Brion James

Die Welt im Jahr 2017. Die endgültige Geschlechtertrennung ist vollzogen. Perfekt nachgebildete Roboterfrauen ersetzen das weltweit verdrängte Orginal. Für Sam sieht es derzeit schlecht aus: seiner hübschen Androidin Modell Cherry 2000 ist ein Chip durchgebrannt - und Ersatzteile sind nicht mehr so leicht aufzutreiben. Aber Sam gibt nicht auf. Auf seiner Odyssee durch die Wüste begegnet er der attraktiven E. Johnson, einer echten Frau. Zunächst kommt er überhaupt nicht mit dem eigensinnigen Wesen klar, aber dann … Doch für schöne Stunden bleibt den beiden keine Zeit. Sie werden von einer Bande skrupelloser Desperados angegriffen. Anführer Lester eröffnet eine sadistische Treibjagd.

Die Sterne stehen schlecht für den Hollywood-Produzenten Griffin Mill. Zum einen sitzt dem Erfolgsverwöhnten ein Konkurrent im Nacken, zum anderen erhält er per Post laufend mysteriöse Morddrohungen. Er verdächtigt den Drehbuchautor David Kahane. Bei einer Aussprache zwischen den beiden kommt es zum Streit, Kahane stürzt – und ist tot. In der Hoffnung, ungeschoren davonzukommen, täuscht Mill einen Raubüberfall vor. Im Verhör durch Detecitve Avery streitet er natürlich alles ab. Bei Kahane’s Beerdigung lernt er dessen Freundin June kennen und eine heiße Liebesgeschichte beginnt. Als die Polizei jedoch eine Zeugin des Mordes präsentiert, scheint die Katastrophe unabwendbar.

Der hartgesottene Moskauer Drogenfahnder Ivan Danko reist dem sowjetischen Drogenbaron Rostavili in die USA nach. Dort will er ihm das Handwerk legen. In Chicago versucht er, den Mega-Dealer zu stellen. Dabei wird ein amerikanischer Polizist getötet. Der schmierige Art Ridzik, Partner des toten Cops, wird dem Drogenfahnder zur Seite gestellt. Er ist ein Schlitzohr und löst Konflikte lieber mit seiner großen Klappe als mit brachialer Gewalt. Ganz im Gegensatz zum wortkargen Kraftmenschen Danko, dem zur Erfüllung seines Auftrags jedes Mittel recht ist.

Im Norditalien des 16. Jahrhunderts festigt Fürst Arnolfini seine Macht mit Gewalt. Für das angeheuerte Söldnerheer unter dem Kommando des jungen Martin hat er danach keine Verwendung mehr, und so beschließt er, die Krieger um ihren Lohn zu prellen und davonzujagen. Aus Rache entführt Martin darauf die schöne Schwiegertochter des Fürsten, macht sie zu seiner Konkubine und zieht mit seiner Truppe plündernd durch Arnolfinis Ländereien, doch die Reaktion der Mächtigen läßt nicht lange auf sich warten...

Um den Besitz seiner Familie zu erhalten, jagt ein Jugendlicher mit seinem farbigen Freund einem vergrabenen Goldschatz nach. Die Suche führt von Kentucky bis in die Sümpfe Floridas, wobei ihnen Banditen und viele skurrile Typen begegnen...

Sorgfältig inszeniertes, spannendes und durch seine stimmungsvolle Fotografie überzeugendes Abenteuer-Drama, hervorragend besetzt mit Burt Reynolds und Keith Carradine.