Atsushi Tamaru

Alles ist in Bewegung. Am Ende der Highschool wartet eine Zeit des Umbruchs für Tamako und ihre Freunde. Eine unausgesprochene Jugendliebe: Tamako Love Story setzt die Geschehnisse aus der warmherzigen Serie Tamako Market fort. Wie schon in der Serie sind Tamako und alle ihre Freunde sowie die Bewohner und Ladenbesitzer der Usagi Einkaufsstraße dabei. Doch im Zentrum stehen diesmal nur Tamako und Mouchizou.

Tatsuya und Miyuki haben ihr erstes Jahr an der ersten staatlichen Magie-Oberschule erfolgreich hinter sich bringen können. Nun genießen sie ihre wohlverdienten Ferien in ihrer Villa auf den Ogasawara-Inseln. Da taucht auf einmal die junge Kokoa bei den Beiden auf. Sie ist auf der Flucht, da sie den Dienst bei der „National Defense Navy“ quittiert hat. Die Geschwister nehmen sie auf und kümmern sich um sie und Kokoa vertraut ihren Rettern ihren größten und einzigen Wunsch an. Doch ist Kokoa wirklich so unschuldig wie sie vorgibt zu sein oder steckt mehr hinter ihrer Flucht als Tatsuya und Miyuki ahnen? Magie-Schüler in den Frühlingsferien: das verspricht alles andere als langweilig zu werden! Neben Badesachen sind natürlich auch die richtige Portion Magie, Drama und Action mit im Gepäck!

I-Chu

— アイ★チュウ HALFWAY THROUGH THE IDOL

Jugendliche, die vollwertige Idole werden wollen, schreiben sich an der Étoile Vio Schule ein, wo die Schüler IChu genannt werden. Doch schon bald nach ihrem Eintritt in die Schule sorgt Kuma Kocho mit einem einzigen Satz für einen holprigen Start...?! Während jeder von ihnen auf seine individuellen Ziele hinarbeitet, bringen ihre Aktivitäten als Idole die IChu dazu, sich zu fragen... "Was ist ein Idol?" In ihrem Kampf, eine Antwort zu finden, wird der Frühling im Leben der IChus in glitzernden Momenten und Geistesblitzen ausgefochten. Ihre Geschichte beginnt jetzt!

Wir schreiben das Jahr 20XX – die Erde wurde von Monstern angegriffen, die nur als „Feind der Menschheit“ bekannt sind. Um dieser Bedrohung zu begegnen, wurden spezielle Schulen gegründet. Dort werden Jugendliche mit außergewöhnlichen Fähigkeiten unterrichtet. Diese Personen, die als „die Talentierten“ bekannt sind, haben Fähigkeiten, die den Regeln der Realität trotzen und sie dazu befähigen gegen diese Monster zu kämpfen. Eine dieser Akademien befindet sich auf einer abgelegenen Insel. Unter den dortigen Schülern mit übernatürlichen Kräften befindet sich ein Außenseiter, eine Person, die in diese Schule geschickt wurde, obwohl sie keinerlei angeborene Macht besitzt. Dies ist die Geschichte von Nana, die darin bestrebt ist, die Feinde der Menschheit allein durch den Einsatz von Intelligenz und Manipulation auszulöschen!

ls Kind hat Izumi Tachibana oft das Theater des MANKAI-Ensembles am »Veludo Way« besucht und ihrem Vater bei seiner Arbeit als Regisseur zugeschaut. Schon bald wollte sie selbst gern Schauspielerin werden, aber nachdem man ihr mitgeteilt hatte, sie habe kein Talent dafür, hörten ihre Besuche bald auf. Nun ist Izumi eine junge Erwachsene und erhält vom Manager des Theaters, Isuke Matsukawa, einen Brief, der eigentlich an ihren Vater gerichtet ist – nur ist der schon seit acht Jahren verschwunden. Izumi stattet dem Theater einen Besuch ab und muss entsetzt feststellen, dass es einem Yakuza eine Menge Geld schuldet – ausgerechnet einem gewissen Sakyou Furuichi, den sie einst in ihrer Kindheit kannte. Zu allem Überfluss gibt es mit Sakuya Sakuma nur noch ein Mitglied im Ensemble. Aber Izumi will nicht einfach klein beigeben – sie macht einen Deal mit Sakyou und rettet das Theater zunächst vor dem drohenden Ende.

Kakuriyo no Yadomeshi folgt der Studentin Aoi, die von ihrem bereits verstorbenen Großvater die Fähigkeit Geister zu sehen geerbt hat. Überzeugt von ihren Kochkünsten, entschließt sie sich eines Tages einige Naturgeister zu füttern, doch in dem Moment erscheint vor ihr plötzlich ein Gott, der zugleich auch der Meister des „Tenshinya“ (dt.: „Himmlische Herberge“) ist. Dieser entführt sie kurzerhand und erklärt ihr, dass sie ihn aufgrund der Schulden ihres Großvaters heiraten müsse. Doch Aoi, die an dieser Idee überhaupt keinen Gefallen finden kann, entschließt sich, die Schulden zu begleichen, indem sie in der „Himmlischen Herberge“ zu arbeiten beginnt …

Yui, Sacchan und Kotoha sind die „Colors“, eine selbsternannte Organisation für Frieden und Gerechtigkeit, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, sich für die Einhaltung dieser Werte rund um einen Park im Ueno-Gebiet Tokios einzusetzen. So zumindest die Theorie, denn praktisch hängen die drei Grundschülerinnen die meiste Zeit in ihrem Hauptquartier, einer Holzhütte im Park, ab und die „Fälle“ auf die sie stoßen sind für sie mehr ein Mittel, um Spiel und Spaß zu haben. Nachdem ihr eigener Charakter dann auch nicht unbedingt den von ihnen verteidigten Idealen entspricht, sind sie es dann auch nicht selten selbst, die dabei den Frieden ihrer Umgebung stören.

Gegenseitiges Verständnis sowie das Reden über Gefühle ist für Kotarou Azumi und Akane Mizuno ein wichtiger Bestandteil ihrer wachsenden Freundschaft. Zusammen mit ihren Mitschülern Chinatsu Nishio und Takumi Hira besuchen sie das dritte Jahr an der Mittelschule und sind nun zum ersten Mal in derselben Klasse gelandet. Innerhalb dieses Jahres werden sich die Freunde immer wieder bewusst, dass emotionale und körperliche Veränderungen zum Alltag gehören. Über viele Textnachrichten, Gespräche und verstohlene Blicke kommen sie sich im Laufe der Zeit ganz langsam und liebevoll näher …

Seiren

— セイレン

Shoichi Kamita ist ein gewöhnlicher High School Schüler, der mit der Universitäts-Eintrittsprüfung zu kämpfen hat und sich über seine Zukunft sorgt. Die romantische Komödie "Seiren" zeigt die ehrliche Beziehung Shoichis zu drei verschiedenen Mädchen. Jede Geschichte ist einzigartig und zeigt die schönsten Momente zwischen Shoichi und seiner Angebeteten.

Der Stadtteil Akihabara in Tokio, kurz Akiba, ist das Mekka japanischer Otakus. Hier können die exzessiven Fans ihren Hobbies und Fetischen freien Lauf lassen. Allerdings treiben neben den Anime- und Manga-Fans auch fiese Vampire, die Bagurimono, ihr Unwesen, die sich von der Energie der Figuren-Jäger, Cosplayer und Manga-Fans ernähren. Die einzige Möglichkeit, die Vampire aufzuhalten, besteht darin, ihnen die Klamotten vom Leib zu reißen und sie so dem Sonnenlicht auszusetzen. Als Tamotsu der niedlichen Matome begegnet, ahnt er noch nicht, dass auch er schon bald den Vampiren auf die Pelle rücken muss!

Shomin Sample

— 俺がお嬢様学校に「庶民サンプル」として拉致られた件

In einer versteckten Schule, umgeben von Bergen, wird jungen Damen aus guter Familie alles gelehrt, was eine "High Class Lady" wissen muss. Sie sind völlig von der Außenwelt abgeschnitten, beschützt und unschuldig. Allerdings bringt dies auch ein großes Problem mit sich: Mehr und mehr Absolventinnen kommen nicht mit der modernen Welt klar, nachdem sie mit ihrem Studium fertig sind. Um dieses Problem zu lösen, hat die Schulleitung beschlossen, einen zufällig ausgewählten männlichen Schüler zu entführen und ihn als Student in ihrer Schule anzumelden. Sie hoffen, dass dies eine sanfte Art und Weise ist, um die Mädchen auf die Außenwelt vorzubereiten. Kagurazaka Kimito wurde für diese zweifelhafte Ehre auserwählt, vor allem, weil er völlig durchschnittlich scheint. Die Schulleitung beschließt, ihn als einen Homosexuellen mit Muskel-Fetisch zu präsentieren. Als Kimito hört, dass die Alternative seine Kastration sei (um die Reinheit der Mädchen zu gewährleisten), überlegt er nicht lange und spielt mit. Jetzt muss er nur noch das Interesse dieser verwöhnten jungen Damen an ihm überstehen, welche keinerlei Bezug zu der realen Welt haben.

Magie ist seit jeher ein ganz normaler Bestandteil des Lebens. In dieser Welt leben die Geschwister Tatsuya und Miyuki Shiba. Sie gehen auf die High School für Magier. An der Schule herrscht eine strikte Trennung zwischen guten und schlechten Schülern. Während die guten Schüler, sog. Blüten, eine besondere Ausbildung und Stellung genießen, müssen die schlechten Schüler, die sog. Gras-Gruppe, als Ersatz für die Blüten herhalten. Die begabte Miyuki kommt in die Blüten-Klasse, während ihr Bruder Tatsuya in die Gras-Klasse kommt. Die beiden müssen nun den anstrengenden Schulalltag meistern. Vor ihnen liegen aber kaum ruhige Schultage, sondern viel Aufregung und Gefahren.