Film-Highlights im Oktober 2020 bei Netflix

© Netflix

Film-Tipps
10/06/2020

Film-Highlights im Oktober 2020 bei Netflix

Kinofilme, Originale oder Filmklassiker, die seit kurzem bei Netflix zu sehen oder demnächst zum Streamen verfügbar sind.

von Erwin Schotzger

Das ist eine Auswahl von Kino- und Film-Highlights bei Netflix im Oktober 2020, die seit kurzem oder demnächst zu sehen sind:

 

 

ZUVOR IM KINO:

 

The Mule (2019)

Clint Eastwood als fast 90-jähriger Earl Stone, der einen Job als Fahrer annimmt. Bald stellt sich heraus, dass er als Kurier eines mexikanischen Drogenkartells angeheuert wurde. Doch Earl braucht das Geld dringend. Der seltsame Drogenkurier gerät rasch ins Visier des kompromisslosen DEA-Agenten Colin Bates (Bradley Cooper). Es ist nur eine Frage der Zeit bis Earl zwischen den Drogenfahndern und dem Kartell aufgerieben wird. Doch vorher muss er noch Fehler der Vergangenheit wiedergutmachen. 

 

Judy (2019)

Britisches Biopic über Judy Garlands letztes Lebensjahr, das auf dem Theaterstück "End oft the Rainbow" basiert. Renée Zellweger wurde für ihre herausragende Performance in der Hauptrolle mit Preisen überhäuft, darunter der Golden Globe und der Oscar für die beste Hauptdarstellerin. 

 

Abgeschnitten (2018)

Psychothriller mit Moritz Bleibtreu als Gerichtsmediziner Paul Herzfeld: Bei einer Autopsie findet Paul im Kopf einer Leiche einen Zettel mit einer Telefonnummer. Mit Schrecken stellt er fest, dass es sich dabei um die Handynummer seiner Tochter Hannah handelt. Es scheint, als ob irgendjemand ein sehr böses Spiel mit dem Pathologen spielt. Zu sehen bei Netflix ab 12. Oktober.

 

Bad Neighbors (2014)

Kelly (Rose Byrne) und Mac Radner (Seth Rogen) wohnen mit ihrem Baby in einer beschaulichen Vorstadtsiedlung. Das spießige Ehepaar liebt die Ruhe in ihrer netten Nachbarschaft. Neuankömmlinge begrüßen sie für gewöhnlich herzlich, aber als im Haus nebenan eine partywütige Studentenverbindung einzieht, ist Schluss mit lustig. Kelly und Mac beginnen einen nachbarschaftlichen Kleinkrieg gegen den rüpelhaften Verbindungspräsidenten Teddy (Zac Efron), der immer mehr eskaliert. Zu sehen bei Netflix ab 23. Oktober.

Lucy (2014)

Luc Besson erzählt seine "Nikita"-Story diesmal als Superhelden-Version: Lucy (Scarlett Johansson) wird gezwungen, ein Drogenpaket in ihrem Körper zu schmuggeln und sicher an ein vorgegebenes Ziel zu bringen. Dabei geht allerdings etwas schief und die gesamte Drogendosis gerät in ihre Blutbahn. Wie durch ein Wunder kommt sie nicht ums Leben, sondern entwickelt unglaubliche Fähigkeit. Lucy beschließt, ihre neuen Superkräfte einzusetzen, um sich zu rächen. Zu sehen bei Netflix ab 23. Oktober.

 

NETFLIX ORIGINALE:

 

Holidate (2020)

Romantische Komödie über das Fake-Liebespaar Sloane (Emma Roberts) und Jackson (Luke Bracey). Beide hassen Feiertage, weil sie von ihren Familien als ewige Singles abgestempelt und mit Verkuppelungsversuchen genervt werden. An einem stressigen Weihnachtstag kreuzen sich ihre Wege und sie beschließen, sich im kommenden Jahr bei jeder Familienfeier zu "holidaten", also ein Liebespaar zu spielen. Wie das ausgeht, dürfte wohl klar sein. Zu sehen bei Netflix ab 28. Oktober.

 

Vampires Vs. The Bronx (2020)

Teenie-Gruselkomödie rund um die drei Freunde Miguel (Jaden Michael), Luis (Gregory Diaz IV) und Bobby (Gerald W. Jones III). In ihrem Viertel im New Yorker Stadtteil Bronx steigt die Zahl der vermissten Personen. Gleichzeitig werden immer mehr Häuser von Immobilienhaien aufgekauft. Als die drei Jugendlichen mit  Schrecken feststellen, dass hinter beiden Phänomenen eine Gruppe blutgieriger Vampire steckt, glaubt ihnen natürlich kein Mensch. Also ziehen sie selbst in den Kampf gegen die Blutsauger. 

 

Hubie Halloween (2020)

Halloween-Komödie für die ganze Familie: Hubie Dubois (Adam Sandler) ist in seinem Heimatort Salem der liebenswerte Dorftrottel, den keiner wirklich ernst nimmt. Der pedantische Hubie achtet jedes Jahr zu Halloween darauf, dass jeder die Regeln einhält und alles sicher und friedlich abläuft. Doch in diesem Jahr lassen ein mysteriöser neuer Nachbar und ein entflohener Verbrecher alle Alarmglocken bei Hubie läuten. Nur leider glaubt ihm keiner. Immerhin ist Hubie bei der örtlichen Polizei schon einschlägig als Nervensäge bekannt. Doch dann verschwinden immer mehr Menschen in der kleinen Stadt. Zu sehen bei Netflix ab 7. Oktober

 

 

Nobody Sleeps in the Woods Tonight (2020)

Polnischer Teenie-Horrorfilm: Eine Teenager-Gruppe muss in einem Offline-Camp eine gemeinsame Wanderung ohne Smartphones überstehen. Doch der Ausflug läuft nicht wie von den Veranstaltern geplant und endet in einem Überlebenskampf der Teenies mit den tödlichen Gefahren, die im Wald lauern. Zu sehen bei Netflix ab 28. Oktober.

 

A Babysitter's Guide To Monster Hunting (2020)

Gar nicht gruselige, aber amüsante Actionkomödie über eine geheime Organisation von Babysittern, die Kinder vor real existierenden Monstern beschützt. Als der kleine Jacob Zellman (Ian Ho) zu Halloween direkt aus seinem Kinderzimmer entführt wird, verbündet sich die unerfahrenen Babysitterin Kelly (Tamara Smart) mit den Monster-Experten. Gemeinsam begeben sie sich auf die Jagd nach den monströsen Kidnappern. Der Film basiert auf dem ersten Band der gleichnamigen Gruselbuchreihe von Joe Ballarini. Zu sehen bei Netflix ab 15. Oktober

 

His House (2020)

Horrorfilm mit Migrationshintergrund ab 30. Oktober: Nach der Flucht vor dem Krieg im Südsudan hat ein junges Paar Schwierigkeiten, sich an das Kleinstadtleben in England anzupassen. Aber es ist nicht nur das. In der neuen Heimat lauert auch etwas unaussprechlich Böses unter der Oberfläche. 

 

The 40-Year-Old Version (2020)

Mit ihrem Debütfilm gewann die Regisseurin und Drehbuchautorin Radha Blank beim Sundance Film Festival 2020 den Regiepreis. In ihrer in schwarz-weiß gedrehten Hommage spielt sie eine fiktive Version ihrer selbst: Die glücklose New Yorker Autorin Radha wollte mit ihren Theaterstücken bis zu ihrem 40. Geburtstag den Durchbruch schaffen. Doch als sie mit ihrem gefühlt letzten Versuch erneut scheitert, erfindet sie sich als Rapperin RadhaMUSPrime komplett neu. Zu sehen bei Netflix ab 9. Oktober

 

The Trial Of The Chicago 7 (2020)

Historisches Gerichtsdrama rund um den Prozess gegen eine Gruppe von Demonstranten gegen den Vietnamkrieg: Im Jahr 1968 wurde aus der friedlichen Demonstration beim Parteitag der Demokratischen Partei in Chicago eine wüste Auseinandersetzung mit der Polizei. Die Organisatoren der Demonstration, unter anderem Abbie Hoffman (Sacha Baron Cohen), Jerry Rubin (Jeremy Strong), Tom Hayden (Eddie Redmayne) und Bobby Seale (Yahya Abdul-Mateen II), wurden der Anstiftung zu einem Volksaufstand angeklagt, und die darauf folgende Gerichtsverhandlung ging in die US-Geschichte ein. Zu sehen bei Netflix ab 16. Oktober

 

Rebecca (2020)

Psychothriller nach dem gleichnamigen Roman von Daphne du Maurier: Der junge Witwer Maxim de Winter (Armie Hammer) kehrt nach einer stürmischen Romanze in Monte Carlo frisch verheiratet auf seinen englischen Landsitz Manderley zurück. Seine frisch vermählte Frau (Lily James), die neue Mrs. de Winter, kommt dort naiv und frisch verliebt an. Bald muss sie jedoch feststellen, dass sie in Manderley im Schatten ihrer verstorbenen Vorgängerin leben muss und ihr die bösartige Haushälterin Mrs. Danvers (Kristin Scott Thomas) feindselig gegenübersteht. Und auch ihr Ehemann scheint nicht mehr derselbe zu sein. Zu sehen bei Netflix ab 21. Oktober

 

Kadaver (2020)

In diesem dystopischen Horrorthriller aus Norwegen werden die Menschen nach einer Nuklearkatastrophe von einer Hungersnot geplagt. Im örtlichen Hotel wird zu einem Theaterstück eingeladen, zu dem auch eine Mahlzeit gehört. Leonora (Gitte Witt), Jacob (Thomas Gullestad) und ihre Tochter Alice (Tuva Olivia Remman), die hungrig ums Überleben kämpfen, nehmen wegen der Mahlzeit an der wohltätigen Veranstaltung teil. Der Hoteldirektor Mathias (Thorbjørn Harr) verteilt Masken an die Besucher und präsentiert das gesamte Hotel als Bühne. Doch die Vorstellung nimmt eine schaurige Wende, als Mitglieder des Publikums nach und nach verschwinden. Zu sehen bei Netflix ab 22. Oktober. 

 

Die Bunte Seite Des Mondes (2020)

Animationsfilm rund um ein wissenschaftsbegeistertes Mädchen, das mit einem selbstgebauten Raumschiff zum Mond fliegt. Sie will die Existenz einer legendären Mondgöttin beweisen. Auf dem Mond entdeckt sie stattdessen ein wundersames Land voller fantastischer Kreaturen. "Over the Moon", so der Originaltitel, ist ein beschwingtes Musical-Abenteuer über die Macht der Fantasie und den Mut, sich dem Unerwarteten zu stellen. Zu sehen bei Netflix ab 23. Oktober

 

Il Legame – Die Bindung (2020)

Italienischer Horrorfilm: Francesco (Riccardo Scamarcio) und Emma (Mía Maestro) sind schon länger ein Paar. Allerdings waren beide noch nie bei seiner Familie im ländlichen Süditalien. Da sie sich nun verlobt haben, steht ein Besuch bei Francescos Mutter Teresa (Mariella Lo Sardo) an. Gemeinsam mit Sofia (Giulia Patrignani), Emmas Tochter aus erster Ehe, besuchen Francesco und Emma die Mutter auf dem Land. Anfangs läuft alles gut. Doch dann kommt es eines Nachts zu einem schicksalshaften Zwischenfall. 

 

Das machst du schon (2020)

Netflix-Komödie aus Mexiko: Werbedesigner Alex (Moisés Arizmendi) will unbedingt Vater werden, aber seine Frau (Tato Alexander) steht gerade auf dem Höhepunkt ihrer Anwaltskarriere. Da passt die Mutterschaft einfach nicht in den aktuellen Lebensplan. Als Alex eines Tages einen unerwarteten Gast mit nach Hause bringt, stellt das ihre Liebe auf eine harte Probe.

 

SONSTIGE NEUE FILM-HIGHLIGHTS:

 

Meine erfundene Frau (2011)

Romantische Komödie mit Adam Sandler und Jennifer Aniston: Der Schönheitschirurg Danny Maccabee (Sandler) ist ein Frauenheld. Um bei seinen Eroberungen keine zu hohen Erwartungen zu wecken, trägt er einen Ehering. Tatsächlich ist er aber Junggeselle. Doch dann trifft er Palmer (Brooklyn Decker), die Frau seiner Träume. Um seinen Ehering zu erklären, erzählt er von seiner Scheidung. Kurzerhand heuert er seine langjährige Assistentin Katherine (Aniston) und deren Kids an, um seine künftige Ex-Familie zu spielen. Eine Lüge führt zur nächsten und am Ende landen alle zusammen bei einem Familienausflug auf Hawaii.

 

Rings – Das Böse ist zurück (2017)

Fortsetzung des Horror-Schockers "Ring" mit Naomi Watts, der wiederum ein US-Remake des gleichnamigen japanischen Originals ist: Watts ist diesmal nicht dabei. 13 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films will die Studentin Julia (Matilda Lutz) ihren Freund Holt (Alex Roe) retten, der das verfluchte Video gesehen hat. Dabei entdeckt sie, einen Film im Film, den bisher anscheinend noch niemand gesehen hat.

 

Underworld: Aufstand der Lykaner (2009)

Im Prequel zu den beiden Filmen "Underworld" (2003) und "Underworld: Evolution" (2006) wird die Vorgeschichte der jahrhundertelangen Blutfehde zwischen Vampiren und Werwölfen erzählt. Allerdings ist nur dieser eine von insgesamt sechs "Underworld"-Filmen bei Netflix zu sehen.

 

Out Of Sight (1998)

Ab 23. Oktober ist das langsame Heist Movie von Steven Soderbergh rund um den sanftmütigen Räuber Jack Foley (George Clooney) und sein Tête-à-Tête mit dem US-Marshal Karen Sisco (Jennifer Lopez) bei Netflix zu sehen.

 

Stirb langsam 1 – 5 (1988 – 2013)

Endlich sind bei Netflix alle fünf Teile der "Stirb langsam"-Reihe zu sehen. Bisher fehlte immer einer oder mehrere Filme, aber nun stehen sämtliche Begegnungen von John McClane (Bruce Willis) mit hinterhältigen Terroristen zum Streamen bereit.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.