Alex Nepomniaschy

Nach einiger Zeit im Gefängnis entschließt sich der frühere Kriminelle Lucky (Wesley Snipes) ein ehrliches Leben zu führen. Doch lange läuft sein Plan nicht gut. Als er bei einer Party unfreiwillig in einen Drogendeal gerät, kommt es zu einer Schießerei. Lucky nutzt die Gelegenheit, indem er gemeinsam mit der Stripperin Angela (Jackie Quinones) und zwei Koffern voller Geld flieht. Auf ihrer Flucht geraten sie neben korrupten Polizisten auch an ein Killer-Pärchen, das regelmäßig Menschen entführt und foltert...

Um ihre Firma zu gründen, erfindet die clevere Finanzexpertin Laurel (Whoppi Goldberg) kurzerhand einen renommierten, männlichen Partner: Robert S. Cutty.

Nick Tellis arbeitet als verdeckter Ermittler in der Drogenszene Detroits. Bei dem Versuch, einen Dealer zu stoppen, erschießt er nicht nur diesen, sondern verletzt dabei auch eine hochschwangere Frau, die daraufhin ihr Kind verliert. Anderthalb Jahre später soll Tellis wieder die Arbeit aufnehmen. Captain Cheevers, sein Vorgesetzter, stellt ihm einen Schreibtischjob in Aussicht, allerdings unter der Bedingung, dass Tellis sich zunächst noch eines Mordfalls im Drogenmilieu annimmt. Vor kurzem wurde der Ermittler Michael Calvess tot aufgefunden. Tellis soll nun gemeinsam mit Calvess' Partner Henry Oak die Umstände aufklären. Dabei muss sich Familienvater Tellis nicht nur der eigenen Vergangenheit stellen, sondern auch mit Oak zurechtkommen. Denn dieser will den Mord an seinem Partner aufklären, unabhängig davon, wie viele Regeln er brechen muss...

Ohne einen Cent in der Tasche landet die Ausreißerin Connie in New York genau bei dem Falschen: Steve ist ein gewissenloser Ganove, der nichts mehr von der 18jährigen wissen will, als sie schwanger wird. Frustriert kehrt Connie dem Großstadtdschungel den Rücken. Doch der Zug, mit dem sie in eine ungewisse Zukunft aufbricht, verunglückt. Als sie im Krankenhaus wieder aufwacht, wird sie als "Patricia Winterbourne" begrüßt. Keine schlechte Verwechslung - denn die steinreichen Winterbournes leben in einem wahren Palast! Die neue "Schwiegermutter" Grace kümmert sich rührend um Connie, und der charmante Bill himmelt sie an. Alles wunderbar - wäre da nicht wieder dieser Schurke Steve, der Connie mit ihrer Vergangenheit erpreßt...

Die übersinnlich begabte Carol Anne Freeling wohnt inzwischen bei ihrer Tante Patricia und ihrem Onkel Bruce in einem Chicagoer Hochhaus. Sie versucht, ihre traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten und dem geisterhaften Pfarrer Kane zu entkommen. Dies gelingt ihr jedoch nicht. Der dämonische Reverend entfesselt seinen Spuk erneut in Carols neuem Zuhause. Das Medium Tangina Barrons, das der Familie schon von Anfang an beistand, spürt, dass Unheil im Verzug ist, und eilt zur Hilfe. In der Zwischenzeit feiert eine Gruppe Teenager unbeschwert eine Party im selben Haus und hat nichts von all dem mitbekommen. Schon bald erreicht die jungen Leute der Spuk jedoch auch dort. Schnell wird klar, dass der Geist von Reverend Kane sich vor allem in Spiegeln materialisieren und in diese Welt dringen kann und von diesen gibt es in dem Hochhaus mehr als genug.

Der strebsame und fleißige Anthropologie-Student Nathan ist unglücklich über sein Ansehen unter den Kommilitonen. Daher beschließt er, ein spirituelles Ritual durchzuführen, welches seinen Übergang zur Männlichkeit markieren soll. Unter dem Vorwand eines Party-Wochenendes lockt er seine Studenten-Freunde und ihren Professor Nash auf das Anwesen seiner Familie direkt am Strand. Was die anderen jedoch nicht wissen: Dort leben auch zwei äußerst seltsame Gestalten, die sich nicht besonders über die ungebetenen Gäste freuen, Nathans Bruder Benny und dessen Freund Delgado. Während Benny durch seine starke Drogenabhängigkeit nahezu unberechenbar ist, ist Delgado seit dem Unfalltod seiner Frau und seines Sohnes erfüllt von Rachegelüsten, die er an jedem auslässt, der ihm über den Weg läuft. Während die Studenten ihre Party feiern, ist ihnen nicht klar, dass sie sich bereits in tödlicher Gefahr befinden.