Annasophia Robb

Während seiner Sommerferien findet ein introvertierter 14jähriger Junge im Manager des "Water Wizz Water Park" einen unerwarteten Freund und beginnt langsam weltoffener zu werden.

"Ein böser Ort", schießt es der 16-jährigen Kit bei ihrer Ankunft im Elite-Internat Blackwood Hall durch den Kopf. Ihr Gefühl wird nicht besser, als sie auf die Direktorin und ihre insgesamt vier Mitschülerinnen trifft - alle vier, wie auch Kit selbst, mit dem Stigma "schwer erziehbar" versehen. Nichtsdestotrotz beginnt Kit ein ungeahntes Talent für das Klavierspiel zu entwickeln und auch ihre vier Kommilitoninnen entpuppen sich als hochbegabt. Aber Kits Alpträume wollen nicht verschwinden und nach und nach ahnt Kit, dass sich ein tödliches Geheimnis hinter den Mauern von Blackwood versteckt.

When the aging Meyer Lansky is investigated one last time by the Feds who suspect he has stashed away millions of dollars over half a century, the retired gangster spins a dizzying tale, revealing the untold truth about his life as the notorious boss of Murder Inc. and the National Crime Syndicate.

In naher Zukunft sieht sich die USA mit einer massiven Wirtschaftskrise konfrontiert. Der ehemalige Broker Guy Clifton wird von der Regierung angeworben, um einen drohenden Cyber-Angriff zu verhindern - eine Attacke, welche, von einer geheimnisvollen Terrorzelle ausgehend, die gesamte Weltwirtschaft lahmlegen könnte. Dabei scheinen die Terroristen stets einen Schritt voraus zu sein. Doch während Guy und sein Team versuchen, die einzelnen Puzzleteile zusammenzusetzen, wird ihnen immer klarer, dass sie einer Verschwörung auf der Spur sind, deren Wurzeln bis in allerhöchste Regierungskreise zu reichen scheinen.

Die kleine Opal zieht gemeinsam mit ihrem Vater (Jeff Daniels) in ein Vorstädtchen nach Florida. Sie hätte aber niemals gedacht, dass dieser Sommer ihr Leben von Grund auf verändern wird: Durch ihre Freundschaft mit dem treuen Hund Winn-Dixie gelingt es ihr nicht nur, die Bewohner für sich zu gewinnen, sondern auch die Banden mit ihrem Vater zu erneuern...

Die 13-jährige Bethany Hamilton ist der Hoffnungsträger des professionellen Surfsports auf Hawaii, als sie beim Training plötzlich von einem Tigerhai angegriffen wird. Sie verliert dabei ihren linken Arm. Zunächst unter Schock durch dieses traumatische Erlebnis und mit geplatzten Zukunftsträumen, schöpft Bethany bald wieder Hoffnung und findet zu ihrem Glauben an Gott und an das Leben selbst zurück. Bereits einen Monat nach ihrem Unfall steht sie wieder auf dem Surfbrett.

Das junge Zebra Khumba kommt ohne Streifen am hinteren Teil des Körpers zur Welt- Seine Herdenmitglieder sind dadurch zutiefst verunsichert und als nach der Geburt auch noch eine Dürreperiode einsetzt, beginnen die mit Vorurteilen erfüllten Herdenmitglieder Khumba immer mehr auszuschließen. Als das Wasser immer knapper und die Not der Herde immer größer wird, beschließt Khumba alleine aufzubrechen, um seine vermeintlich verloren gegangenen Streifen wiederzufinden und das Wasser zurückzubringen. Auf seiner Reise begegnet er der Gnufrau Mama V, die sich dem üblichen Verhalten von Gnus widersetzt und keine hingebungsvolle Mutter sein möchte. Ironischer Weise kümmert sie sich hingebungsvoll um Strauß Bradley, mit dem sie zusammen durch die Wildnis zieht. Zusammen begeben sie sich auf die Suche nach einem verborgenen Wasserloch, deren Lage ihnen von einer mysteriösen Heuschrecke verraten worden ist.

Bei Adam wird eine Geisteskrankheit diagnostiziert, die er in der Schule geheim hält. Er lebt in ständiger Angst entlarvt zu werden, und findet eine Verbindung in Maya, die ihn dazu inspiriert, sein Herz zu öffnen und sich nicht über seinen Zustand definieren zu lassen. Mit der Liebe und Unterstützung seiner neu gefundenen Romanze und seiner Familie ist Adam zum ersten Mal hoffnungsvoll, dass er über die vor ihm liegenden Herausforderungen triumphieren kann.

Dee Dee Blanchard und ihre Tochter Gypsy Rose ziehen in eine neue idyllische Nachbarschaft nachdem ihr altes Haus durch Hurricane Katrina zerstört wurde. Neue Freunde kann die Jugendliche Gypsy jedoch keine kennenlernen, da sie an mehreren schweren Krankheiten leidet. Einzig Nachbarstochter Lacey kann sich mit Gypsy anfreunden.Doch die strengen Regeln von Dee Dee verbieten es Gypsy wirklich etwas unternehmen zu können. Schon bald erkennen die Nachbarn und andere Menschen im Umfeld der Blanchards, dass etwas nicht stimmt. Tatsächlich ist Dee Dees Beschützerinstinkt gegenüber ihrer Tochter zwanghaft und kennt keine Grenzen. Ist Gypsy wirklich so krank, wie ihre Mutter es darstellt?