Cheon Ho-jin

Amsterdam. Der Polizist Jeong-Woo observiert eine Bande von Gangstern, die für größere Drogenlieferungen nach Asien verantwortlich ist. Um sich zu tarnen und nicht aufzufallen, lässt er sich über mehrere Tage von der schönen Straßenmalerin Hye-young porträtieren. Doch auch der Auftragskiller Park-yi, der den Boss des Drogenrings beseitigen soll, beobachtet die Drogenschmuggler auf Schritt und Tritt. Die Künstlerin fällt ihm dabei ebenso ins Auge wie dem Polizisten. Beide verlieben sich in Hye-young, die ahnungslos zwei Verehrern gegenübersteht. Doch wie können die beiden Gegner Hye-youngs Herz gewinnen, ohne dass die Tarnung auffliegt? Es beginnt ein gnadenloser Kampf um die Liebe der Malerin, der tödlicher wird als angenommen.

1978: Hyun-soo (Sang-woo Kwon), dessen großes Idol Bruce Lee ist, zieht mit seinem Vater in einen anderen Stadtteil von Seoul. Er geht geht in die strenge militärische Schule von Jungmoon. Dort herrschen raue Sitten. Auch er kriegt seine Schläge ab. Nur der ältere Woo-shik ergreift Partei für ihn.Als die Schikanen in der Schule bedrohlich zunehmen, fängt Hyun-soon an, wie ein Besessener zu trainieren. Er ist bereit für einen großen Kampf.

Kyung-chul ist ein gefährlicher Serienmörder, dem die Polizei schon lange auf den Fersen ist. Skrupellos und äußerst brutal vorgehend, vergreift er sich an jungen Frauen. An einem verschneiten Abend ermordet er Ju-yeon, die Tochter des Polizeichefs Jang, auf bestialische Weise. Ihr Verlobter - Geheimagent Soo-hyun - schwört gnadenlose Rache. Er will Kyung-chul all die Schmerzen zufügen, die dieser seinen Opfern antut. Auch wenn er dazu selbst zum Monster werden muss. Er lässt sich für zwei Wochen beurlauben. Nicht, um das schreckliche Trauma zu verarbeiten, sondern um den psychopathischen Killer auf eigene Faust zu jagen. Ein erbarmungsloser Schlagabtausch beginnt, bei dem Soo-hyun seinen intelligenten Kontrahenten zu unterschätzen scheint.

1938: Im von Japan besetzten Korea ist die sportliche Rivalität zwischen den Marathonläufern Jun-shik und Tatsuo schon längst in offene Feindschaft umgeschlagen. Nach einem blutigen Zwischenfall wird Jun-shik von der japanischen Armee zwangsrekrutiert, um in der Mongolei an vorderster Front zu kämpfen. Weit weg von der Heimat kreuzen sich die Wege der Sportler wieder: Tatsuo übernimmt als ideologisch verblendeter Kapitän die Befehlsgewalt über das Bataillon. Beide landen nach einer vernichtenden Schlacht gegen die Sowjets in einem sibirischen Arbeitslager. Von dort wird sie ihr unbeugsamer Überlebenswille über Deutschland bis nach Frankreich bringen, wo sie für die Nazis am Strand der Normandie gegen die Alliierten kämpfen sollen...

Crying Fist

— 주먹이 운다

Einst gewann Kang die Silbermedaille im Boxen bei den Asia Games. Jetzt verdient er seine Reiskuchen, in dem er sich in der Fußgängerzone für ein paar Dollar als menschlicher Sandsack vermöbeln lässt, und ist der Ex-Frau und dem kleinen Sohn nur noch peinlich. Punk Yu dagegen landete wegen Schlägereien und Raub im Jugendknast. Nun sieht er genau wie Kang seine letzte Chance in einem bevorstehenden Boxwettbewerb. Natürlich treffen die Männer mit den gebrochenen Biografien aufeinander.

Polizei-Veteran Seo nimmt es mit den Vorschriften nicht so genau, gegenüber Verbrechern ist er hart und gnadenlos. Während der Untersuchung an einem hochbrisanten Fall findet er heraus, dass der junge und millionenschwere Erbe des mächtigen Sunjin-Konzerns die Fäden hinter den Kulissen zieht. Der erfahrene Detective beginnt auf eigene Faust, gegen den unantastbaren Unternehmer zu ermitteln. Dieser hat allerdings einige schmutzige Tricks auf Lager und macht dem Ermittler dank seiner Beziehungen das Leben zur Hölle. Als sich der korrupte Millionär an Seos Freunden und Familie vergreift, kennt der Polizist kein Halten mehr…

Byung-doo Kims Gangsterkarriere steckt fest. Vize-Boss Sang-chul kassiert das meiste Geld der Aufträge und hält den jungen Aufsteiger unter sich in Schach. Als Boss Hwang eines Tages Byung-doo signalisiert, er halte ihn für talentierter als Sang-chul, lässt er sich nicht lange bitten. Er schafft den für Boss Hwang bedrohlichen Staatsanwalt Park aus dem Weg und tötet daraufhin Sang-chul an der Hochzeit seiner Schwester. Als Nummer zwei im Syndikat, baut er mit Hilfe seines Adjutanten Jong-su seine Macht aus und versucht, das Herz seiner ehemaligen Schulkollegin Hyun-ju zu gewinnen. All das protokolliert von Min-Ho Kim, ebenfalls ein ehemaliger Schulkollegen, der einen Gangsterfilm drehen will.

Korea im späten 19. Jahrhundert. Moo-myoung (Jo Seung-woo) verdient sein Geld als gnadenloser, berüchtigter Kopfgeldjäger. Als er bei Ausführung eines neuen Auftrags die schöne Lady Ja-young (Soo-ae) kennenlernt, verliebt er sich Hals über Kopf. Eine Liebe, die aufgrund der gesellschaftlichen Umstände keine Chance hat. Denn Ja-young steigt einige Jahre später als Königin zur mächtigsten Frau des Landes auf und versucht, Frieden mit den umliegenden Nationen zu schließen. Währenddessen hat sich Moo-young die Position des Leibwächters erkämpft und schützt sie vor den zahlreichen Auftragskillern, die auf die Königin und ihre Entourage angesetzt werden. Es kommt unweigerlich zu einem blutigen und furiosen Showdown...

An der Grenze zu Nordkorea Wache schiebende Soldaten befinden sich in noch größerem Ausnahmezustand als gewöhnlich, als in einem Turm die zerfetzten Leichen von 19 Rekruten gefunden werden. Nummer 20, zufällig der Sohn des Kommandanten, lebt und scheint für den Tod seiner Kameraden zumindest teilweise verantwortlich zu sein, rückt aber nicht mit Auskünften heraus und hat vielleicht die Erinnerung verloren. Major Noh bleibt nur eine Nacht Zeit, die Wahrheit zu ergründen, bevor die große Vertuschung anhebt.

한번 다녀왔습니다

— 한번 다녀왔습니다

Frisch geschieden wagen vier Geschwister einen weiteren Versuch mit der Liebe. Doch zunächst müssen sie den Mut aufbringen, um ihre Eltern zu überzeugen.

Als Bodyguard verkleidet widmet sich ein Spezialagent seinen geheimen Aufgaben für die Regierung, während er zudem den Launen eines Weltstars ausgesetzt ist.

Eine junge Frau der Joseon-Dynastie, die ihr ganzes Leben als Mann gelebt hat, landet als Eunuche im Königspalast, wo sie und der Kronprinz sich allmählich näherkommen.

닥터 이방인

— 닥터 이방인

As a child, Park Hoon and his dad were kidnapped and taken to North Korea. He grew up there, learning to be a doctor just like his father. When Park Hoon escapes back to South Korea and begins work at a prestigious hospital, he makes it his goal to earn enough money to go back to North Korea to rescue his true love. He'll do anything to find her, but then he meets and falls for a mysterious woman who looks exactly like her.

Tae San ist ein Gangmitglied und führt ein nutzloses Leben. Seitdem seine Ex-Freundin nach 8 Jahren wieder in sein Leben tritt und ihn zum ersten Mal von seiner Tochter erzählt, hat er nur noch ein Ziel vor Augen: Er hat zwei Wochen Zeit um seine Leukämiekranke Tochter durch seine Knochenmarkspende zu retten. Doch ausgerechnet diese zwei Wochen werden zum Kampf um Leben und Tod. Da er fälschlicherweise des Mordes beschuldigt wird, befindet er sich von nun an auf der Flucht. Innerhalb dieser zwei Wochen versucht er eine Antwort darauf zu finden, was hinter diesem Mord steckt und ob all das vielleicht sogar geplant war?! Doch wird er es schaffen pünktlich und unbeschadet am Operationstag seiner Tochter zu erscheinen? Gibt es noch Hoffnung zu beweisen, dass er unschuldig ist?

Ein Militärtrupp, eine Mission. Doch leider läuft nicht alles so, wie geplant. Beim Rückzug werden alle Mitglieder von Scharfschützen niedergestreckt. Alle, bis auf einen: Lee Jin Pyo, gerettet durch den Hauptmann, der Frau und Kind zurücklässt. Um seiner Frau den schmerzlichen Verlust zu erleichtern, entschließt sich Lee Jin Pyo nach seiner Rückkehr nach Korea, ihr das Kind wegzunehmen und es bei sich selbst großzuziehen.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat