Filmkritik: Sonic The Hedgehog

© Constantin Film

Film-Tipps
11/05/2020

Amazon Prime: Film-Highlights im November 2020

Kinofilme, Originale oder Filmklassiker, die seit Kurzem bei Amazon Prime Video zu sehen oder demnächst zum Streamen verfügbar sind.

von Erwin Schotzger

Eine Auswahl von Kino- und Film-Highlights bei Amazon Prime Video im November 2020, die seit Kurzem oder demnächst zu sehen sind:

 

ZUVOR IM KINO:

 

Sonic The Hedgehog (2019)

"Sonic The Hedgehog", der blaue Cartoon-Igel mit den roten Turnschuhen, flitzt ab 7. November bei Amazon Prime Video über den Bildschirm. Das SEGA-Maskottchen trifft in der gelungenen Verfilmung auf seinen ultimativen Widersacher Dr. Ivo Robotnik aka Dr. Eggman, der von Jim Carrey gespielt wird. Rasantes Action-Abenteuer für die ganze Familie. 

25 km/h (2018)

Nicht ganz so schnell sind die Brüder Georg (Bjarne Mädel) und Christian (Lars Eidinger) unterwegs. Sie treffen einander nach 20 Jahren auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Nach einer durchzechten Nacht beschließen die Brüder, eine Deutschland-Tour mit dem Mofa zu machen, von der sie mit 16 immer geträumt hatten. Der Trip durch das Land wird natürlich auch eine steinige Reise zueinander, gepflastert mit schmerzhaften Erkenntnissen und vielen neuen Bekanntschaften. Zu sehen ab 30. November bei Amazon Prime. 

Wir (2019)

Adelaide (Lupita Nyong'o) und Gabe Wilson (Winston Duke) fahren mit ihren beiden Kindern an den Strand und wollen Zeit mit ihren Freunden verbringen. Die ausgelassene Urlaubsstimmung verwandelt sich in einen Albtraum, als am Abend plötzlich eine Gruppe unheimlicher Gestalten vor ihrem Haus auftaucht. Schon bald muss die Familie feststellen, dass die Fremden ihnen ähnlicher sind, als sie dachten. Mystery-Horror von Star-Regisseur Jordan Peele ("Get Out"), ab 25. November bei Amazon Prime Video. 

Happy Deathday 2U (2019)

In der Fortsetzung des Blumhouse-Hits "Happy Deathday" wacht die Studentin Tree (Jessica Rothe) ab 15. November wieder in der Zeitschleife auf. Diesmal ist sie aber nicht alleine darin gefangen. Bis zum Abend muss der Killer gefunden werden, sonst geht der Tag wieder von vorne los. Immerhin haben die Opfer des Zeitschleifen-Mörders mit Tree eine recht routinierte, wenn auch ziemlich genervte Betroffene auf ihrer Seite. 

Deepwater Horizon (2016)

Rekonstruktion der Umweltkatastrophe des Jahres 2010 – ausgehend von der Ölbohrinsel "Deepwater Horizon" im Golf von Mexiko: Die beiden Chef-Techniker Mike Williams (Mark Wahlberg) und Jimmy Harrell (Kurt Russell) bereiten die Bohrungen vor. Dabei bemerken sie, dass der Druck auf das Bohrloch viel zu hoch ist. Doch ihre Warnungen werden ignoriert. Zu sehen ab 24. November bei Amazon Prime Video. 

 

AMAZON ORIGINALE:

 

Uncle Frank (2020)

In diesem Filmdrama der Amazon Studios zieht die jugendliche Beth Bledsoe (Sophia Lillis) im Jahr 1973 vom Land nach New York City, um dort zu studieren. Ihr Lieblingsonkel Frank (Paul Bettany) ist dort Literaturprofessor. Im Big Apple angekommen, entdeckt Beth bald, dass ihr Onkel schwul ist. Vor seiner Familie hat er sein Leben in NYC und auch seinen langjährigen Partner Wally (Peter Macdissi) geheim gehalten. Als Franks Vater, der auch Beths Großvater ist, stirbt, muss er widerwillig zur Beerdigung nach Hause zurückkehren. Die Reise bedeutet auch, sich der Vergangenheit zu stellen. Zu sehen ab 25. November bei Amazon Prime Video. 

 

SONSTIGE FILM-HIGHLIGHTS:

 

Grand Budapest Hotel (2014)

Wunderbare Geschichte von Meisterregisseur Wes Anderson über den couragierten Concierge Gustave (Ralph Fiennes) eines Luxushotels in Südosteuropa und seinen jungen Protégé Zero Moustafa (Tony Revolori).

 

Trance (2013)

Der Auktionator Simon (James McAvoy) macht gemeinsame Sache mit einer Bande von Kriminellen, um ein millionenschweres Kunstwerk zu stehlen. Doch nach einem Schlag auf den Kopf kann er sich nicht mehr erinnern, wo er das gestohlene Gemälde versteckt hat. Das finden die Kriminellen nicht lustig. Als Gewalt nicht zum gewünschten Erfolg führt, versuchen sie es mit Hypnose. Der nächste Horrortrip für Simon beginnt.

 

96 Hours – Taken (2008)

Actionfilm mit Liam Neeseon als Agent, der seine in Paris entführte Tochter retten muss und dabei – verständlicherweise – nicht zimperlich mit den Entführern umgeht. 

 

Nix wie weg vom Planeten Erde (2013)

Animationsabenteuer für die ganze Familie: Ab 10. November versuchen zwei blaue Alien-Brüder von der Erde zu fliehen, wo sie vom skrupellosen General Shanker in der Area 51 festgehalten werden.

 

Vielleicht, vielleicht auch nicht (2008)

Diese Love-Story schafft in nicht einmal zwei Stunden, wofür die TV-Serie "How I Met Your Mother" neun (!) Staffeln gebraucht hat: Will Hayes (Ryan Reynolds) trennt sich gerade von seiner Frau. Seiner zehnjährigen Tochter Maya erzählt er, wie die Geschichte ihrer Eltern begann. Um es spannender zu machen, ändert er die Namen der involvierten Frauen. Dabei macht Maya eine überraschende Entdeckung. Ab 19. November wieder im Amazon Prime-Abo enthalten.

 

Die Wand (2012)

In der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Marlen Haushofers wird eine Frau in einer einsamen Waldregion plötzlich durch eine unsichtbare Wand von der restlichen Welt getrennt. Der österreichische Film ist ab 20. November bei Amazon Prime Video im Programm.

 

Unbreakable – Unzerbrechlich (2000)

Untypischer Superheldenfilm aus einer Zeit, als Superheldenfilme Hollywood noch nicht erobert hatten. Ab 14. November ist der Film von Regisseur M. Night Shyamalan im Amazon Prime-Abo enthalten – die Fortsetzungen "Split" (2017) und Glass" (2019) leider nicht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.