarstern-Wohnheim mit Ausnahme von Sōma zu Besuch sind. Dort stoßen sie auf Megumi, Ryoko und Yoshino, die Mädchen aus dem Polarstern-Wohnheim, und essen gemeinsam in einem traditionellen japanischen Restaurant zu Mittag. Als Isami um Käse zu seinem Reis bittet, verhöhnt ein alter Mann die Aldini-Brüder, weil sie die japanische Kultur nicht respektieren, und Takumi fordert eine Essensschlacht mit ihm. Das Essen des Alten ist zwar nostalgisch, aber im Vergleich zu dem der Aldini-Brüder wenig gekonnt, und er gesteht, dass Takumi ihn an den Verlobten seiner Tochter, einen blondhaarigen Ausländer, erinnert, gegen dessen Heirat er strikt war. Nach einem langen Tag kehren die Brüder nach Hause zurück.
Diese Episode spielt irgendwann vor der zweiten Staffel. Erina ist ratlos, was sie in den Sommerferien machen soll, nachdem sie ihren Stundenplan für den Tag früh beendet hat, also nimmt Alice sie in ein öffentliches Schwimmbad mit. Dort genießt Alice es, Erina dabei zu beobachten, wie sie sich blamiert, indem sie einen alten Bademantel und einen Badeanzug in der Öffentlichkeit trägt und zugibt, dass sie jemanden bewundert. Alice versucht Erina über das Konzept der Liebe aufzuklären, obwohl sie selbst keine Ahnung davon hat. Am Ende beschließt Erina, sich darauf zu konzentrieren, ihre Kochkünste zu perfektionieren, anstatt die Liebe zu verstehen. In der Zwischenzeit sterben die Mädchen im Polarstern-Wohnheim praktisch an der Sommerhitze und dem Stress für die Herbstwahlen und machen ein paar gescheiterte Versuche, sich abzukühlen, bis die Jungs, darunter die Aldini-Brüder und Ikumi, ankommen und sie zu einem kühlen Bach bringen, wo sie geschabtes Eis essen, und dann grillen.
Die Bewohner des Polarstern-Wohnheims machen zusammen mit den Aldini-Brüdern, Ikumi, Kurokiba und Hayama einen Ausflug zu den heißen Quellen, wo Megumi ihr Praktikum gemacht hat. Nach einer Geschäftsreise beschließen Alice, Erina und Hisako, ebenfalls zu den heißen Quellen zu fahren, um eine Pause zu machen. Da alle Köche des Gasthauses erkrankt sind, übernehmen die Polarstern-Gang und die anderen die Küche für die ankommenden Gäste. Erina, Alice und Hisako sind beeindruckt von der fein gearbeiteten Mahlzeit, die angeblich von Amateuren zubereitet wurde, nicht wissend, dass sie von Tōtsuki-Schülern gemacht wurde. Yukihira, fasziniert von dem legendären Fisch namens "River Master" im nahegelegenen Fluss, lädt Kurokiba und Hayama zu einem Angelspiel ein. Später in der Nacht trifft Megumi Erina im Bad der heißen Quellen.
Die OVA-Episode konzentriert sich hauptsächlich auf die Vorstellung der Tōtsuki Zehner Elite. Die Episode wurde zusammen mit der Limited-Edition-Version von Band 25 veröffentlicht.
Die OVA-Episode erzählt, was mit Erina geschah, nachdem sie vor ihrem Vater ins Polarstern-Wohnheim geflohen war.